Agathis
Kauri-Bäume
Agathis dammara, Illustration

Agathis dammara, Illustration

Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Araukariengewächse (Araucariaceae)
Gattung: Kauri-Bäume
Wissenschaftlicher Name
Agathis
Salisb.
Sektionen
  • Agathis
  • Rostrata
  • Prismatobracteatae
Männlicher Zapfen des Neuseeländischen Kauri-Baumes (Agathis australis).
Neuseeländischer Kauri-Baum (Agathis australis).

Kauri-Bäume (Agathis), auch Kauri-Fichten oder Kauri-Kiefer genannt, sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Araukariengewächse (Araucariaceae).

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung

Sie sind nur im pazifischen Raum von der Halbinsel Malaysia bis Neuseeland, einschließlich der Philippinen, Neuguinea, Melanesien und Australien, beheimatet. Sie haben eine Verbreitung von 10°30' N bis 38° S und von 96° O bis 180° O. Alle Arten außer Agathis australis sind nur in den Tropen beheimatet. Sie besiedeln feuchte tropische Regenwälder und halbimmergrüne Monsunwälder, die eine mehrmonatige Trockenperiode haben. Sie wachsen auf allen Höhenstufen von fast Meeresniveau bis 2500 Meter. In der Ebene sind sie auf ganz unterschiedlichen Böden zu finden: von sandigen Böden, über Kalkböden und vulkanischen Böden bis zu silikatischen Böden. Meistens sind sie die größten Bäume eines Standortes, aber auf ungünstigen Standorten können sie auch eine untere Etage eines Waldes bilden.

Beschreibung

Kauri-Bäume sind immergrüne, sehr große Bäume. Unter einer kugelförmigen Krone haben sie starke Stämme. Junge Pflanzen haben eine konische Form. Die Rinde ist glatt und grau bis rötlich. Die Zweige wachsen horizontal oder bei älteren Exemplaren zeigen sie auch unregelmäßig nach oben. Wenn die Zweige abfallen hinterlassen sie runde Narben am Stamm. Die Knospen sind kugelförmig mit überlappenden Schuppen. Die Keimlinge besitzen zwei lanzettliche Keimblätter (Kotyledonen).

Blätter an jungen Bäumen sind größer und anders geformt als an ausgewachsenen Bäumen. Blätter sind gegenständig oder wechselständig oder spiralig am Zweig angeordnet. Die Blätter an erwachsenen Bäumen sind oval bis linear geformt, flach, breit, ledrig und dick mit vielen parallen Nerven und einem kurzem Stiel. Anfangs sind die Blätter rötlich und werden später dunkelgrün, wenn sie abfallen hinterlassen sie eine deutliche Narbe.

Sie sind meist einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Die männlichen Zapfen sind zylindrisch und haben an der Basis rundliche Schuppen. Weibliche Zapfen werden normalerweise an kurzen Zweigen gebildet, sie sind rundlich oval mit vielen breit ovalen Zapfenschuppen und brauchen von der Bestäubung bis zur Reife zwei Jahre. Die ovalen Samen haben zwei (manchmal ungleichmäßig geformte) Flügel.

Systematik

Die Gattung Kauri-Fichten (Agathis) wird gegliedert in drei Sektionen mit 21 Arten:

