Aetonyx
Massospondylus
Massospondylus in einer Lebendrekonstruktion
Zeitraum
Obere Trias bis Unterer Jura
ca. 210 - 190 Mio. Jahre
Fossilfundorte
  • Afrika
  • Nordamerika
Systematik
Dinosaurier (Dinosauria)
Echsenbeckensaurier (Saurischia)
Sauropodomorpha
Prosauropoden (Prosauropoda)
Plateosauridae
Wissenschaftlicher Name
Massospondylus
Owen, 1854
Art
  • Massospondylus carinatus

Massospondylus („massive Wirbelsäule“) ist eine Gattung von Dinosauriern aus der Gruppe der Prosauropoden (Prosauropoda). Das Fossil eines Dinosaurier aus der Obertrias wurde ursprünglich als Überrest eines Carnosauriers gedeutet, der als Aetonyx beschrieben wurde. Inzwischen wird dieser Fund Massospondylus zugeordnet.

Massospondylus war mit 4-5 Metern Länge ein eher kleiner Prosauropode. Er hatte relativ große Hände mit auseinanderstehenden Fingern und einer großen Klaue an jedem Daumen. Er lebte vor etwa 200-185 Millionen Jahren in Südafrika und Nordamerika (1985 erster Fund - ein Schädel). Mit über 80 gefundenen Skeletten ist er wohl der am besten bekannte Prosauropode.

2005 entdeckten Forscher der Universität Toronto Massospondylus-Embryonen, welche mit einem Alter von 190 Millionen Jahren die ältesten entdeckten Embryonen von Dinosauriern darstellten. Die fünf etwa 15 cm langen Embryonen wurden von der kanadischen Forschungsassistentin Diane Scott aus Eiern freigelegt, welche bereits 1978 im Golden-Gate-Highlands-Nationalpark von Südafrika entdeckt wurden. Erst neuere Technik machte es möglich die Embryonen freizulegen.

Rekonstruktion eines Jungtiers

Der Fund zeigte, dass sich Jungtiere ausschließlich vierfüßig bewegten, während ausgewachsene Exemplare Zweifüßer waren. Vermutlich hatten sie einen kurzen Schwanz, einen langgestreckten Nacken und einen großen Kopf. Es wird nun vermutet, dass der Hals deutlich schneller als Kopf und Vorderbeine wuchsen. Weiterhin besaßen die entdeckten schlüpfbereiten Embryonen keine Zähne, was auf eine Versorgung durch die Eltern hindeutet. Sollte sich die Vermutung bestätigen, wäre das der älteste Hinweis auf Fürsorge durch Eltern (Brutpflege). Vorgestellt wurden die Erkenntnisse 2005 von Robert Reisz et al. in Science.

Literatur

  • Robert Reisz et al. (2005): Embryos of an Early Jurassic Prosauropod Dinosaur and their evolutionary significance. 29. Juli 2005, in Science, Vol. 309 S. 761-764

Weblinks

Massospondylus in einer Skelett- und einer Lebendrekonstruktion


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aetonyx — Aetonyx …   Wikipédia en Français

  • Aetonyx —   Aetonyx Rango temporal: Jurásico inferior …   Wikipedia Español

  • Aetonyx — Aetonyx …   Wikipédia en Français

  • Aetonyx — Taxobox name = Aetonyx fossil range = Early Jurassic regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Sauropsida ordo = Saurischia subordo = Sauropodomorpha infraordo = Prosauropoda genus = Aetonyx genus authority = Broom, 1911 Aetonyx… …   Wikipedia

  • Этоникс — ? † Aetonyx Научная классификация Царство: Животные Тип: Хордовые Класс: Пресмыкающиеся …   Википедия

  • List of dinosaurs — Mounted skeletons of Tyrannosaurus (left) and Apatosaurus (right) at the AMNH. This list of dinosaurs is a comprehensive listing of all genera that have ever been included in the superorder Dinosauria, excluding class Aves (birds, both living and …   Wikipedia

  • Massospondylus — Opisthokonta Massospondylus Temporal range: Early Jurassic, 200–183 Ma …   Wikipedia

  • Massospondylus — in einer Lebendrekonstruktion Zeitraum Unterer Jura ca. 199,6 bis 175,6 Mio. Jahre Fundorte Afrika Nordamerika …   Deutsch Wikipedia

  • Aristosaurus — Massospondylus Massospondylus …   Wikipédia en Français

  • Les dinosaures et autres espèces préhistoriques découverts dans le monde — Liste de fossiles par pays Les dinosaures, les oiseaux, les mammifères, les reptiles, les amphibiens, les poissons et toutes les autres espèces vivantes sur terre sont apparus sur terre plusieurs milliers d années avant l homme. Leurs formes sont …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”