Afgooye
Karte Somalias

Afgooye (auch Afgoye oder Afgoi geschrieben) ist eine Stadt im Süden Somalias. Sie liegt im Landesinneren am Fluss Shabeelle etwas nordwestlich der Landeshauptstadt Mogadischu, in der Region Shabeellaha Hoose. Ihre Einwohnerzahl lag einer Schätzung zufolge 2007 bei 68.000 Einwohnern[1].

In der Geschichte Somalias wurde Afgooye nach dem Niedergang des Staates der Ajuran-Hawiye Ende des 17. Jahrhunderts Hauptstadt eines Sultanats der Geledi-Digil (Rahanweyn). Der Ort ist bekannt für das hier stattfindende Fest Istunka, bei dem unter anderem Stockkämpfe durchgeführt werden.

Nach schweren Kämpfen flohen im Jahr 2007 über 200.000 Menschen aus Mogadischu in Richtung Afgooye. Viele haben sich entlang der etwa 30 km langen Straße von Mogadischu nach Afgooye niedergelassen.[2] Im September 2010 schätzte das UNHCR, dass mittlerweile rund 410.000 Vertriebene in diesem sogenannten Afgooye-Korridor lebten. Damit ist der Korridor zum drittgrößten städtischen Gebiet nach Mogadischu und Hargeisa herangewachsen.[3]

Quellen

  1. bevölkerungsstatistik.de (Berechnung 2007)
  2. Médecins Sans Frontières: Somalia – Dramatische Situation für die aus Mogadischu fliehenden Vertriebenen (URL: http://www.msf.ch/News.29.0.html?&L=1&tx_ttnews[tt_news]=3308&tx_ttnews[backPid]=1&cHash=97770a5a9c)
  3. Satellite photos show spectacular urban growth west of Mogadishu, in: UNHCR, 1. Oktober 2010.

Literatur

 Commons: Afgooye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
2.116666666666745.116666666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Afgooye — Infobox Settlement official name = Afgooye other name = native name = nickname = settlement type = motto = imagesize = 300px image caption = flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem = blank emblem type = blank …   Wikipedia

  • Afgooye — Original name in latin Afgooye Name in other language Afgoi, Afgoje, Afgooye, Afgoye, Afgye, Asgoi, Афгойе State code SO Continent/City Africa/Mogadishu longitude 2.1381 latitude 45.1212 altitude 87 Population 65461 Date 2012 01 16 …   Cities with a population over 1000 database

  • Afgoi — Karte Somalias Afgooye (auch Afgoye oder Afgoi geschrieben) ist eine Stadt im Süden Somalias mit etwa 68.000 Einwohnern[1]. Sie liegt im Landesinneren am Fluss Shabeelle etwas nordwestlich der Landeshauptstadt Mogadischu, in der Region… …   Deutsch Wikipedia

  • Afgoye — Karte Somalias Afgooye (auch Afgoye oder Afgoi geschrieben) ist eine Stadt im Süden Somalias mit etwa 68.000 Einwohnern[1]. Sie liegt im Landesinneren am Fluss Shabeelle etwas nordwestlich der Landeshauptstadt Mogadischu, in der Region… …   Deutsch Wikipedia

  • Shabelle — Einzugsgebiet des Jubba DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Abdullahi Issa Mahamud — (Somali: Cabdullahi Ciise Maxamuud, * 1922 in Afgooye, Somalia; † 1988) war 1956–1960[1] Premierminister des UN Treuhandgebietes Italienisch Somaliland. Danach war er in verschiedenen Positionen an der Regierung des unabhängigen Somalia beteiligt …   Deutsch Wikipedia

  • Cabdullahi Ciise — Abdullahi Issa Mahamud (Somali: Cabdullahi Ciise Maxamuud, * 1922 in Afgooye, Somalia; † 1988) war 1956–1960[1] Premierminister des UN Treuhandgebietes Italienisch Somaliland. Danach war er in verschiedenen Positionen an der Regierung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Economic history of Somalia — The colonial economy = The colonial era did not spark foreign economic investment despite the competition of three major European powers in the area of present day Somalia. Italy controlled southern Somalia; Britain northern Somalia, especially… …   Wikipedia

  • Bur Acaba — Karte Somalias Buurhakaba (auch Bur Hakkaba oder Bur Acaba geschrieben) ist eine Stadt in der Region Bay im Süden Somalias. Sie hat etwa 28.000 Einwohner[1] und liegt südöstlich von Baidoa, dem Sitz der somalischen Übergangsregierung. Buurhakaba… …   Deutsch Wikipedia

  • Bur Hakaba — Karte Somalias Buurhakaba (auch Bur Hakkaba oder Bur Acaba geschrieben) ist eine Stadt in der Region Bay im Süden Somalias. Sie hat etwa 28.000 Einwohner[1] und liegt südöstlich von Baidoa, dem Sitz der somalischen Übergangsregierung. Buurhakaba… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”