1436 v. Chr.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 3. Jt. v. Chr. | 2. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. v. Chr. | ►
| 17. Jh. v. Chr. | 16. Jh. v. Chr. | 15. Jahrhundert v. Chr. | 14. Jh. v. Chr. | 13. Jh. v. Chr. |


Das 15. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 1500 v. Chr. und endete am 31. Dezember 1401 v. Chr.

Ägypten erreichte unter Thutmosis III. die größte Ausdehnung seiner Geschichte

Ereignisse/Entwicklungen

Persönlichkeiten

  • Hatschepsut, bekannteste ägyptische Pharaonin
  • Thutmosis III., ägyptischer Pharao der 18. Dynastie
  • Qiang Jia, König von China (* 1491 v. Chr., † 1466 v. Chr.)
  • Qie Ding, König von China (* 1466 v. Chr., † 1434 v. Chr.)
  • Nan Geng, König von China (* 1434 v. Chr., † 1409 v. Chr.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander V. (Makedonien) — Alexander V. († 294 v. Chr.) war der dritte Sohn des früheren makedonischen Königs Kassander und Thessalonike, einer Schwester Alexander des Großen. In den Jahren 297–294 v. Chr. war er zusammen mit seinem Bruder Antipater I. König von Makedonien …   Deutsch Wikipedia

  • Thutmosis III — Namen von Thutmosis III. Statue von Thutmosis III. Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Thutmosis III. — Namen von Thutmosis III. Statue von Thutmosis III …   Deutsch Wikipedia

  • Assur-nadin-ahhe — Aššur nadin ahhe I. (Aschschur nadin achche, Assur nadin ahhe), Sohn des Assur rabi I., war ein assyrischer König. Von seiner unbekannten Regierungsdauer ist nur das Ende, 1421 v. Chr., gesichert. Er wurde durch seinen Bruder Enlil nasir II.… …   Deutsch Wikipedia

  • Assur-nadin-ahhe I. — Aššur nadin ahhe I. (Aschschur nadin achche, Assur nadin ahhe), Sohn des Assur rabi I., war ein assyrischer König. Von seiner unbekannten Regierungsdauer ist nur das Ende, 1421 v. Chr., gesichert. Er wurde durch seinen Bruder Enlil nasir II.… …   Deutsch Wikipedia

  • Keftiu — Keftiu in Hieroglyphen …   Deutsch Wikipedia

  • Napata — Napata,   Ruinenstätte in Obernubien beim 4. Nilkatarakt, im nördlichen Sudan, seit Thutmosis III. (1490 1436 v. Chr.) südlicher Grenzort des ägyptischen Machtbereichs in Nubien, seit 920 v. Chr. Residenz nubischer Könige (Reich Kusch). König… …   Universal-Lexikon

  • Damaskus — Da|mạs|kus: Hauptstadt von Syrien: ☆ sein D./seinen Tag von D. erleben (bekehrt werden, sich von Grund auf wandeln; seine Einstellung gegenüber etw. grundlegend ändern; nach dem 9. Kap. der Apostelgeschichte, wo berichtet wird, wie Saulus zum… …   Universal-Lexikon

  • Korinth — (a. Geogr.), 1) (Korinthĭa), Landschaft in Griechenland, begriff den größten Theil des nach ihr genannten Korinthischen Isthmus (Isthmus corinthiacus, s.u. Isthmus), nebst den anstoßenden Strichen des Peloponnes, u. grenzte im Norden an Megaris u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Thutmosis — Thutmosis,   griechisch Thụtmosis [»Thot ist geboren«], gräzisierter Name von vier ägyptischen Königen der 18. Dynastie (1552 1306 v. Chr.); bedeutend waren:    1) Thutmosis I., König (1506/05 1493 v. Chr.); Schwiegersohn und Nachfolger… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”