Affidavit

Ein Affidavit (nach deutschem Recht die Versicherung an Eides statt) entstammt der mittelalterlichen Rechtssprache, herkommend von (Ego) affido - „ich verpflichte (meiner Treue nach/getreulich)“.

In Ländern, in denen englisches oder verwandtes Recht (vor allem ehemals britische Kolonien) angewandt wird, ist das Affidavit eine vom Aussteller (englisch deponent oder affiant) unterzeichnete und durch dessen Eid beglaubigte Urkunde, die Aufschluss über die tatsächlichen Verhältnisse gibt. Derartige Urkunden dienen zum Beispiel bei englischen Zivilprozessen zur Beweisaufnahme im vorbereitenden Verfahren, werden aber auch anderweitig, wie im Verkehr mit den Steuerbehörden, genutzt.

Zur Abnahme der betreffenden Eide sind die vom Lord Chancellor ernannten Commissioners for oaths, meist handelt es sich um Solicitors, zuständig, weil sie dieser Aufgabe neben ihrer täglichen Praxis nachkommen. Im Ausland sind es meist die britischen diplomatischen Vertreter und Konsuln und des Weiteren alle Beamten, die im betreffenden Land befugt sind, Eide abzunehmen. In den Vereinigten Staaten kann ein Affidavit von jedermann verfasst werden, nur die Unterschrift muss dann durch einen Notary public bestätigt werden.

Eine bedeutende Rolle spielten Affidavits während der NS-Zeit. Freunde und Bekannte in Staaten außerhalb Deutschlands – nach dem Anschluss auch außerhalb Österreichs – konnten mit einer beglaubigten Bürgschaftserklärung Verfolgten die Einreise in Überseeländer (Vereinigtes Königreich, USA) ermöglichen, die somit ihren Nazi-Häschern auf dem Kontinent entkamen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • affidavit — af·fi·da·vit /ˌa fə dā vət/ n [Medieval Latin, he/she has pledged faith, third singular perfect of affidare see affiant]: a sworn statement in writing made esp. under oath or on affirmation before an authorized magistrate or officer compare… …   Law dictionary

  • affidavit — [ afidavit ] n. m. • 1773; mot angl. , 3e pers. du parfait de l indic. du lat. médiév. affidare « faire foi, attester » ♦ Dr. Déclaration faite par le porteur étranger de valeurs mobilières, qui lui permet d être affranchi, dans le pays qui… …   Encyclopédie Universelle

  • Affidavit — Af fi*da vit, n. [LL. affidavit he has made oath, perfect tense of affidare. See {Affiance}, {Affy}.] (Law) A sworn statement in writing; a declaration in writing, signed and made upon oath before an authorized magistrate. Bouvier. Burrill. [1913 …   The Collaborative International Dictionary of English

  • affidavit — A statement by a person in which the person states that to the best of his or her knowledge, the facts in question are true. An affidavit is sworn before a Notary, Commissioner for Taking Oaths, lawyer or some other judicial officer who can… …   Glossary of Bankruptcy

  • affidavit — (n.) 1590s, from M.L. affidavit, lit. he has stated on oath, third person singular perfective of affidare to trust, from L. ad to (see AD (Cf. ad )) + fidare to trust, from fidus faithful, from fides faith (see FAITH …   Etymology dictionary

  • affidávit — (Del lat. mediev. affidavit, pret. de affidāre, declaró bajo juramento). m. Documento legal que sirve como testimonio o declaración jurada ante un tribunal, o como garantía o aval en otros casos …   Diccionario de la lengua española

  • Affidāvit — (v. lat. affido, in der mittelalterlichen Rechtssprache: ich beschwöre), im engl. Recht eine schriftliche Erklärung, die vor einer autorisierten Person (einem richterlichen Beamten, »Commissioner«, Notar, Konsul) unterzeichnet und deren Inhalt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Affidavit — Affidāvit (vom mittellat. affido, ich verpflichte meine Treue), in der engl. Rechtssprache Urkunde mit gerichtlich beeidigter Darstellung tatsächlicher Verhältnisse …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Affidavit — (mittelalterl. lat.) im engl. Rechte schriftlicher Eid, geschworen von einer Person, welche das Recht hat, einen Eid abzunehmen …   Herders Conversations-Lexikon

  • affidavit — (izg. èfidejvit) m DEFINICIJA pravn. pismena izjava data sudu pod zakletvom; afidavit ETIMOLOGIJA engl. ← srlat.: izjavio je pod prisegom …   Hrvatski jezični portal

  • affidavit — deposition, testimony, *evidence …   New Dictionary of Synonyms

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”