Agbonlahor
Gabriel Agbonlahor
Image:Gabriel_Agbonlahor.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 13. Oktober 1986
Geburtsort BirminghamEngland
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
1994-2005 Aston Villa
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2005–
2005
2005
Aston Villa
FC Watford (Leihe)
Sheffield Wednesday (Leihe)
97 (28)
02 0(0)
08 0(0)
Nationalmannschaft2
2006–
2008-
England U21
England
13 0(4)
02 0(0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 15. November 2008
2Stand: 1. April 2009

Gabriel Agbonlahor (* 13. Oktober 1986 in Birmingham) ist ein englischer Fußballspieler. Sein Vater ist Nigerianer und seine Mutter Schottin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Verein

Der Stürmer begann seine Karriere beim Provinzklub Boldmere Falcons, aber bereits 1994 kam er in der Jugendmannschaft von Aston Villa. Im Jahr 2005 wurde Agbonlahor an den FC Watford und Sheffield Wednesday verliehen. Er spielte insgesamt zehn Mal für beide Vereine (acht Mal für Sheffield, zweimal für Watford), dort fiel er als großes Talent auf. In der Saison 2006/2007 erfolgte dann der Durchbruch. Sein Premier-League-Debüt gab Agbonlahor am 18. März 2006, er erzielte ebenfalls ein Tor bei seinem ersten Einsatz für Aston Villa. Im November 2007 stand er sogar kurzfristig nach 13 Spieltagen und sechs Toren an der Spitze der Premier-League-Torschützenliste. Im selbigen Monat wurde er auch zum Barclays-Premier-League-Spieler des Monats gewählt. Zum Auftakt verlängerte Agbonlahor seinen Vertrag bis 2012. Er bedankte sich für das Vertrauen des Klubs, indem er am ersten Spieltag einen Hattrick innerhalb von sieben Minuten gegen Manchester City zum 4:2-Sieg erzielte, welches der zweitschnellste Hattrick der Premier-League-Geschichte wurde.

Nationalmannschaft

Juniorenauswahl
Agbonlahor konnte auswählen, ob er für sein Geburtsland England sowie für das Heimatland seines Vaters Nigeria spielen soll. Als er eine Einberufung in die nigerianische U20 Nationalmannschaft erhielt, lehnte er diese ab, weil er für England spielen wollte. 2 Tage nach der Einberufungsversuch von Nigeria kam am 28. September 2006 die Einberufung in die U21 Englands. Insgesamt spielte Agbonlahor 9 Spiele für die U21 und erzielte 2 Tore.


A-Nationalmannschaft
Am 1. Februar 2008 berief ihn Fabio Capello erstmals in die englische A-Nationalmannschaft ein. Allerdings musste Agbonlahor wegen einer kurzfristigen Verletzung absagen. Im Mai und Juni des gleichen Jahres kamen weitere Nominierungen für den Stürmer. Beide Male saß er auf der Bank, wurde jedoch nicht eingewechselt. Bei seinem Debüt am 19. November 2008 durfte Agbonlahor im Freundschaftsspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft von Beginn an spielen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gabriel Agbonlahor — Infobox Football biography playername = Gabriel Agbonlahor fullname = Gabriel Imuetinyan Agbonlahor height = height|ft=5|in=11 dateofbirth = birth date and age|df=yes|1986|10|13 cityofbirth = Birmingham countryofbirth = England currentclub =… …   Wikipedia

  • Gabriel Agbonlahor —  Spielerinformationen Voller Name Gabriel Imuetinyan Agbonlahor Geburtstag 13. Oktober 1986 Geburtsort Birm …   Deutsch Wikipedia

  • Gabriel Agbonlahor — Nombre Gabriel Imuetinyan Agbonlahor Nacimiento 13 de octubre de 1986 (25 años) …   Wikipedia Español

  • Gabriel Agbonlahor — Situation actuelle Club actu …   Wikipédia en Français

  • Агбонлахор, Габриэль — Габриэль Агбонлахор …   Википедия

  • Агбонлахор — Агбонлахор, Габриэль Габриэль Агбонлахор …   Википедия

  • Aston Villa F.C. — Aston Villa Voller Name Aston Villa Football Club Gegründet 1874 Stadion Villa P …   Deutsch Wikipedia

  • Aston Villa FC — Aston Villa Voller Name Aston Villa Football Club Gegründet 1874 Stadion Villa P …   Deutsch Wikipedia

  • FC Aston Villa — Aston Villa Voller Name Aston Villa Football Club Gegründet 1874 Stadion Villa P …   Deutsch Wikipedia

  • List of football players with dual nationality — The following is a list of football players with dual nationality. It includes both players who can trace their origins to a foreign country, and would have been eligible, or indeed still are, to play for said nation, as well as those who have… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”