Agano (Fluss)
Agano
Aga, Ōkawa
Ansicht des Flusses

Ansicht des FlussesVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage JapanVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt

Quelle in Minami-Aizu am Berg Arakai
37° 2′ 38″ N, 139° 38′ 48″ O37.043816666667139.64663611111
Vorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung in Niigata ins Japanische Meer
37.962425139.12894166667

37° 57′ 45″ N, 139° 7′ 44″ O37.962425139.12894166667
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 210 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 7.710 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussmengeVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ: 451 m³/s

Der Agano (jap. 阿賀野川, -gawa, in Fukushima auch Aga (阿賀川, -gawa) oder Ōkawa (大川)) ist ein Fluss in Japan. Er fließt von der Präfektur Fukushima in die Präfektur Niigata. Er ist 210 km lang und hat ein Einzugsgebiet von 7710 km².

Die Quelle des Flusses liegt auf dem Berg Arakai an der Grenze Präfekturen Fukushima und Tochigi. Er fließt nach Norden und erhält Zulauf vom Nippashi (日橋川, -gawa) vom Inawashiro-See und anschließend vom Tadami im Aizu-Becken. Dann dreht er nach Westen und fällt ins Japanische Meer. An der Mündung hat er mit 451 m³/s den größten Durchfluss aller japanischer Flüsse.

In den 1960ern verschmutzte das Unternehmen Shōwa Denkō den Fluss mit Quecksilber und verursachte die Niigata-Minamata-Krankheit (Niigata-Minamata-Krankheit (新潟水俣病, Niigata-Minamata-byō), auch zweite Minamata-Krankheit (第二水俣病, Dai-ni Minamata-byō) genannt).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agano — ist ein japanischer Name für eine Stadt in der Präfektur Niigata, siehe Agano (Niigata) einen japanischen Fluss, siehe Agano (Fluss) eine Klasse japanischer Leichter Kreuzer und deren Typschiff, siehe Agano Klasse. einen Töpferstil …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Asien — Die Liste der asiatischen Flüsse ist eine nach Staaten sortierte Aufzählung von Flüssen auf dem asiatischen Kontinent. Siehe auch Liste der längsten Flüsse der Erde. Inhaltsverzeichnis 1 Flüsse in Asien …   Deutsch Wikipedia

  • Uetsu-Hauptlinie — Streckenlänge: 271,1 km Spurweite: 1067 mm …   Deutsch Wikipedia

  • Ōkawa (Begriffsklärung) — Ōkawa (jap. 大川, dt. „großer Fluss“) bezeichnet: den Flussabschnitt in der Präfektur Fukuoka des Agano (Fluss) den Unterlauf des Sumida (Fluss) einen Flussabschnitt des Kyū Yodo ein Landkreis in der Präfektur Kagawa: Ōkawa gun (Kagawa) eine Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Ban’etsu-Westlinie — Baureihe 719 am Bahnhof Kōriyama …   Deutsch Wikipedia

  • Hakushin-Linie — JNR Baureihe 115 der Hakushin Linie am Bahnhof Toyosaka …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Flüssen in Japan — Die Liste von Flüssen in Japan enthält eine Auswahl von Fließgewässern in Japan, sortiert nach Region. Inhaltsverzeichnis 1 Charakteristik 2 Rechtliche Einordnung 3 Klasse 1 Flusssysteme …   Deutsch Wikipedia

  • Nigata — 新潟市 Niigata shi Geographische Lage in Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Nīgata — 新潟市 Niigata shi Geographische Lage in Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Minamata-Krankheit — Klassifikation nach ICD 10 T56.1 Toxische Wirkung: Quecksilber und dessen Verbindungen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”