Dysphorie

Als Dysphorie wird eine Störung des emotionalen Erlebens (Affektivität) bezeichnet, wobei es sich in der Regel um eine „banale Alltagsverstimmung“ ohne Krankheitswert handelt. Betroffene erleben sich als unzufrieden, schlecht gelaunt, misslaunig oder missgestimmt, gereizt, mürrisch, verdrossen oder verärgert bzw. werden dementsprechend wahrgenommen.

Als symptomatische Stimmungsänderung wird sie beim prämenstruellen Syndrom (prämenstruelle Dysphorie), sowie bei hirnorganischen Erkrankungen, Intoxikationen oder Entzugssyndromen gesehen.

Quellen

  • Pschyrembel - Klinisches Wörterbuch, 261. Auflage, 2007 Walter de Gruyter, Berlin
  • Berger, Mathias (Hrsg): Psychische Erkrankungen - Klinik und Therapie, Elsevier, 3. Aufl. 2008

Siehe auch

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • dysphorie — [ disfɔri ] n. f. • 1811; gr. dusphoria « angoisse », de dusphoros « difficile à supporter » ♦ Didact. État de malaise. Adj. DYSPHORIQUE . « effets euphoriques et dysphoriques de l alcool » (Le Figaro , 1989). ⊗ CONTR. Euphorie. ● dysphorie nom… …   Encyclopédie Universelle

  • Dysphŏrie — (v. gr.), 1) Übelbekommen eines Heilverfahrens; 2) Unruhe in Krankheiten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dysphorie — (griech.), Mißbehagen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dysphorie — La dysphorie désigne une perturbation de l humeur caractérisée par un sentiment déplaisant et dérangeant de tristesse, d anxiété, de tension, d irritabilité. On parle alors d humeur dysphorique. Celle ci est généralement labile. Étymologiquement …   Wikipédia en Français

  • Dysphorie — Missstimmung; Übellaunigkeit * * * Dysphorie   [griechisch »Unbehaglichkeit«] die, /. .. ri |en, ängstliche, niedergeschlagene und gleichzeitig gereizte Stimmung; tritt auf bei Depressionen, organischer Erkrankungen, Vergiftungen, auch als… …   Universal-Lexikon

  • dysphorie — (di sfo rie) s. f. Terme de médecine. État de malaise et d anxiété. ÉTYMOLOGIE    Le grec se traduit par, mal, et, porter …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Dysphorie — Dys|phori̲e̲ [aus gr. δυσϕορια = Unbehaglichkeit] w; , ...i̱en: Unbehaglichkeit, Verstimmtheit …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Dysphorie — Dys|pho|rie die; , ...ien <aus gr. dysphoría »Unbehaglichkeit«> krankhafte Verstimmung allgemeiner Art, Übellaunigkeit, Gereiztheit (Med., Psychol.); Ggs. ↑Euphorie …   Das große Fremdwörterbuch

  • prämenstruelle Dysphorie — prämenstruelles Syndrom; prämenstruelle Beschwerden …   Universal-Lexikon

  • dysphorique — dysphorie [ disfɔri ] n. f. • 1811; gr. dusphoria « angoisse », de dusphoros « difficile à supporter » ♦ Didact. État de malaise. Adj. DYSPHORIQUE . « effets euphoriques et dysphoriques de l alcool » (Le Figaro , 1989). ⊗ CONTR. Euphorie.… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”