Agboh
Kuami Agboh
Kuami Agboh im Mai 2006
Spielerinformationen
Voller Name Kuami Agboh
Geburtstag 28. Dezember 1977
Geburtsort Tsevik, Togo
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1996−2005
2003−2004
2005−2006
2007−
AJ Auxerre
Grenoble Foot 38 (ausgel.)
KSK Beveren
MyPa
76 (1)
28 (1)
9 (1)
19 (0)
Nationalmannschaft

1996−1997
2005–
Frankreich U-19
Frankreich U-21
Togo
0
0
5 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Kuami Agboh (* 28. Dezember 1977 in Tsevik) ist ein togoischer Fußballspieler.

Karriere

Agboh, der die doppelte Staatsbürgerschaft von Togo und Frankreich besitzt, spielte in seiner Jugend für die Juniorenauswahlen Frankreichs. Dabei gewann er 1996 mit der französischen U 19 den Europameistertitel. Im folgenden Jahr nahm er an der Juniorenweltmeisterschaft teil.

Ab 1996 gehörte Agboh dem Profikader von AJ Auxerre an. Dort spielte er, abgesehen von der Saison 2003/04, als er an Grenoble Foot 38 ausgeliehen wurde, bis 2005. Anschließend wechselte er in die Jupiler League zu KSK Beveren, wo er seither spielt.

Agboh nutzte die von der FIFA neu geschaffene Möglichkeit, anstatt für die Nation aufzulaufen, für die man in der Jugendauswahl spielte, für ein anderes Land A-Länderspiele zu bestreiten. So wurde er 2005 zum ersten Mal in die togoische Nationalmannschaft berufen und stand auch 2006 im Kader für die Weltmeisterschaft, kam jedoch nur gegen die Schweiz zum Einsatz.

Erwähnenswertes

Im April 2003 im Spiel gegen Le Havre AC traf Agboh einen Gegenspieler derart unglücklich, dass dieser eine Fraktur des Waden- und Schienbeins erlitt. Nach der Operation besuchte er diesen und schenkte ihm sein Trikot. Dafür wurde er vom Conseil National de l'Ethique zum fairsten Spieler des Monats der Ligue 1 gewählt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kuami Agboh — Situation a …   Wikipédia en Français

  • Kuami Agboh —  Spielerinformationen Voller Name Kuami Agboh Geburtstag 28. Dezember 1977 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Kuami Agboh — Football player infobox| playername= Kuami Agboh fullname = Kuami Agboh nickname = dateofbirth = birth date and age|1977|12|28 cityofbirth = Lomé countryofbirth = Togo height = 177cm currentclub = MyPa position = midfielder youthyears =… …   Wikipedia

  • K.S.K. Beveren — Football club infobox clubname = Beveren fullname = Koninklijke Sportkring Beveren nickname = Little Anderlecht founded = July 1, 1934 (creation)September 6, 1935 (registration) ground = Freethiel Stadion, Beveren capacity = 13,290 chairman =… …   Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Gruppe G — Resultate der Gruppe G der Fußball Weltmeisterschaft 2006: Rang Land Tore Punkte 1 Schweiz 4:0 7 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Togo — Die togoische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland: Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 1.1 Erste Runde 1.2 Zweite Runde 2 Aufgebot …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ag — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Togolesische Fußballnationalmannschaft — Togo Spitzname(n) Die Sperber Les Eperviers Verband Fédération Togolaise de Football Konföderation CAF Trainer …   Deutsch Wikipedia

  • Challenge UNFP Du Joueur Le Plus Fair-play — Le Challenge UNFP du joueur le plus fair play (aussi appelé Trophée Serge Mesonès, du nom de l ancien joueur d Auxerre décédé d une crise cardiaque en 2001), est né d une idée de l association de José Touré Touche pas à mon sport. Ce trophée… …   Wikipédia en Français

  • Challenge UNFP du joueur le plus fair-play — Le Challenge UNFP du joueur le plus fair play (aussi appelé Trophée Serge Mesonès, du nom de l ancien joueur d Auxerre décédé d une crise cardiaque en 2001), est né d une idée de l association de José Touré Touche pas à mon sport. Ce trophée… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”