Afrikaviertel (Neustadt)

Das Afrikaviertel ist ein Viertel der pfälzischen Stadt Neustadt an der Weinstraße (Bundesland Rheinland-Pfalz).

Das Siedlungsgebiet aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts liegt westlich des Stadtkerns am Nordhang der Haardt und südlich des Speyerbachtales, das sich dort zum Hügelland an der Deutschen Weinstraße und zur Rheinebene hin öffnet. Der volkstümliche Name stammt von den Straßen der Siedlung, die überwiegend nach den damals populären deutschen Afrikaforschern benannt wurden. Für die Namensgebung hatten sich zwei Familien eingesetzt, nachdem sie aus dem heutigen Namibia bzw. Tansania zurückgekehrt waren und sich hier niedergelassen hatten. Spätere Bestrebungen, die nach Carl Peters benannte Straße umzuwidmen, weil der Namensgeber als Rassist gilt, waren nicht erfolgreich.

Weblinks

49.349678.11937Koordinaten: 49° 21′ N, 8° 7′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”