African Herbsman
African Herbsman
Studioalbum von The Wailers
Veröffentlichung Juli 1973
Label Trojan Records
Format CD, LP
Genre Reggae
Anzahl der Titel 16
Produktion Lee Perry
Chronologie
Catch a Fire
(1973)
African Herbsman Burnin'
(1973)

African Herbsman (Engl.: afrikanischer Kräutermann) ist ein von Lee Perry produziertes Reggae-Album der jamaikanischen Reggaelegende Bob Marley und seiner Band den Wailers. Es erschien 1973 kurz nach dem Album Catch a Fire, das erstmals internationale Erfolge erzielte.

African Herbsman ist eine Sammlung von vielen frühen Versionen von Titeln, die später immer wieder auf weiteren Alben erschienen und dadurch auch populärer wurden, so z. B. Lively Up Yourself oder Sun Is Shining. Im Gegensatz zu späteren Alben Marleys klingen die hier versammelten Aufnahmen eher spröder (oder wie Experten sagen: jamaikanisch-authentischer), was für manche aber gerade für die anscheinend beste musikalische Phase Marleys spricht, da hier der klassische Reggae, noch mit Elementen des Dub, Rocksteady und Ska, vorgetragen wird. Einen besonderen Reiz erhält das Album dadurch, dass es als einziges Bob Marley-/ Wailers-Album von der Produzenten-/Musiker-/Dubmixer-Legende Lee Perry produziert wurde, der dem Sound seine besondere Note hinzufügte.

Songliste

  1. Lively Up Yourself - 2:57
  2. Small Axe - 4:00
  3. Duppy Conqueror - 3:04
  4. Trenchtown Rock - 2:51
  5. African Herbsman - 2:26
  6. Keep On Moving - 3:08
  7. Fussing And Fighting - 2:30
  8. Stand Alone - 2:10
  9. All In One - 3:38
  10. Don’t Rock The Boat - 4:35
  11. Put It On - 3:11
  12. Sun Is Shining - 2:13
  13. Kaya - 2:37
  14. Riding High - 2:48
  15. Brain Washing- 2:42
  16. 400 Years - 2:32

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • African Herbsman — Сборник Боба Марли …   Википедия

  • African Herbsman — est une réédition de l album Soul Revolution Part II, regroupant douze morceaux enregistrés par les Wailers (Bob Marley, Peter Tosh, Bunny Livingston) pour Lee Scratch Perry entre janvier et mars 1971. L ordre des chansons est changé et le titre… …   Wikipédia en Français

  • African Herbsman — Infobox Album | Name = African Herbsman Type = Compilation album Artist = The Wailers Released = July 1973 Recorded = 1970–1971 Genre = Reggae Length = Label = Trojan Producer = Lee Perry Reviews = * Allmusic Rating|5|5… …   Wikipedia

  • African Herbsman (Album) — African Herbsman African Herbsman est une réédition de l album Soul Revolution Part II, regroupant douze morceaux enregistrés par les Wailers (Bob Marley, Peter Tosh, Bunny Livingston) pour Lee Scratch Perry entre janvier et mars 1971. L ordre… …   Wikipédia en Français

  • Burnin' — The Wailers – Burnin Veröffentlichung 19. Oktober 1973 Label Tuff Gong/Island Records Format(e) CD, LP Genre(s) Reggae Anzahl der Titel 10 …   Deutsch Wikipedia

  • Soul Revolution — Soul Revolution …   Википедия

  • Kaya (album) — Kaya Studio album by Bob Marley and The Wailers Released March 23, 1978 …   Wikipedia

  • Babylon By Bus — Bob Marley the Wailers – Babylon by Bus Veröffentlichung 10. November 1978 Label Tuff Gong/Island Records Format(e) CD, LP Genre(s) Reggae …   Deutsch Wikipedia

  • Bunny Livingston — Bunny Wailer bzw. Bunny Livingston (* 10. April 1947 in Kingston; eigentlich Neville O Reilly Livingston) ist ein jamaikanischer Reggae Musiker. Neben Bob Marley und Peter Tosh war er das dritte ständige Mitglied der (frühen) Wailers, d. h. er… …   Deutsch Wikipedia

  • Burnin’ — Burnin Studioalbum von The Wailers Veröffentlichung 19. Oktober 1973 Label Tuff Gong/ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”