Afro-brasilianische Religionen

Afrobrasilianische Religionen bezeichnet verschiedene brasilianische Religionen afrikanischen Ursprungs.

Dazu zählen Candomblé, dessen Hauptverbreitungsgebiet in Bahia liegt, die Xangô-Kulte in Nordostbrasilien, Batuque im Südosten und das spiritistisch beeinflusste Umbanda. Die afrobrasilianischen Religionen haben viele Gemeinsamkeiten und werden oft unter dem Begriff Macumba zusammengefasst.

Ihren Ursprung haben diese Religionen in der Zeit der Sklaverei. Vielfach bilden sie eine synkretistische Synthese aus afrikanischer (vor allem Yoruba), europäischer und in Resten auch indianischer Religion. Wie auch in anderen afroamerikanischen Religionen, diente dabei oft eine christliche Fassade als Legitimation für die Sklaven, um eigene Bräuche und Riten feiern und zelebrieren zu können. Daneben gab es auch christliche Sklaven, während islamische Traditionen aus Afrika nach heutiger Kenntnis kaum überlebt haben und ihre Bräuche verloren gingen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Afro-brasilianische Religion — Afrobrasilianische Religionen bezeichnet verschiedene brasilianische Religionen afrikanischen Ursprungs. Dazu zählen Candomblé, dessen Hauptverbreitungsgebiet in Bahia liegt, die Xangô Kulte in Nordostbrasilien, Batuque im Südosten und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Brasilianische Musik — Die brasilianische Musik ist von großer Vielfalt geprägt und gilt von jeher als besonders offen für äußere Einflüsse. Charakteristisch ist die Verbindung traditioneller und moderner Elemente. Die Entwicklung der brasilianischen Musik ist eng mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Afro-amerikanische Musik — Afroamerikanische Musik ist eine Sammelbezeichnung für diejenigen Musikkulturen Süd , Nord und Mittelamerikas einschließlich der Karibik, die stark von der traditionellen afrikanischen Musik beeinflusst worden sind. Die Geschichte dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Candomble — Der Candomblé ist eine afro brasilianische Religion, die hauptsächlich in Brasilien, aber auch in angrenzenden Ländern praktiziert wird. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Abgrenzung 3 Nationen 4 Glaube 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Condomble — Der Candomblé ist eine afro brasilianische Religion, die hauptsächlich in Brasilien, aber auch in angrenzenden Ländern praktiziert wird. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Abgrenzung 3 Nationen 4 Glaube 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Candomblé — Der Candomblé ist eine afro brasilianische Religion, die hauptsächlich in Brasilien, aber auch in angrenzenden Ländern praktiziert wird. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Abgrenzung 3 Nationen 4 Glaube …   Deutsch Wikipedia

  • Maracatú — Der Maracatu ist ein brasilianischer Musikstil aus Pernambuco, seine Entstehung reicht weit zurück und er wird gerne als der Vorläufer des Samba bezeichnet. Die Wurzeln des Maracatu dürften in Afrika, wahrscheinlich in Angola zu finden sein.… …   Deutsch Wikipedia

  • Brasilien — República Federativa do Brasil Föderative Republik Brasilien …   Deutsch Wikipedia

  • Afrobrasilianer — ist eine Bezeichnung für Brasilianer mit afrikanischen Vorfahren. In der Regel wird der Begriff eher kulturell als ethnisch verwendet. Damit unterscheidet er sich von der nordamerikanischen Bezeichnung Afroamerikaner. In Brasilien leben mit 70… …   Deutsch Wikipedia

  • Candomblé-Musik — Die Musik des Candomblé ist ein elementarer Bestandteile der Zeremonien der afro brasilianischen Candomblé Religion. Die (Trommel )Musik bildet dabei eine Einheit mit dem Tanz und Gesang der Gemeindemitglieder. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”