Afrikanischer Wels
Afrikanischer Raubwels

Afrikanischer Raubwels (Clarias gariepinus)

Systematik
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Ostariophysi
Ordnung: Welsartige (Siluriformes)
Familie: Kiemensackwelse (Clariidae)
Gattung: Raubwelse (Clarias)
Art: Afrikanischer Raubwels
Wissenschaftlicher Name
Clarias gariepinus
(Burchell, 1822)

Der Afrikanische Raubwels (Clarias gariepinus) ist eine weit verbreitete Welsart aus der Familie der Raubwelse (Clariidae).

Afrikanische Raubwelse kommen in ruhigen warmen Fließgewässern, Teichen und Seen in Afrika, Vorder- bis Westasien vor. Aufgrund ihrer hohen Anpassungsfähigkeit können Afrikanische Raubwelse auch in Sümpfen und teilweise sogar in Abwasserkanälen überleben. Die Welse können mehrere Tage ohne Wasser überleben, da sie über ihr Maul Luft atmen können, aufgrund ihrer großen ökologischen Anpassung können sie die Trockenzeit ähnlich wie der Lungenfisch in ausgetrocknetem Schlamm am Grund von Seen überleben.

Afrikanische Raubwelse sind überwiegend nachtaktiv und suchen meist in Bodennähe nach Nahrung in Form von kleinen Mollusken und anderen Kleintieren bis zu kleineren Fischen, sowie Aas. Bei idealen Lebensbedingungen können sie bis 150 cm groß und 5 kg schwer werden.

Um in ihre Laichgründe zu gelangen, können Afrikanische Welse sich kurzzeitig auch an Land bewegen oder sich durch schmale Zugänge in neue noch unbesiedelte Gewässer bewegen.

Sie haben aufgrund ihres wohlschmeckenden roten Fleisches eine wachsende Bedeutung als Speisefisch und können in Aquakultur in großen Mengen produziert werden. In den Niederlanden kommen Afrikanische Raubwelse aus Tank-Kreislaufanlagen unter den Namen Catvis oder Meerval in den Handel. In Mecklenburg-Vorpommern werden Afrikanische Welse in Becken gezüchtet, die mit Abwärme aus Biogasanlagen beheizt werden.

In Bangladesch hat die Einführung der Afrikanischen Raubwelse in einigen Regionen die einheimische Fischfauna an die Grenze der Ausrottung gebracht, da sich die Afrikanischen Raubwelse gegen einheimische Nahrungskonkurrenten stark durchsetzen. Die indische Regierung warnt vor dem Verzehr von Afrikanischen Raubwelsen aus den Abwassersystemen, da sie sich u.a. auch von Schlachthausabfällen und Kadavern ernähren und somit gefährliche Krankheiten übertragen können.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Afrikanischer Raubwels — (Clarias gariepinus) Systematik Unterkohorte: Ostariophysi …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanischer Knochenzüngler — Systematik Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei) Kohorte: Knochenzünglerähnliche (Osteoglossomorpha) Ordnung: Knochenzünglerartige (Osteoglossiformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Aquafarming — Aquakultur zur Aufzucht von Lachs vor Vestmanna/Färöer Eine Lachszucht in Norwegen …   Deutsch Wikipedia

  • Aquakultur — Eine Lachszucht in Norwegen Fütterungsautomat in …   Deutsch Wikipedia

  • Fischfarm — Aquakultur zur Aufzucht von Lachs vor Vestmanna/Färöer Eine Lachszucht in Norwegen …   Deutsch Wikipedia

  • Fischzucht — Aquakultur zur Aufzucht von Lachs vor Vestmanna/Färöer Eine Lachszucht in Norwegen …   Deutsch Wikipedia

  • Süßwasserzierfische — ist ein überkommener Überbegriff für Fische, die im Süßwasser leben und von Liebhabern in Aquarien gepflegt werden. Sowohl die organisierten Aquarienfischpfleger als auch die Wissenschaft sind der Meinung, dass der Begriff eine unzeitgemäße… …   Deutsch Wikipedia

  • 0. Dynastie — Das Alte Ägypten Zeitleiste Prädynastische Zeit: bis ca. 3150 v. Chr. Frühdynastische Zeit: ca. 3032–2 …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Schifffahrt — Die Geschichte der Seefahrt kann hier nur in Auszügen dargestellt werden; die Seefahrt dient den Menschen bereits seit etwa 12.000 Jahren und bedient einen der wichtigsten Verkehrswege für den internationalen Handel. Schwer überkommende See… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Seefahrt — Die Geschichte der Seefahrt kann hier nur in Auszügen dargestellt werden; die Seefahrt dient den Menschen bereits seit etwa 12.000 Jahren und bedient ab einer gewissen Zeit einen der wichtigsten Verkehrswege für den Handel. Schwer überkommende… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”