Affel

Herman Andrew Affel (* 4. August 1893 in Brooklyn, New York City; † 13. Oktober 1972[1]) war ein US-amerikanischer Elektrotechniker, Erfinder und Miterfinder des Koaxkabels.

Er studierte Elektrotechnik am Massachusetts Institute of Technology. Hier war Arthur Edwin Kennelly Professor, dessen Assistent er wurde. 1916 veröffentlichten sie ihre Messungen zum Skineffekt bei Radio-Frequenzen. Diese Forschung wurde unterstützt von den Bell Labs. Als variable Frequenzquelle verwendeten sie einen Alexanderson Maschinensender mit 2 kW und 100 kHz bei 20.000 U/min.

Nach dem MIT arbeitete er bei den Bell Labs. Neben anderen Projekten erarbeitete er hier mit Lloyd Espenschied die Charakteristiken des Breitband-Koaxialkabel, zu dem sie 1929 ein Patent einreichten. Er arbeitete auch an der Kombination des Koaxkabels mit einem Mikrowellen-Relais.

Er erwarb rund 40 Patente für verbesserte Sender und innovative Antennen.

Einzelnachweis

  1. http://www.invent.org/Hall_Of_Fame/244.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Affel — * Er ist un Affel gross. (Appenzell.) – Klein, 1, 10. Er ist nicht so gross, dass er dies oder jenes thun könnte …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Herman Affel — Herman A. Affel (1893 1972) was an American electrical engineer and inventor, noted for coinventing the coaxial cable carrier system for multiple high speed long distance data transmissions. The cable can carry different signals at different… …   Wikipedia

  • Herman Affel — Naissance 4 août 1893 Brooklyn, New York City; Décès 30 janvier 1972 (à 78 ans) New York Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Herman A. Affel — Herman Andrew Affel (* 4. August 1893 in Brooklyn, New York City; † 13. Oktober 1972[1]) war ein US amerikanischer Elektrotechniker, Erfinder und Miterfinder des Koaxkabels. Er studierte Elektrotechnik am Massachusetts Institute of Technology.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lloyd Espenschied — Infobox Scientist name = Lloyd Espenschied caption = birth date = birth date|1889|4|2 birth place = death date = death date and age|1986|6|1|1889|4|2 death place = residence = United States nationality = American field = Electrical engineering… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Af — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Lloyd Espenschied — (* 27. April 1889 in St. Louis; † 1. Juni 1986) war ein US amerikanischer Elektrotechniker. Aufgewachsen ist Espenschied ab 1901 in Brooklyn bei Verwandten seiner Mutter. Nachdem er 1909 am Pratt Institute graduiert hatte, arbeitete er zunächst… …   Deutsch Wikipedia

  • Niafunké (album) — Niafunké Studio album by Ali Farka Touré Released 1999 Length 52:24 …   Wikipedia

  • Coaxial cable — RG 59 flexible coaxial cable composed of: A: outer plastic sheath B: woven copper shield C: inner dielectric insulator D: copper core Coaxial cable, or coax, has an inner conductor surrounded by a flexible, tubular insulating layer, surrounded by …   Wikipedia

  • 1929 in science — The year 1929 in science and technology involved some significant events, listed below.Astronomy and space exploration* Clyde Tombaugh discovers several asteroids: 2839 Annette, 3583 Burdett, 3824 Brendalee, 1929 VS, 1929 VD1. * Edwin Hubble… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”