Afrikanische Rallye-Meisterschaft

Die Afrikanische Rallye-Meisterschaft wird ohne Unterbrechung seit 1982 ausgetragen. Im Debütjahr wurde die Serie von dem Deutschen Walter Röhrl mit einem Opel Ascona 400 gewonnen, der im selben Jahr auch die Rallye-Weltmeisterschaft (Fahrerwertung) auf seinen Namen schrieb. In der Saison 2007 standen insgesamt sieben Wertungsläufe in verschiedenen Ländern des afrikanischen Kontinents auf dem Terminkalender.

Gesamtsieger

Jahr Gesamtsieger Marke und Modell
1982 DeutschlandDeutschland Walter Röhrl Opel Ascona 400
1983 FrankreichFrankreich Alain Ambrosino Peugeot 504
1984 KeniaKenia David Horsey Peugeot 504
1985 Flag of Rwanda (1962-2001).svg Luc Requile Opel Manta i200
1986 FrankreichFrankreich Alain Ambrosino Nissan 240RS
1987 FrankreichFrankreich Alain Ambrosino Nissan 200SX
1988 SambiaSambia Satwant Singh Opel Manta 400 u. VW Golf GTI 16V
1989 SambiaSambia Satwant Singh VW Golf GTI 16V
1990 Flag of Rwanda (1962-2001).svg Walter Costa Peugeot 205 GTI
1991 SambiaSambia Satwant Singh Toyota Celica GT-Four
1992 ItalienItalien Aldo Riva Audi 90 quattro
1993 SambiaSambia Satwant Singh Toyota Celica Turbo 4WD
1994 SambiaSambia Abe Smit Audi 90 quattro
1995 NamibiaNamibia Fritz Flachberger Ford Escort RS Cosworth
1996 SambiaSambia Satwant Singh Subaru Impreza WRX u. Hyundai Elantra
1997 SambiaSambia Satwant Singh Subaru Impreza WRX
1998 SambiaSambia Satwant Singh Subaru Impreza Estate
1999 UgandaUganda Charles Muhanji Toyota Celica Turbo 4WD
2000 SambiaSambia Satwant Singh Subaru Impreza 555
2001 SudafrikaSüdafrika Schalk Burger Subaru Impreza WRX
2002 SudafrikaSüdafrika Johnny Gemmel Subaru Impreza WRX
2003 SpanienSpanien Fernando Rueda Mitsubishi Lancer Evo
2004 SambiaSambia Muna Singh Subaru Impreza WRX
2005 SambiaSambia Muna Singh Subaru Impreza WRX
2006 BelgienBelgien Patrick Emontspool Subaru Impreza WRX STI
2007 SimbabweSimbabwe Conrad Rautenbach Subaru Impreza WRX

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rallye Safari — Die Safari Rallye wird von vielen als die härteste Rallye angesehen. Sie war für viele Jahre ein Lauf zur Rallye Weltmeisterschaft, bis sie 2003 aus Mangel an Finanzierung und Organisation den WM Status verlor. Die kenianische Regierung versucht… …   Deutsch Wikipedia

  • Safari Rallye — Die Safari Rallye wird von vielen als die härteste Rallye angesehen. Sie war für viele Jahre ein Lauf zur Rallye Weltmeisterschaft, bis sie 2003 aus Mangel an Finanzierung und Organisation den WM Status verlor. Die kenianische Regierung versucht… …   Deutsch Wikipedia

  • Fédération Internationale de l’Automobile — (FIA) Zweck: Förderung des Automobilsports und des internationalen Kraftverkehrs Vorsitz: Jean Todt Gründungsdatum …   Deutsch Wikipedia

  • Conrad Rautenbach — Nation Simbabwe …   Deutsch Wikipedia

  • AIACR — Dieser Artikel behandelt die Fédération Internationale de l Automobile (FIA). Weitere Bedeutungen der Abkürzung FIA sind unter FIA (Begriffsklärung) zu finden. Das Logo der FIA Die Fédération Internationale de l Automobile (Abkürzung: FIA) ist… …   Deutsch Wikipedia

  • FIA — Dieser Artikel behandelt die Fédération Internationale de l Automobile (FIA). Weitere Bedeutungen der Abkürzung FIA sind unter FIA (Begriffsklärung) zu finden. Das Logo der FIA Die Fédération Internationale de l Automobile (Abkürzung: FIA) ist… …   Deutsch Wikipedia

  • FIA-Regelwerk — Dieser Artikel behandelt die Fédération Internationale de l Automobile (FIA). Weitere Bedeutungen der Abkürzung FIA sind unter FIA (Begriffsklärung) zu finden. Das Logo der FIA Die Fédération Internationale de l Automobile (Abkürzung: FIA) ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Federation Internationale de l'Automobile — Dieser Artikel behandelt die Fédération Internationale de l Automobile (FIA). Weitere Bedeutungen der Abkürzung FIA sind unter FIA (Begriffsklärung) zu finden. Das Logo der FIA Die Fédération Internationale de l Automobile (Abkürzung: FIA) ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Fia — Dieser Artikel behandelt die Fédération Internationale de l Automobile (FIA). Weitere Bedeutungen der Abkürzung FIA sind unter FIA (Begriffsklärung) zu finden. Das Logo der FIA Die Fédération Internationale de l Automobile (Abkürzung: FIA) ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Fédération Internationale de l'Automobile — Dieser Artikel behandelt die Fédération Internationale de l Automobile (FIA). Weitere Bedeutungen der Abkürzung FIA sind unter FIA (Begriffsklärung) zu finden. Das Logo der FIA Die Fédération Internationale de l Automobile (Abkürzung: FIA) ist… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”