Agafia Gutschetzkaja

Agafia Semenowna Gruschetzkaja (polnisch: Agafia Siemienowna Gruszeckaja, russisch: Агафия Семёновна Грушецкая; * 1665; † 24. Juli 1681) war Zarin von Russland.

Leben

Sie wurde als Tochter von Semen (Simon) Fjodorowitsch Gruschetzki (Gruschewski), einem russischen Adeligen polnischer Herkunft, und dessen Gemahlin Maria Iwanowna Zabaorowski geboren.

Am 28. Juli 1680 wurde sie 15-jährig mit Zar Fjodor III. von Russland vermählt, ihr Mann war vier Jahre älter und war bereits seit vier Jahren Zar. Sie gebar ihrem Mann einen Sohn, Zarewitsch Ilja (* 11. Juli 1681; † 21. Juli 1681), der bereits im Alter von 10 Tagen verstarb.

Agafia starb im Kindbett, nur drei Tage nach ihrem Sohn, und vier Tage vor ihrem einjährigen Hochzeitstag. Sie wurde in der Erzengel-Michael-Kathedrale in Moskau begraben.

Quellen

  • Cercle d'Études des Dynasties Royales Européennes



Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”