Aeschylus (Asteroid)
Asteroid
(2876) Aeschylus
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,6012 AE
Exzentrizität 0,1185
Perihel – Aphel 2,293 – 2,9094 AE
Neigung der Bahnebene 14,891°
Siderische Umlaufzeit 4,195 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 18,47 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser  ? km
Albedo  ?
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 12,736
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker C. J. und I. van Houten-Groeneveld, T. Gehrels
Datum der Entdeckung 1960
Andere Bezeichnung 6558 P-L, 1981 SC

(2876) Aeschylus ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 24. September 1960 vom niederländischen Forscherteam Cornelis Johannes van Houten, Ingrid van Houten-Groeneveld und Tom Gehrels im Rahmen des Palomar-Leiden-Surveys entdeckt wurde.

Der Asteroid ist nach dem historischen griechischen Dramatiker Aischylos benannt.

Siehe auch: Liste der Asteroiden


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aeschylus (disambiguation) — Several people or things bear the name Aeschylus:*Aeschylus, Athenian playwright of the 5th century BC, best known for the Oresteia trilogy *Aeschylus of Athens, King of Athens from 778 755 BC *Aeschylus of Alexandria, epic poet in the 2nd… …   Wikipedia

  • Aeschylus — ] The first competition, which Aeschylus would have participated in, was for the tragedians, and consisted of three playwrights each presenting three tragic plays followed by a shorter comedic satyr play. A second competition of five comedic… …   Wikipedia

  • (2876) Aeschylus — Asteroid (2876) Aeschylus Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,6012 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 2876 Aeschylus — is a small main belt asteroid, which was discovered at Palomar Observatory by Cornelis Johannes van Houten, Ingrid van Houten Groeneveld and Tom Gehrels on 24 September 1960. [* [http://ssd.jpl.nasa.gov/sbdb.cgi?sstr=2876 NASA s Jet Propulsion… …   Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/A — Namensliste der Asteroiden – A Name Nummer Gruppe / Typ A’Hearn 3192 Hauptgürtel Aaltje 677 Hauptgürtel Aarhus 2676 Hauptgürtel Aaronson 3277 Hauptgürtel Aaryn 2366 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 2501–3000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • 1981 SC — Asteroid (2876) Aeschylus Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,6012  …   Deutsch Wikipedia

  • 6558 P-L — Asteroid (2876) Aeschylus Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,6012  …   Deutsch Wikipedia

  • Prometheus — This article is about the Greek Titan. For other uses, see Prometheus (disambiguation). Prometheus having his liver eaten by an eagle. Painting by …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 2501 bis 3000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”