Agawang
Agawang
Gemeinde Kutzenhausen
Wappen von Agawang
Koordinaten: 48° 13′ N, 10° 25′ O48.21394310.41885460Koordinaten: 48° 12′ 50″ N, 10° 25′ 8″ O
Höhe: 460 m ü. NN
Eingemeindung: 1978
Postleitzahl: 86500
Vorwahl: 08294

Agawang ist ein Pfarrdorf und Ortsteil der Gemeinde Kutzenhausen im Landkreis Augsburg im Regierungsbezirk Schwaben in Bayern.
Zur Gemarkung gehört noch das Dorf Unternefsried.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Agawang liegt an der Kreisstraßen A1 Augsburg-Dinkelscherben. Die nächstgelegenen Bahnhöfe befinden sich in Gessertshausen und Kutzenhausen. Der Augsburger Verkehrsverbund (AVV) hält an Werktagen den nicht-vertakteten Busfahrplan der Linie 507 nach Augsburg aufrecht.

Blick auf Agawang von Osten

Geschichte

Die Geschichte von Agawang beginnt vermutlich zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert. In dieser Zeit wurden die drei Einzelsiedlungen, des Ortes gegründet, nämlich Agawang, Obernefsried und Unternefsried. In Agawang übte das Domstift Augsburg die Grund- und Ortsherrschaft aus,

Während Unternefsried heute noch ein separater Ort ist, verschmolzen Agawang und Obernefsried zu einem Ort.

1862 bis 1929 gehörte Agawang zum Bezirksamt Zusmarshausen und ab 1929 zum Bezirksamt Augsburg, das ab 1939 dann als Landkreis Augsburg bezeichnet wurde.

Agawang mit seinem Ortsteil Unternefsried war bis 1978 eine selbstständige Gemeinde im Landkreis Augsburg und wurde im Zuge der Gebietsreform in Bayern in die Gemeinde Kutzenhausen eingemeindet.

Kirchen

Die katholische Pfarrei Sankt Laurentius in Agawang gehört zur Pfarreiengemeinschaft Kutzenhausen im Dekanat Dinkelscherben im Bistum Augsburg.

Kirche St. Laurentius

Vereine

Agawang hat folgende Vereine:[1]

  • Schützenverein: Edelweiß Schützen Agawang (Gründung 1910)
  • Freiwillige Feuerwehr Agawang
  • Bogenschützenclub Agawang
  • Gymnastikverein Agawang e.V.
  • Heimatgeschichtlicher Verein Agawang
  • Reservisten- und Soldatenverein Agawang
  • Allkampf Schule: SSV Agawang e.V.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Gemeinde Kutzenhausen, Stand Februar 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kutzenhausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Roth (Zusam) — Roth Gewässerkennzahl DE: 119232 Lage Landkreis Augsburg Flusssystem DonauVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM falsch …   Deutsch Wikipedia

  • Traditional games in the Philippines — Traditional Filipino games or traditional games in the Philippines [http://www.hagonoy.com/lbcorpus/halbc010.html Mga Larong Kinagisnan] , Hagonoy.com] [http://www.seasite.niu.edu./Tagalog/Filipino Games/mga larong pilipino.htm Mga Larong… …   Wikipedia

  • Willishausen — Marktgemeinde Diedorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kutzenhausen (Bavière) — Pour les articles homonymes, voir Kutzenhausen (homonymie). Kutzenhausen …   Wikipédia en Français

  • Liste der Gemeinden im Landkreis Augsburg — Überblick über den Landkreis Augsburg mit den Städten und Verwaltungsgemeinschaften Die Liste der Gemeinden im Landkreis Augsburg gibt einen Überblick über die 46 kleinsten Verwaltungseinheiten des Landkreises. Er besteht aus sechs Städten, acht… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kreisstraßen im Landkreis Augsburg — Die Liste der Kreisstraßen im Landkreis Augsburg ist eine Auflistung der Kreisstraßen im Landkreis Augsburg (kurz A) mit deren Verlauf. Kreisstraßen in den Nachbarlandkreisen: AIC Kreisstraße im Landkreis Aichach Friedberg, As Kreisstraße in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte in Stadt und Landkreis Augsburg — Die Liste der Orte in Stadt und Landkreis Augsburg listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) und Wüstungen im Landkreis Augsburg und in der kreisfreien Großstadt Augsburg auf.[1][2]… …   Deutsch Wikipedia

  • Augsburger Verkehrsverbund — GmBH Basisinformationen Unternehmenssitz Augsburg Webpräsenz www.avv augsburg.de Bezugsjahr …   Deutsch Wikipedia

  • Fleinhausen — Markt Dinkelscherben Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”