Département Vosges
Vosges (88)
Lage von Vosges in Frankreich
Region Lothringen
Präfektur Épinal
Unterpräfektur(en) Neufchâteau
Saint-Dié-des-Vosges
Einwohner 379.975 Einw.
(2006)
Bevölkerungsdichte 65 Einw./km²
Fläche 5.874 km²
Arrondissements 3
Kantone 31
Gemeinden 515
Präsident des
Generalrats
Christian Poncelet
ISO 3166-2-Code FR-88

Vosges [ˈvoːʒ] (Vogesen) ist das in der französischen Region Lothringen gelegene 88. Département in alphabetischer Reihenfolge. Seine Präfektur (frz. préfecture / Hauptstadt) ist Épinal. Unter-Präfekturen sind Neufchâteau und Saint-Dié-des-Vosges. Die drittgrößte Stadt ist Gérardmer.

Der Name Vosges leitet sich vom gleichnamigen Mittelgebirge dieser Region - den Vogesen - ab.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das im Süden Lothringens gelegene Département Vosges wurde während der französischen Revolution am 4. März 1790 gebildet.

Im Jahr 1793 beschloss das Fürstentum Salm, eine Enklave mit Hauptstadt Senones, sich Frankreich anzuschließen, nachdem es seine Prinzen als Folge der Revolution verlassen hatten. Im Jahr 1795 kam die Region von Schirmeck, vorher Teil des Départements Bas-Rhin, hinzu.

Im Jahr 1871 ging ein kleiner Teil des Départements durch den Frieden von Frankfurt an das Deutsche Reich über: der Kanton Schirmeck und die Hälfte des Kantons Saales, die seitdem zum Elsass gehören. Die französisch gebliebenen Gemeinden des Kantons Saales bildeten einen neuen Kanton mit Hauptstadt Provenchères-sur-Fave. Die so „verlorenen“ Gebiete kamen durch den Friedensvertrag von Versailles im Jahr 1919 an Frankreich zurück, blieben aber elsässisch.

Geografie

Gérardmer « Perle der Vogesen »

Das Département Vosges gehört zur Region Lothringen. Es wird durch die Départements Meuse (Maas) und Meurthe-et-Moselle im Norden, Bas-Rhin (Unterelsass) und Haut-Rhin (Oberelsass) im Osten, Territoire-de-Belfort und Haute-Saône im Süden und Haute-Marne im Westen begrenzt.

Es hat die Besonderheit, im Einzugsgebiet dreier Flüsse zu liegen:

Der Schifffahrtskanal Canal des Vosges verbindet das Tal der Mosel mit dem Tal der Saône und bildet eine Wasserstraße bis an das Mittelmeer.

Man kann zwei recht unterschiedliche Landschaftsbilder östlich und westlich von Épinal feststellen. Der Westen ist von mit Laubwald bedeckten Hügeln geprägt. Der Osten liegt höher und zeigt mit Nadelwald bedecktes Granit- und Sandsteingebirge. Die höchstgelegenen Gebiete sind Teil des „Parc naturel régional des Ballons des Vosges“.

Verwaltungsgliederung

Arrondissement Einwohner
(1999)
Fläche
(km²)
Bev.Dichte Kantone Gemeinden
Épinal 225.898 3098 73 15 251
Neufchâteau 61.656 1611 38 7 174
Saint-Dié-des-Vosges 93.398 1166 80 9 90

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arrondissements im Département Vosges — Das französische Département Vosges (deutsch: Vogesen) ist in drei Arrondissements gegliedert: Arrondissement Épinal Arrondissement Neufchâteau Arrondissement Saint Dié des Vosges Geschichte Das Département Vosges wurde – wie die meisten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gemeinden im Département Vosges — Das französische Département Vosges umfasst 515 Gemeinden in 3 Arrondissements und 51 Kantonen. 429 Gemeinden haben sich in 43 Kommunalverbänden (Communauté de communes) zusammengeschlossen (Stand: 1. September 2011) einwohnerstärkste Gemeinde:… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kantone im Département Vosges — Das französische Département Vosges hat 31 Kantone in 3 Arrondissements: Arrondissement Épinal 15 Kantone – Hauptort (sous préfecture): Épinal Bains les Bains Bruyères Charmes Châtel sur Moselle Darney Dompaire Épinal Est Épinal Ouest Le Thillot… …   Deutsch Wikipedia

  • Département des Vosges — Vosges (département) Vosges Administration Ré …   Wikipédia en Français

  • Vosges (departement) — Vosges (département) Vosges Administration Ré …   Wikipédia en Français

  • Vosges — Region Lothringen …   Deutsch Wikipedia

  • Département (Frankreich) — Karte der französischen Départements in Europa Frankreich ist in 100 Départements [depaʀtəˈmɑ̃] (deutsche Schreibweise: Departement) unterteilt, die in 26 Regionen gruppiert sind. 96 der 100 Départements liegen in Europa, die restlichen 4 sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Département — Karte der französischen Départements in Europa Frankreich ist administrativ nach einem zentralistischen Strukturprinzip in 101 Départements [depaʀtəˈmɑ̃] (deutsche Schreibweise: Departement) unterteilt. Diese sind in 27 Regionen (inkl …   Deutsch Wikipedia

  • Vosges (département) — Vosges Administration …   Wikipédia en Français

  • Departement — Département français Pour consulter un article plus général, voir : Administration territoriale de la France. Carte des 96 départements français de métropole …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”