Affliction
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: vollständige Handlung

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Filmdaten
Deutscher Titel: Der Gejagte
Originaltitel: Affliction
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1997
Länge: 110 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 12
Stab
Regie: Paul Schrader
Drehbuch: Russell Banks (Roman),
Paul Schrader
Produktion: Nick Nolte,
Barr B. Potter
Musik: Michael Brook
Kamera: Paul Sarossy
Schnitt: Jay Rabinowitz
Besetzung

Der Gejagte ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1997. Der von Paul Schrader gedrehte Film basiert auf den gleichnamigen Roman von Russell Banks aus dem Jahr 1989.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Wade Whitehouse ist Polizist in Lawford im Bundesstaat New Hampshire. Nach der Trennung von seiner Ehefrau Lillian und der Entfremdung von seiner Tochter Jill ist er dem Alkohol verfallen. Des Weiteren steht Whitehouse im ständigen Konflikt mit seinem gewalttätigen und herrschsüchtigen Vater. Eines Tages muss er den vermeintlichen Jagdunfall des Industriellen Thrombley untersuchen. Whitehouse glaubt jedoch nicht an einen Unfall, sondern vermutet ein Verbrechen. Seine Stur- und Verbissenheit bei der Aufklärung des Falles führt letztendlich zu der Entzweiung mit der Bevölkerung. Wade verliert zusehends den Kontakt mit der Realität als seine Paranoia immer mehr von seinem Leben Besitz ergreift. Dadurch wird die Katastrophe schließlich unvermeidlich.

Auszeichnungen

James Coburn wurde für seine Rolle mit dem Oscar als Bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Nick Nolte erhielt eine Oscar- sowie Golden Globe-Nominierung als Bester Hauptdarsteller. Außerdem erhielt Nolte Auszeichnungen von der National Society of Film Critics und dem New York Film Critics Circle.

Weitere Informationen

  • Der Film feierte Weltpremiere bei den Filmfestspielen in Venedig am 28. August 1997. In Deutschland kam Der Gejagte am 12. Februar 1998 in die Kinos. Offizieller Filmstart in den USA war der 15. Januar 1999.
  • Die Dreharbeiten fanden in Montréal sowie weiteren Orten in Québec statt.
  • Das Produktionsbudget betrug sechs Millionen US-Dollar.

Kritiken

film-dienst 03/1998: „Ein zutiefst trauriger Film in den Dimensionen einer klassischen Tragödie, der den Zuschauer zur Auseinandersetzung mit seinem eigenen Leben herausfordert. Außergewöhnlich durch die konsequent-kompromißlose Inszenierung, die effektvolle Kameraführung und die hervorragenden Darsteller. – Sehenswert.

Die Cinema bezeichnete den Film als „großartig“ und „genial“.

Literatur

  • Russell Banks: Der Gejagte. Roman (Originaltitel: Affliction). Deutsch von Karin Tschumper und Brigitta Neumeister. Taschenbuchausgabe. Goldmann, München ca. 1998, 408 S., ISBN 3-442-44082-3

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • affliction — [ afliksjɔ̃ ] n. f. • 1050; bas lat. afflictio → affliger ♦ Littér. Peine profonde, abattement à la suite d un coup du sort, d un grave revers. ⇒ détresse, tristesse. Être plongé dans une profonde affliction. « De l accablement on monte à l… …   Encyclopédie Universelle

  • Affliction — Af*flic tion, n. [F. affliction, L. afflictio, fr. affligere.] 1. The cause of continued pain of body or mind, as sickness, losses, etc.; an instance of grievous distress; a pain or grief. [1913 Webster] To repay that money will be a biting… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • affliction — Affliction. s. f. v. Peine de corps ou d esprit. Sensible, extrême affliction. affliction corporelle. affliction d esprit. les afflictions que Dieu nous envoye. tomber en affliction. quelle affliction! recevoir les afflictions de la main de Dieu …   Dictionnaire de l'Académie française

  • affliction — AFFLICTION. s. fém. Déplaisir et abattement d esprit. Grande, extrême affliction. Affliction sensible. Cela lui causa une affliction mortelle. Les afflictions qu il plaît à Dieu de nous envoyer …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • affliction — [ə flik′shən] n. [ME affliccion < OFr affliction < L afflictio] 1. an afflicted condition; pain; suffering 2. anything causing pain or distress; calamity SYN. AFFLICTION implies pain, suffering, or distress imposed by illness, loss,… …   English World dictionary

  • Affliction — Título Aflicción (España) Días de furia (Hispanoamérica) Ficha técnica Dirección Paul Schrader Reparto Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • affliction — I noun adversity, agony, bereavement, burden, calamity, casualty, catastrophe, curse, destruction, deterioration, disability, disease, disorder, encumbrance, evil, hardship, illness, indisposition, infirmity, misadventure, mischance, misfortune,… …   Law dictionary

  • affliction — (n.) c.1300, from O.Fr. afliction (11c.), from L. afflictionem (nom. afflictio), noun of action from pp. stem of affligere (see AFFLICT (Cf. afflict)) …   Etymology dictionary

  • affliction — visitation, *trial, tribulation, cross Analogous words: adversity, *misfortune, mischance, mishap: *distress, suffering, misery, agony: anguish, *sorrow, grief, woe, heartbreak Antonyms: solace, consolation Contrasted words: relief, assuagement,… …   New Dictionary of Synonyms

  • affliction — [n] hurt condition; something that causes hurt adversity, anguish, calamity, cross, crux, depression, difficulty, disease, disorder, distress, grief, hardship, illness, infirmity, misery, misfortune, ordeal, pain, plague, plight, scourge,… …   New thesaurus

  • affliction — Affliction, Afflictus, huius afflictus, Afflictio, Vexatio …   Thresor de la langue françoyse

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”