Afrikanischer Schriftsteller

Diese Liste enthält Persönlichkeiten des literarischen Lebens des Kontinents Afrika, aufgereiht nach Staaten. Dazu zählen Dichter, Romanautoren, Kinderbuchautoren und Wissenschaftler.

Inhaltsverzeichnis

Ägypten

Siehe: Liste ägyptischer Schriftsteller

Äthiopien

  • Haddis Alemayehu
  • Michael Daniel Ambatchew (* 1967)
  • Nega Mezlekia
  • Sahle Sellassie (* 1936)
  • Hama Tuma (* 1949)
  • Tsegaye Gabre-Medhin (1936–2006)
  • Daniachew Worku (* 1936)
  • Mammo Wudneh

Algerien

Angola

Siehe: Liste angolanischer Schriftsteller

Benin

  • Christine Adjahi Gnimagnon, auch mit dem Senegal verbunden
  • Berte-Evelyne Agbo, auch mit dem Senegal verbunden
  • Colette Senami Agossou Houeto (* 1939)
  • Adelaide Fassinou (* 1955)
  • Gisèle Hountondji (* 1954)
  • Paulin J. Hountondji
  • Béatrice Lalilon Gbado
  • Lauryn, auch mit der Elfenbeinküste und Togo verbunden, geboren in Frankreich
  • Hortense Mayaba

Botsuana

Burkina Faso

  • Angèle Bassolé-Ouédraogo, auch mit der Elfenbeinküste verbunden
  • Sarah Bouyain (* 1968)
  • Nazi Boni (1909–1969)
  • Simporé Simone Compaoré
  • Boubacar Diallo (* 1962)
  • Zarra Guiro (* 1957)
  • Monique Ilboudo
  • Sophie Heidi Kam (* 1968)
  • Sandra Pierrette Kanzié
  • Marie-Simone Séri, auch mit dem Senegal verbunden
  • Joseph Ki-Zerbo (1922–2006)
  • Gaël Koné (* 1976)
  • Honorine Mare (* 1972)
  • Suzy Henique Nikiéma (* 1983)
  • Adiza Sanoussi

Burundi

Elfenbeinküste

Siehe: Liste ivorischer Schriftsteller

Dschibuti

Eritrea

  • Reesom Haile

Gabun

  • Nadele Noele Ango Obiang
  • Peggy Lucie Auleley
  • Bessora (geboren in Belgien) (* 1968)
  • Rene Maran, geboren bei Martinique (1887–1960)
  • Chantal Magalie Mbazoo-Kassa
  • Justine Mintsa (* 1967)
  • Nadège Noëlle Ango Obiang
  • Angèle Ntyugwetondo Rawiri

Gambia

Siehe: Liste gambischer Schriftsteller

Ghana

Siehe: Liste ghanaischer Schriftsteller

Guinea

  • Sirah Balde de Labe
  • Nadine Bari (* 1940), geboren in Frankreich
  • Aïssatou Barry (* 1959)
  • Kesso Barry (* 1948)
  • Mariama Barry, auch Senegal
  • Camara Laye
  • Josiane Cointet, geboren in Frankreich
  • Koumanthio Zeinab Diallo (* 1956)
  • Mariana Kesso Diallo
  • Libar M. Fofana (* 1959)
  • Tierno Monénembo (* 1947)
  • Djibril Tamsir Niane (* 1932), auch Senegal
  • Williams Sassine (1944 - 1997)
  • Marie Bernadette Tiendrébéogo (* 1958)

Guinea-Bissau

Kamerun

  • Therese Assiga Ahanda
  • Philomène Bassek (* 1957)
  • Francis Bebey (* 1929)
  • Virgine Belibi
  • Monique Bessomo (* 1954)
  • Mongo Beti (1932–2001)
  • Calixthe Beyala (* 1961)
  • Angeline Solange Bonono
  • Marie Claire Dati Sabze
  • Lydie Dooh Bunya (* 1933)
  • Marie Félicité Ebokea
  • Stella Engama (* 1955)
  • Nathalie Etoké (* 1977), geboren in Frankreich
  • Eliabeth Ewombe-Moundo
  • Mercedes Fouda
  • Corinne Happy (* 1958)
  • Marie-Angèle Kingué
  • Léonora Miano (* 1976)
  • Thérèse Kuoh Moukoury (* 1938)
  • Amie-Claire Matip (* 1938)
  • Marie Charlotte Mbarga Kouma (* 1941)
  • Régine Mfoumou-Arthur (* 1972)
  • Jeanne Mgo Maï (* 1933)
  • Evelyne Mpudi Ngnole (* 1953)
  • Justine Nankam
  • Alix Ndefu (* 1974)
  • Patrice Nganang (* 1970)
  • Geneviève Ngosso Kouo
  • Marie Julie Nguetse
  • Mzamane Nhlapo
  • Josette Eveyne Njock
  • Rabiatou Njoya (* 1945)
  • Ferdinand Oyono
  • Grace Emmanuelle Peh
  • Yonko Nana Tabitha
  • Werewere-Liking Gnepo (* 1950), auch Elfenbeinküste
  • Yémy (* 1975)
  • Julienne Zanga (* 1973)
  • Delphine Zanga Tsogo (* 1935)

