Afrikaspiele/Badminton

Afrikaspiele (englisch All-Africa Games) werden seit 1965 ausgetragen. Badmintonwettkämpfe finden jedoch erst seit 2003 statt.

Austragungsorte

Nummer Jahr Stadt Land Datum Erfolgreichstes Land
1 1965 Brazzaville Kongo 18. Juli25. Juli 1965 Ägypten
1969 Bamako Mali Mali durch Militärputsch ausgefallen
2 1973 Lagos Nigeria Nigeria 7. Januar18. Januar 1973 Ägypten
3 1978 Algier Algeria Algerien 13. Juli28. Juli 1978 Tunesien
4 1987 Nairobi Kenya Kenia 1. August12. August 1987 Ägypten
5 1991 Kairo Egypt Ägypten 20. September1. Oktober 1991 Ägypten
6 1995 Harare Zimbabwe Simbabwe 13. September23. September 1995 Südafrika
7 1999 Johannesburg South Africa Südafrika 10. September19. September 1999 Südafrika
8 2003 Abuja Nigeria Nigeria 5. Oktober17. Oktober 2003 Nigeria
9 2007 Algier Algeria Algerien 11. Juli23. Juli 2007 Algeria Algerien
10 2011 Lusaka Zambia Sambia

Die Sieger

Saison Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed Team
2003 South AfricaSouth Africa Michelle Edwards
South AfricaSouth Africa Chantal Botts
South AfricaSouth Africa Chris Dednam
South AfricaSouth Africa Antoinette Uys
South AfricaSouth Africa Südafrika
2007 AlgeriaAlgeria Nabil Lasmari NigeriaNigeria Grace Daniel South AfricaSouth Africa Roelof Dednam
South AfricaSouth Africa Chris Dednam
South AfricaSouth Africa Michelle Edwards
South AfricaSouth Africa Chantal Botts
the Seychellesthe Seychelles Georgie Cupidon
the Seychellesthe Seychelles Juliette Ah-Wan
NigeriaNigeria Nigeria

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chantal Botts — (* 30. März 1976 in Witbank) ist eine südafrikanische Badmintonspielerin. Karriere Chantal Botts nahm 2004 und 2008 im Badminton im Damendoppel an Olympia teil. Bei beiden Teilnahmen schied sie jedoch mit Michelle Edwards in der ersten Runde aus …   Deutsch Wikipedia

  • Grace Daniel — Grace Kubi Daniel (* 24. Februar 1984) ist eine Badmintonspielerin aus Nigeria. Karriere Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking nahm Grace Daniel am Badminton Einzelturnier teil. In der ersten Runde verlor sie dort gegen Kristína… …   Deutsch Wikipedia

  • Michelle Edwards — Michelle Llaire Edwards (* 11. Juli 1974 in Durban) ist eine südafrikanische Badmintonspielerin. Karriere Michelle Edwards nahm 2004 und 2008 im Badminton an Olympia teil. Bei beiden Teilnahmen schied sie sowohl im Dameneinzel 2004 als auch im… …   Deutsch Wikipedia

  • Juliette Ah-Wan — (* 29. April 1981) ist eine Badmintonspielerin von den Seychellen. Karriere Als ersten großen Erfolg gewann Juliette Ah Wan 2002 die Afrikameisterschaft im Dameneinzel. 2007 siegte sie erneut, diesmal im mixed mit Georgie Cupidon. Mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Nabil Lasmari — (* 8. Februar 1978; arabisch ‏نبيل لسماري‎) ist ein französisch algerischer Badmintonspieler. Sportliche Karriere Lasmari gewann 1996 die Einzelmeisterschaften der Junioren in Frankreich. Von 1998 bis 2004 siegte er im Zweijahresrhythmus… …   Deutsch Wikipedia

  • Georgie Cupidon — Georgie Winsley Cupidon (* 10. November 1981) ist ein Badmintonspieler von den Seychellen. Karriere Georgie Cupidon nahm 2008 im Mixed an Olympia teil. Er verlor dabei gleich in der ersten Runde und wurde somit 9. in der Endabrechnung. 2006 und… …   Deutsch Wikipedia

  • Antoinette Uys — (* 2. März 1976 in Durban) ist eine südafrikanische Badmintonspielerin. Karriere Antoinette Uys nahm 2004 im Mixed mit Chris Dednam an Olympia teil. Sie verlor dabei jedoch gleich in Runde eins und wurde somit 17. in der Endabrechnung. 2002… …   Deutsch Wikipedia

  • Jacob Maliekal — (* 1. Januar 1991) ist ein südafrikanischer Badmintonspieler. Karriere Jacob Maliekal wurde bei den South Africa International 2008 und den Namibia International 2011 jeweils Dritter im Herreneinzel. 2011 siegte er bei den Afrikaspielen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Grace Gabriel — Ofodile (* 25. Juni 1988) ist eine nigerianische Badmintonspielerin. Karriere Grace Gabriel gewann bei der Afrikameisterschaft 2011 sowohl Bronze im Dameneinzel als auch Bronze im Mixed mit Joseph Abah Eneojo. Bei den Afrikaspielen des gleichen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”