Africa Tour

Die UCI Africa Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte afrikanische Straßenradsport-Kalender unterhalb der UCI ProTour.

Die Eintagesrennen und Etappenrennen der UCI Africa Tour sind in drei Kategorien (HC, 1 und 2) eingeteilt. An den Rennen sollen hauptsächlich die Professional Continental Teams und die Continental Teams teilnehmen. Es können jedoch auch ProTour Teams teilnehmen. Diese dürfen jedoch höchstens die Hälfte des Fahrerfeldes einnehmen.

Inhaltsverzeichnis

Teams

Seit die UCI die ProTour als neue Rennserie im Jahre 2005 eingeführt hat, heißen die ehemaligen GSII-Teams im Profiradsport Professional Continental Teams. Die ehemaligen GSIII-Teams wurden durch die Continental Teams ersetzt.

Rennen

Zu den wichtigsten Rennen zählen:

Sieger UCI Africa Tour

Jahr Fahrerwertung Mannschaftswertung Nationenwertung Nationenwertung U23
2005 Tiaan Kannemeyer Barloworld-Valsir Südafrika
2006 Jérémie Ouédraogo Cycling Team Capec Südafrika
2007 Hassen Ben Nasser Barloworld Südafrika Südafrika
2008 Nicholas White Team MTN Südafrika Südafrika

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • UCI Africa Tour 2009 — Infobox compétition sportive UCI Africa Tour 2009 Sport Cyclisme sur route Organisateur(s) UCI Édition 5e Lieu Afrique …   Wikipédia en Français

  • UCI Africa Tour 2011 — Infobox compétition sportive UCI Africa Tour 2011 Sport Cyclisme sur route Organisateur(s) UCI Édition 7e Lieu Afrique …   Wikipédia en Français

  • UCI Africa Tour 2012 — Infobox compétition sportive UCI Africa Tour 2012 Sport Cyclisme sur route Organisateur(s) UCI Édition 8e Lieu Afrique …   Wikipédia en Français

  • UCI Africa Tour 2010 — Infobox compétition sportive UCI Africa Tour 2010 Sport Cyclisme sur route Organisateur(s) UCI Édition 6e Lieu Afrique …   Wikipédia en Français

  • UCI Africa Tour 2008 — Die UCI Africa Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte afrikanische Straßenradsport Kalender unterhalb der UCI ProTour. Die vierte Saison beginnt am 1. Oktober 2007 und endet am 30. September 2008. Die Eintagesrennen… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Africa Tour 2007 — Infobox compétition sportive UCI Africa Tour 2007 Sport Cyclisme sur route Organisateur(s) UCI Édition 3e Lieu Afrique …   Wikipédia en Français

  • UCI Africa Tour 2008 — Infobox compétition sportive UCI Africa Tour 2008 Sport Cyclisme sur route Organisateur(s) UCI Édition 4e Lieu Afrique …   Wikipédia en Français

  • UCI Africa Tour 2006 — Infobox compétition sportive UCI Africa Tour 2006 Sport Cyclisme sur route Organisateur(s) UCI Édition 2e Lieu Afrique …   Wikipédia en Français

  • UCI Africa Tour 2007 — Die UCI Africa Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte afrikanische Straßenradsport Kalender unterhalb der UCI ProTour. Die Eintagesrennen und Etappenrennen der UCI Africa Tour sind in drei Kategorien (HC, 1 und 2)… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Africa Tour — Logo der UCI Africa Tour Die UCI Africa Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte afrikanische Straßenradsport Kalender. Sie gehört mit den anderen kontinentalen Rennserien (UCI America Tour, UCI Asia Tour, UCI Europe… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”