Aertsen

Pieter Aertsen, genannt Lange Pier wegen seiner Größe (* um 1509 in Amsterdam; † 1575 ebenda) war niederländischer Maler.

Marktfrau mit Gemüsestand, 1567, Gemäldegalerie (Berlin)

Inhaltsverzeichnis

Leben

Aertsen wurde schon früh Schüler des Malers Allart Claesz in Amsterdam. Nach seiner Lehre, wanderte er für längere Zeit durch die Niederlande. Um 1530 ließ sich Aertsen als freier Maler in Antwerpen nieder und wurde 1535 als ordentliches Mitglied in die St.-Lukas-Gilde aufgenommen. In deren Mitgliederverzeichnissen firmierte er unter "Langhe Peter, schilder". Ab dieser Zeit signierte er seine Werke mit einem "Dreizack" und seinen Initialen.

Als er 1542 das Antwerpener Bürgerrecht verliehen bekam, konnte er noch im selben Jahr eine Verwandte seines Schülers Joachim Beuckelaer, Kathelijne Beuckelaer heiraten. Bis 1556 war Aertsen in Antwerpen und malte meist Genrebilder und religiöse Darstellungen. Da die meisten seiner Auftraggeber aus Amsterdam kamen, verlegte Aertsen um 1555 mit seiner Familie seinen Wohnsitz auch dorthin. Dort starb er 1575 im Alter von ungefähr 66 Jahren und wurde am 3. Juni 1575 bestattet.

Die Maler Aert Pietersz, Dirck Pieters und Pieter Pietersz waren seine Söhne.

Die von Aertsen geschaffene Gattung der Markt- und Küchenbilder hat die flämische Stilllebenmalerei maßgeblich beeinflusst. Viele seiner Altarbilder hingegen wurden bereits 1566 im Bildersturm vernichtet; aber auch in späteren Kriegen wurden große Teile seines künstlerischen Schaffens zerstört.

Werke

Literatur

  • L'art gourmand : Stilleben für Auge, Kochkunst und Gourmets von Aertsen bis Van Gogh. - Essen : Verl. Glückauf, 1997. - ISBN 3-7739-0675-7
  • Gerard T, Lemmers: Pieter Aertsen. - The Hague : Schwartz, 1990. - ISBN 90-6179-083-2
  • Keith P. Moxey: Pieter Aertsen, Joachim Beuckelaer and the rise of the secular painting in the context of the reformation. - New York : Garland, 1977. - ISBN 0-8240-2715-9

Bildergalerie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aertsen — Aertsen, Pieter …   Enciclopedia Universal

  • Aertsen —   [ aːrtsə], Pieter, genannt »de lange Pier«, niederländischer Maler, * Amsterdam 1508, ✝ ebenda 2. 6. 1575; war etwa 1535 57 in Antwerpen tätig. Charakteristisch für seine Bilder mit christlich allegorischem Inhalt und seine Bauernszenen sind… …   Universal-Lexikon

  • AERTSEN (P.) — AERTSEN PIETER (1508 1575) Surnommé Lange Pier (Pierre le Long), né à Amsterdam et franc maître à Anvers, en 1535, dont il devient citoyen en 1542 et où il séjournera jusqu’en 1556 environ, après avoir logé dans ses débuts anversois chez le… …   Encyclopédie Universelle

  • AERTSEN, Pieter — (1519 1573) Pieter Aertsen, nicknamed Langhen Pier because of his height, was best known for introducing still life and genre scenes as subjects worthy of painting. Karel van Mander, the first northern European art historian, provides much of… …   Renaissance and Reformation 1500-1620: A Biographical Dictionary

  • Aertsen, Pieter — (c1508 Amsterdam 6/3/1575 Amsterdam) (The Netherlands)    aka Aertszen, Pieter / Arijdensz, Pieter / Pier, Lange [ Long Peter ]    Northern Renaissance painter. Best known for his genre paintings. His works are filled with symbolic forms, often… …   Dictionary of erotic artists: painters, sculptors, printmakers, graphic designers and illustrators

  • Aertsen, Pieter — (1508 1575)     Netherlandish painter who specialized in genre scenes. Aertsen was a pupil of Allart Claesz and became a member of the Antwerp guild in 1535. In 1563, he left Antwerp and is listed in documents as a citizen of Amsterdam, where he… …   Dictionary of Renaissance art

  • Aertsen, Pieter — ► (1508 75) Pintor holandés, conocido por el Largo. Pintó interiores y naturalezas muertas. Obras: Cocineras, Los crespones, etc …   Enciclopedia Universal

  • Aertsen, Pieter — detto Pietro il Lungo …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Pieter Aertsen — Pieter Aertsen, genannt Lange Pier wegen seiner Größe (* um 1509 in Amsterdam; † 1575 ebenda) war niederländischer Maler. Marktfrau mit Gemüsestand, 1567, Gemäldegalerie (Berlin) Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Pieter Aertsen — Bodegón con la Huida a Egipto, cuadro de Aertsen en la Universidad de Upsala (Suecia). Pieter Aertsen (Ámsterdam, 1508 1575), pintor neerlandés activo entre Amberes y Ámsterdam. Conocido por su altura como Lange Pier (Pedrito el largo), se… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”