  • Sektion Agathis: Mit 13 Arten:
    • Agathis atropurpurea B.Hyland: Die Heimat ist Queensland in Australien.
    • Agathis borneeensis Warb.: Die Heimat ist das westliche Malaysia.
    • Agathis celebica (Koord.) Warb. (Syn.: A. hami Meijer Drees.): Die Heimat ist auf den Philippinen: Palawan; in Indonesien: Celebes; und die Molukken. Sie gedeihen in Höhenlagen zwischen 200 und 2000 Meter.
    • Agathis corbassonii de Laub.: Die Heimat ist Neukaledonien.
    • Agathis dammara (Lamb.) Rich. & A.Rich.: Die Heimat ist Bindang, östliches Malaysia.
    • Agathis flavescens Ridl.: Die Heimat ist Borneo.
    • Agathis kinabaluensis de Laub.: Die Heimat ist Borneo.
    • Agathis lanceolata Warb.: Die Heimat ist Neukaledonien.
    • Agathis lenticula de Laub.: Die Heimat ist Borneo.
    • Agathis microstachya J.F.Bailey & C.T.White: Die Heimat ist Queensland in Australien.
    • Agathis montana de Laub.: Die Heimat ist Neukaledonien.
    • Agathis orbicula de Laub.: Die Heimat ist Borneo.
    • Agathis philippinensis Warb.: Die Heimat ist Philippinen, Sulawesi.
    • Agathis spathulata de Laub.: Die Heimat ist Neuguinea.
  • Sektion Rostrata: Mit drei Arten:
    • Neuseeländischer Kauri-Baum (Agathis australis Lindl.): Die Heimat ist Neuseelands Nordinsel.
    • Agathis endertii Meijer-Drees: Die Heimat ist Borneo.
    • Agathis ovata (Vieill.) Warb.: Die Heimat ist Neukaledonien.
  • Sektion Prismatobracteatae: Mit fünf Arten
    • Agathis labillardieri Warb.: Die Heimat ist Neuguinea.
    • Agathis moorei (Lindl.) Mast.: Die Heimat ist Neukaledonien .
    • Agathis robusta (C.Moore ex F.Muell.) F.M.Bailey: Die Heimat ist Queensland in Australien; Neuguinea.
    • Agathis silbae de Laub.: Die Heimat ist Vanuatu.
    • Agathis vitiensis (Seem.) Bentham & Hooker f. (Syn: A. obtusa (Lindl.) Mast., A. macrophylla (Lindl.) Mast.): Die Heimat ist Fidschi, Salomonen, Vanuatu. Sie gedeihen in Höhenlagen zwischen 200 und 900 Meter.

Ein Synonym für Agathis Salisb. ist Dammara (Rumph.) Lam..

Bilder

Neuseeländischer Kauri-Baum (Agathis australis):

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agathis — Agathis …   Wikipédia en Français

  • agathis — ● agathis nom masculin (grec agathis, faisceau) Grand arbre résineux (araucarioïdée) d Australie et des îles voisines, à feuilles coriaces et persistantes, au bois utilisé en ébénisterie et dont la résine transparente est le dammar. ● agathis… …   Encyclopédie Universelle

  • Agathis —   [griechisch agathís »Knäuel« (nach dem dichten Stand der Blüten)], Gattung der Araukariengewächse mit etwa 15 Arten, die von Südostasien bis Neuseeland vorkommen. Einige Agathisarten liefern wertvolles Bau und Möbelholz. Aus dem Harz ihrer… …   Universal-Lexikon

  • Agăthis — Agăthis, 1) Untergattung der Brakwe spen, s.d.; 2) (A. Salisb.), Pflanzengattung aus der Familie der Zapfenbäume (Abietineae) zu Dammara Rumph., Monoecia L. gehörig; A. lorantifolia, Baum auf Amboina …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Agathis — Salisb. (Dammarfichte), Gattung der Koniferen, immergrüne, hohe, harzreiche Bäume mit an den fast wirteligen Ästen meist zweizeiligen und oft paarweise zusammengerückten, breiten, flachen, am Grunde stielartig zusammengezogenen, lederartigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Agathis — Agāthis Salisb., Pflanzengattg., s. Dammara …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Agathis — Not to be confused with karri. Kauri redirects here. For the locality in Northland, New Zealand, see Kauri, New Zealand. For the braconid wasp genus, see Agathis (wasp). For details on New Zealand Kauri, see Agathis australis The type of… …   Wikipedia

  • Agathis —   Agathis Ilustración de …   Wikipedia Español

  • Agathis — Agathis …   Wikipédia en Français

  • Agathis — noun kauri pine • Syn: ↑genus Agathis • Hypernyms: ↑gymnosperm genus • Member Holonyms: ↑Araucariaceae, ↑family Araucariaceae, ↑araucaria family …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”