Kap Verde

Kenia

  • Abdilatif Abdalla (* 1946)
  • Carolyne Abdalla
  • Karen Blixen alias Tania Blixen (1885–1962), dänische Schriftstellerin, hatte mehrere Jahre eine Farm in Kenia
  • Jennifer Bobito
  • Rocha Chimera
  • Jane Tapsubei Creider
  • Valerie Cuthbert
  • Kuki Gallmann
  • Monicah Genya
  • Corney Gichuki
  • Jomo Kenyatta (1892?–1978)
  • Mary Kize
  • Muthoni Likimani
  • Lily Mabura
  • Marjorie Oludhe MacGoye
  • Omondi Mak’Oloo – Times Beyond. East African Education Publishers und Spear Books, 1991. ISBN 9966-46-736-X
  • Hazel Mugo
  • Micere Githae Mugo (* 1942)
  • Meja Mwangi (* 1948)
  • Lydiah Mumbi Nguya
  • Rebeka Njau (* 1930)
  • Stella Kahaki Njuguna
  • Asenath Bole Odaga
  • Margaret Ogola
  • Grace Ogot (* 1930)
  • Moyez C. Vassanje
  • Jameela Saddiqi
  • Charity Waciuma
  • Ngugi wa Mirii (* 1951)
  • Ngũgĩ wa Thiong’o (* 1938)
  • Miriam Were
  • Binyavanga Wainaina (* 1971)

Republik Kongo

  • Jeannette Balou Tchichelle (* 1947)
  • Noëlle Bizi Bazouma (* 1959)
  • Sylvain Bemba (* 1934)
  • Silvie Bokoko (* 1960)
  • Adèle Caby-Livannah (* 1957)
  • Cucile-Ivelyse Diamoneka (* 1940)
  • Emmanuel Dongala (* 1941)
  • Mambou Aimée Gnali
  • Floe Hazoume (* 1959)
  • Francine Laurans (* 1962)
  • Binéka Daniele Lissouba, geboren in Frankreich
  • Henri Lopès (* 1937)
  • Alain Mabanckou (* 1966)
  • Jusitne M’Poyo Kassa-Vubu (* 1951)
  • Betty (Elisabeth) Mweya Tol’Ande (* 1947)
  • Diur N’Thumb
  • Ghislaine Sathoud (* 1969)
  • Tchicaya U Tam’si (* 1931)
  • Aleth Felix Tchicaya (* 1955)
  • Marie-Leontine Tsibinda
  • Brigitte Yengo

Demokratische Republik Kongo (früher Zaire)

  • Léone Abo (* 1945)
  • Amba Bongo
  • Lila-Baleka Bosek?Ilolo
  • Maguy Kabamba (* 1960)
  • Christine Kalonji
  • Sony Labou Tansi (* 1947)
  • V.Y. Mudimbe (* 1941)
  • Kavidi Wivine N’Landu
  • Clémentine Nzuji (* 1944)
  • Kabika Tshilolo

Lesotho

  • Moroesi Akhionbare (* 1945)
  • Thomas Mofolo (1876–1948)
  • Mzamane Nhlapo
  • Mpho ’M’atsepo Nthunya

Madagaskar

Malawi

  • Aubrey Kachingwe (* 1926)
  • James David Rubadiri (* 1930)
  • Jack Mapanje (* 1944)
  • Frank M. Chipasula (* 1949)
  • Dede Kamkondo (1954–2006)
  • Anthony Nazombe (1955–2004)

Mali

  • Adame Ba Konaré
  • Aïcha Fofana (1957–2003)
  • Aïda Mady Diallo
  • Aïssatou Guido (* 1941)
  • Aly Diallo
  • Amadou Hampâté Bâ
  • Aoua Kéita (1912–1980)
  • Bernadette Sanou Dao (* 1952)
  • Daramani Tarawele
  • Fanta-Taga Tembely (* 1946)
  • Fatouma Keïta (* 1977)
  • Gaoussou Diawara
  • Ismaila Samba Traoré
  • M’Bamakan Soucko Bathily
  • Modibo Sounkalo Keita
  • Moussa Konaté
  • Oumou Diarra (* 1967), geboren in Jugoslawien
  • Yambo Ouologuem (* 1940)

