Agatha Award/Ehrenpreis

Agatha Award: Ehrenpreis

Gewinner des Ehrenpreises (Malice Domestic Award for Lifetime Achievement) der Agatha Awards, der seit 1991 in Anerkennung an das Lebenswerk eines Autors aus dem Mystery-Genre vergeben wird. Die Auszeichnung wird vom Malice Domestic Board of Directors auf der Malice Domestic Conference verliehen.

Jahr Preisträgerin Nationalität
1991 Phyllis A. Whitney USA
1992-1994
Preis nicht vergeben
1995 Mignon G. Eberhart USA
1996
Preis nicht vergeben
1997 Mary Stewart Großbritannien
1998 Emma Lathen USA
1999 Charlotte MacLeod Kanada
2000 Patricia Moyes Großbritannien
2001 Dick Francis Großbritannien
2002 Mildred Wirt Benson USA
2003 Tony Hillerman USA
2004 Barbara Mertz
aka Elizabeth Peters und
Barbara Michaels
USA
2005 Marian Babson Großbritannien
2006 H. R. F. Keating Großbritannien
2007
Preis nicht vergeben
2008 Peter Lovesey Großbritannien
2009 Anne Perry Großbritannien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agatha Award/Poirot-Preis — Agatha Award: Poirot Preis Gewinner des Poirot Preises (Malice Domestic Poirot Award), der, im Gegensatz zum Ehrenpreis, seit 2005 in Anerkennung an den bedeutenden Beitrag eines Nicht Autors zum Mystery Genre vergeben wird. Die Auszeichnung wird …   Deutsch Wikipedia

  • Agatha Award — Der Agatha Award ist ein US amerikanischer Literaturpreis, der seit 1989 von der Malice Domestic Ltd. vergeben wird, einer Non Profit Organisation, die jährlich unter gleichem Namen einen Kongress in Washington D.C., die Malice Domestic… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony Award — Die Anthony Awards sind US amerikanische Literaturpreise, die jährlich auf der Anthony Boucher Memorial World Mystery Convention, kurz „Bouchercon“ genannt, vergeben werden. Die Auszeichnung ist ebenso wie der Kongress, der sich klassischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Charlotte Matilde MacLeod — (* 12. November 1922 in Bath, New Brunswick, Kanada; † 14. Januar 2005 in Lewiston, Maine, USA) war eine kanadische Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Auszeichnungen 3 Werke 3.1 Balaclava Reihe …   Deutsch Wikipedia

  • Juliet Hulme — Anne Perry (* 28. Oktober 1938 in Blackheath, London als Juliet Marion Hulme) ist eine britische Schriftstellerin. Sie ist bekannt für ihre historischen Kriminalromane, die im viktorianischen England spielen. Inhaltsverzeichnis 1 Jugend 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Mignon Eberhart — Mignon Good Eberhart (* 6. Juli 1899 in University Place/Lincoln, Nebraska; † 8. Oktober 1996 in Greenwich, Connecticut) war eine US amerikanische Krimischriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Lebenslauf 2 Werke 2.1 Sarah Keate …   Deutsch Wikipedia

  • Charlotte MacLeod — Charlotte Matilde MacLeod (* 12. November 1922 in Bath, New Brunswick, Kanada; † 14. Januar 2005 in Lewiston, Maine) war eine US amerikanische Schriftstellerin kanadischer Herkunft. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Auszeichnungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Mary Higgins Clark — (geboren als Mary Theresa Eleanor Higgins) (* 24. Dezember 1927 in New York City) ist eine US amerikanische Autorin von Kriminalromanen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Perry — (* 28. Oktober 1938 in Blackheath, London als Juliet Marion Hulme) ist eine britische Schriftstellerin. Sie ist bekannt für ihre historischen Kriminalromane, die im viktorianischen England spielen. Inhaltsverzeichnis 1 Jugend 2 Karriere als… …   Deutsch Wikipedia

  • Buchpreis — Literaturpreise sind Auszeichnungen für besondere literarische Leistungen, die in regelmäßigen Abständen von staatlichen Institutionen, Verbänden, Akademien, Stiftungen, Verlagen, Vereinen oder Einzelpersonen verliehen werden. Meist erfolgt die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”