Afrikaaner Weerstandsbeweging
Das Symbol der AWB, welches sich aus drei aneinander gefügten Siebenen zusammensetzt.

Die Afrikaner Weerstandsbeweging (AWB; Afrikaaner Widerstandsbewegung) ist eine faschistische Burenbewegung in Südafrika. Sie wurde 1974 von Eugène Terre’Blanche gegründet und versuchte mit gewaltsamen Aktionen das Ende der Apartheid zu verhindern. 1993 versuchten AWB-Anhänger die Verhandlungen über die demokratische Zukunft Südafrikas in Johannesburg zu stürmen und verübten mehrere Bombenattentate. Die Mitgliederzahl der einst über 10.000 Unterstützer zählenden Organisation wird mittlerweile nur noch auf wenige hundert geschätzt. Führerkult und das Symbol der Organisation, einer gestalterisch an die Hakenkreuzflagge angelehnte Triskele, erinnern an die deutschen Nationalsozialisten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Afrikaaner Widerstandsbewegung — Das Symbol der AWB, welches sich aus drei aneinander gefügten Siebenen zusammensetzt. Die Afrikaner Weerstandsbeweging (AWB; Afrikaaner Widerstandsbewegung) ist eine faschistische Burenbewegung in Südafrika. Sie wurde 1974 von Eugène… …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikaner Weerstandsbeweging — Das Symbol der AWB, das sich aus drei aneinander gefügten Siebenen zusammensetzt …   Deutsch Wikipedia

  • Awb — Die Abkürzung AWB steht für: Abfallwirtschaftsbetrieb Abwasserbeseitigung Afrikaaner Weerstandsbeweging Air Waybill, englisch für Luftfrachtbrief Altwarmbüchen, einen Ortsteil der Gemeinde Isernhagen in der Region Hannover Alt Weihenstephaner… …   Deutsch Wikipedia

  • Mangope — Kgosi Lucas Manyane Mangope (* 1923) ist ein südafrikanischer Häuptling und Politiker. Zwischen 1977 und 1994 war er Präsident des unabhängigen Homelands Bophuthatswana. Er ist der amtierende Vorsitzende der United Christian Democratic Party… …   Deutsch Wikipedia

  • Neidlein — Alexander Neidlein Alexander Neidlein (* 1974 in Crailsheim) ist ein bekannter Rechtsextremist aus Crailsheim (Baden Württemberg) bzw. Riesa (Sachsen). Er fungiert als stellvertretender Bundesvorsitzender der Jungen Nationaldemokraten, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Neofaschismus — Neonazi Demonstration am 2. April 2005 in München Der Begriff Rechtsextremismus dient als Sammelbezeichnung, um faschistische, neonazistische, ultra nationalistische oder reaktionäre politische Ideologien und Aktivitäten zu beschreiben. Deren… …   Deutsch Wikipedia

  • Neofaschistisch — Neonazi Demonstration am 2. April 2005 in München Der Begriff Rechtsextremismus dient als Sammelbezeichnung, um faschistische, neonazistische, ultra nationalistische oder reaktionäre politische Ideologien und Aktivitäten zu beschreiben. Deren… …   Deutsch Wikipedia

  • Rechtsextrem — Neonazi Demonstration am 2. April 2005 in München Der Begriff Rechtsextremismus dient als Sammelbezeichnung, um faschistische, neonazistische, ultra nationalistische oder reaktionäre politische Ideologien und Aktivitäten zu beschreiben. Deren… …   Deutsch Wikipedia

  • Rechtsextreme — Neonazi Demonstration am 2. April 2005 in München Der Begriff Rechtsextremismus dient als Sammelbezeichnung, um faschistische, neonazistische, ultra nationalistische oder reaktionäre politische Ideologien und Aktivitäten zu beschreiben. Deren… …   Deutsch Wikipedia

  • Rechtsextreme Symbole — Anhänger der internationalen rechtsextremen Szene bedienen sich bestimmter Symbole und Zeichen um ihre Gesinnung in der Öffentlichkeit zu zeigen. Wie alle Symbole dienen sie dem schnellen Wiedererkennen, stellen also einen gruppen und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”