Afrikanet

Afrikanet ist das erste Informationsportal im Internet über Menschen afrikanischer Herkunft in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Afrikanet wird ein- bis dreimal pro Woche aktualisiert.

Afrikanet entstand im Jahre 2000 als Mailingliste zur Information von Menschen afrikanischer Herkunft in Österreich. Um Menschen einander näher zu bringen, informieren die Journalisten von Afrikanet über das Leben von Menschen afrikanischer Herkunft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Afrikanet informiert nur selten über Afrika. Gegründet wurde das Informationsportal von den engagierten Afrikanern Simon Inou aus Kamerun und Richard Gnaore Ossiri aus der Elfenbeinküste.

Wegen seiner hervorragenden Arbeit wurde Afrikanet im Oktober 2005 mit dem Österreichischen Interkulturpreis 2005 ausgezeichnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cheibani Wague — Seibane Wague (auch Cheibani Wague, * 20. Dezember 1969 in Kaedi, Mauretanien; † 15. Juli 2003 in Wien, Österreich) war ein mauretanischer Physik Student, der am 15. Juli 2003 infolge einer Polizeiaktion ums Leben kam. Inhaltsverzeichnis 1 Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Nigritier — Kinder in Namibia. Der Begriff Schwarzafrikaner entstand in der Kolonialzeit zur Abgrenzung von Menschen aus „Schwarzafrika“ gegenüber Orientalen und den hellhäutigeren Populationen (z. B. Berber) Nordafrikas.[1][2] …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzafrikanisch — Kinder in Namibia. Der Begriff Schwarzafrikaner entstand in der Kolonialzeit zur Abgrenzung von Menschen aus „Schwarzafrika“ gegenüber Orientalen und den hellhäutigeren Populationen (z. B. Berber) Nordafrikas.[1][2] …   Deutsch Wikipedia

  • Wague — Seibane Wague (auch Cheibani Wague, * 20. Dezember 1969 in Kaedi, Mauretanien; † 15. Juli 2003 in Wien, Österreich) war ein mauretanischer Physik Student, der am 15. Juli 2003 infolge einer Polizeiaktion ums Leben kam. Inhaltsverzeichnis 1 Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Marguerite Abouet — Born 1971 Abidjan, Ivory Coast Nationality Ivorian Area(s) Writer Notable works Aya …   Wikipedia

  • Adunni Olurisa — Susanne Wenger, auch Adunni Olurisa, (* 4. Juli 1915 in Graz; † 12. Januar 2009 in Oshogbo, Nigeria) war eine österreichische Künstlerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ausstellungen (Auswahl) 3 Publikationen …   Deutsch Wikipedia

  • Bordurien — Tintin Shop in Stockholm, auf der Flagge Tim und Struppi Tim und Struppi (im französischsprachigen Original Les aventures de Tintin) ist eine der bekanntesten und bedeutendsten europäischen Comicserien. Der Belgier Hergé (1907–1983) schrieb und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schultze und Schulze — Tintin Shop in Stockholm, auf der Flagge Tim und Struppi Tim und Struppi (im französischsprachigen Original Les aventures de Tintin) ist eine der bekanntesten und bedeutendsten europäischen Comicserien. Der Belgier Hergé (1907–1983) schrieb und… …   Deutsch Wikipedia

  • Struppi — Tintin Shop in Stockholm, auf der Flagge Tim und Struppi Tim und Struppi (im französischsprachigen Original Les aventures de Tintin) ist eine der bekanntesten und bedeutendsten europäischen Comicserien. Der Belgier Hergé (1907–1983) schrieb und… …   Deutsch Wikipedia

  • Syldavien — Tintin Shop in Stockholm, auf der Flagge Tim und Struppi Tim und Struppi (im französischsprachigen Original Les aventures de Tintin) ist eine der bekanntesten und bedeutendsten europäischen Comicserien. Der Belgier Hergé (1907–1983) schrieb und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”