Marokko

Siehe: Liste marokkanischer Schriftsteller

Mauritius

  • Nathacha Appanah (* 1973)
  • Lilian Berthelot
  • Marcel Cabon (1912–1972)
  • Raymond Chasle
  • Malcolm de Chazal (1902–1981)
  • Carl de Souza (* 1949)
  • Ananda Devi
  • Jean Fanchette
  • Colleen Lindsay, auch Südafrika
  • Edouard Maunick
  • Tanure Ojaide (* 1948)
  • Dev Virasawmy

Mosambik

Siehe: Liste mosambikanischer Schriftsteller

Namibia

Niger

  • Andrée Clair, lebte in Frankreich (1916–1982)
  • Hélène Kaziende
  • Oum Ramatou (* 1970)

Nigeria

Siehe: Liste nigerianischer Schriftsteller

Ruanda

  • Maggy Correa
  • Jeannine Herrmann-Grisius
  • Michel Kayoya († 1972)
  • Thérèse Muamini
  • Esther Mujawayo
  • Yolande Mukagasana
  • Benjamin Sehene (* 1959)
  • Marie-Aimable Umurerwa
  • Marie Béatrice Umutesi (* 1959)

Sambia

Siehe: Liste der Schriftsteller Sambias

São Tomé und Príncipe

  • Sara Pinto Coelho (1913–1990)
  • Caetano da Costa Alegre
  • Lima Conceição (* 1962)
  • Alda do Espirito Santo (* 1926)
  • Mario Domingues (* 1899)
  • Alda Esprito Santo
  • José Francisco Tenreiro (1921–1963)
  • M. Manuela Margarido (* 1925)

Senegal

A – G

  • Maïmouna Abdoulaye (* 1949)
  • Christine Adjahi Gnimagnon, auch Benin
  • Berte-Evelyne Agbo, auch Benin
  • Emilie Anifranie Ehah, auch Togo
  • Clotilde Armstrong (* 1929)
  • Mariama Bâ (1929–1981)
  • Mariama Barry, auch Guinea
  • Sokhna Benga
  • Jacqueline Fatima Bocoum
  • Ken Bugul (* 1947)
  • Francy Brethenoux-Seguin
  • Aïssatou Cisse
  • Aïssatou Cissokho
  • Aïssatou Diagne Deme
  • Nafissatou Dia Diouf (* 1973)
  • Nafissatou Niang Diallo (1941–1982)
  • Aïssatou Diam
  • Mame Younousse Dieng
  • Aminata Sophie Dièye (* 1973)
  • Fatou Diome (* 1968)
  • Birago Diop
  • Boubacar Boris Diop (*1946)
  • Cheikh Anta Diop
  • Coumba Diouf
  • Aïsha Diouri (* 1974)
  • Khadi Fall (* 1948)
  • Kimé Dirama Fall
  • Absa Gassama

H – O

  • Khadidjatou (Khady) Hane
  • Sylvie Kande, geboren in Frankreich
  • Cheikh Hamidou Kane
  • Aminata Maïga Ka (* 1940)
  • Ayavi Lake (* 1980)
  • Tita Mandeleau (* 1937)
  • Annette Mbaye D’Erneville (* 1926)
  • Ndiaye Ibrahima
  • Ndèye Comba Mbengue Diakhaté
  • Diana Mordasini
  • Aminata Ndiaye (* 1974)
  • Catherine N’Diaye (* 1952)
  • Marie Ndiaye (* 1967), geboren in Frankreich
  • Fatou Sow Ndiaye
  • Ndèye Doury Ndiaye (* 1936)
  • Mariama Ndoye
  • Anne Marie Niane (* 1950), geboren in Vietnam
  • Djibril Tamsir Niane (* 1932), auch Guinea, wo er geboren ist
  • Mame Bassine Niang (* 1951)
  • Fatou Niang Siga (* 1932)
  • Sembène Ousmane (* 1923)

P – Z

  • Valérie Pascaud-Junot, geboren in Frankreich
  • Anne Piette (* 1943), geboren in Frankreich
  • Mama Seck Mbacke
  • Fama Diagne Sène (* 1969)
  • Léopold Sédar Senghor (1906–2001)
  • Aminata Sow Fall (* 1941)
  • Amina Sow Mbaye (* 1937)
  • Khady Sylla (* 1963)
  • Abibatou Traoré (* 1973)
  • Marie Rose Turpin (* 1957)
  • Myriam Warner Vieyra (* 1939), geboren in Guadeloupe

Sierra Leone

Simbabwe (früher Rhodesien)

Somalia

Südafrika

Siehe: Liste südafrikanischer Schriftsteller

Sudan

  • Leila Aboulela (* 1964)
  • Tarek Eltayeb (* 1959)
  • At-Tayyib Salih (1929–2009)

Tansania

  • Mark Behr, auch Südafrika
  • Euphrase Kezilahali (* 1944)
  • Aniceti Kitereza (* 1896, † 20. April 1981)
  • Ismael R. Mbise (* 1944)
  • Robert Bin Shaaban (1902–1962)
  • Julius Nyerere (1922–1999)
  • Hammie Rajab
  • Penina Mlama
  • Elvis Musiba
  • Amandina Lihamba
  • Edwin Semzaba
  • Shafi Adam Shafi
  • Chachage Seith Chachage

Togo

Siehe: Liste togoischer Autoren

Tschad

  • Marie-Christine Koundja (* 1957)
  • Koulsy Lamko (* 1959)

Tunesien

  • Albert Memmi (*1920)
  • Tahar Haddad (* 1899)
  • Mahmoud Messaâdi (1911–2004)
  • Gilbert Naccache (* 1939)
  • Aroussia Nalouti (* 1950)
  • Youssef Rzouga (* 1957)
  • Habib Selmi (* 1951)

Uganda

  • Taban lo Liyong (* 1938), geboren in Sudan
  • Grace Akello
  • Jane Jaggers Babaluba
  • Doreen Bangana
  • Violet Barungi
  • Bananuka Jocelyn Ekochu
  • Moses Isegawa
  • Catherine Samali Kavuma
  • China Keitetsi
  • Hope Keshubi
  • Susan N. Kiguli
  • Barbara Kimenye
  • Goretti Kyomuhendo
  • Mahmood Mamdani
  • Mary Karooro Okurut
  • Okot p’Bitek (1931–1982)
  • Lillian Rinndyebwa
  • Ayeta Anne Wangusa
  • Timothy Wangusa
  • Timothy Bazarrabusa

Zentralafrikanische Republik

  • Anurée Blouin (* 1921)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste afrikanischer Schriftsteller — Diese Liste enthält Persönlichkeiten des literarischen Lebens des Kontinents Afrika, aufgereiht nach Staaten. Dazu zählen Dichter, Romanautoren, Kinderbuchautoren und Wissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Äthiopien 3 Algerien …   Deutsch Wikipedia

  • Liste afrikanischer Schriftsteller (nach Ländern) — Diese Liste enthält Persönlichkeiten des literarischen Lebens des Kontinents Afrika, aufgereiht nach Staaten. Dazu zählen Dichter, Romanautoren, Kinderbuchautoren und Wissenschaftler. Bei Autoren mit längeren Aufenthalten in mehreren Ländern wird …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanischer Autor — Diese Liste enthält Persönlichkeiten des literarischen Lebens des Kontinents Afrika, aufgereiht nach Staaten. Dazu zählen Dichter, Romanautoren, Kinderbuchautoren und Wissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Äthiopien 3 Algerien …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanischer Leopard — Leopard Leopard (Panthera pardus) Systematik Ordnung: Raubtiere (Carnivora) Überfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schriftsteller — Die hier aufgeführten Listen umfassen Listen über Autoren und Schriftsteller, über Bücher, Zeitschriften und Zeitungen, über literarische Inhalte etc. Literatur Portal:Literatur Portal:Deutsche Literatur Literarische Gesellschaft Deutschsprachige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der antiken Schriftsteller — Die hier aufgeführten Listen umfassen Listen über Autoren und Schriftsteller, über Bücher, Zeitschriften und Zeitungen, über literarische Inhalte etc. Literatur Portal:Literatur Portal:Deutsche Literatur Literarische Gesellschaft Deutschsprachige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schriftsteller Sambias — Dies ist die (unvollständige) Liste der Schriftsteller Sambias Peter Dickinson Julius Chongo († 1995), Dichter, Hörspielautor Siehe auch Liste afrikanischer Schriftsteller (nach Ländern) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste algerischer Schriftsteller — Die Liste algerischer Schriftsteller führt alphabetisch geordnet Schriftsteller auf, die in Algerien geboren wurden oder dort leben bzw. lebten: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X …   Deutsch Wikipedia

  • Liste sambischer Schriftsteller — Dies ist die (unvollständige) Liste der Schriftsteller Sambias Peter Dickinson Julius Chongo († 1995), Dichter, Hörspielautor Victoria Mary Jones (*1958), Kinderbuchautorin Kenneth Kaunda (* 1924), Politiker und Autor Andreya Masiye Dominic… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Schriftsteller (international) — Hier finden Sie eine Liste bekannter Dichter und Schriftsteller – bitte Kurzbeschreibungen, die eine Zeile nicht überschreiten, ergänzen. (Nicht verlinkte Personen bitte nötigenfalls in die Liste der Autoren eintragen.) A Ivar Aasen (1813–1896),… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”