Agenarich

Agenarich (auch Serapio, lat. Agenarichus) war ein alamannischer Gaukönig im 4. Jahrhundert. Er war ein Sohn des Mederich und Neffe des Chnodomar.

Der Name Agenarich bildet sich aus den althochdeutschen Namensteilen egin (Schwert) und rihhi (Herrschaft, Herkunft, mächtig, reich, Fürst).

Der römische Historiker Ammianus Marcellinus schreibt über Agenarich:

Seinen Namen hatte er daher, dass sein Vater Mederich lange als Geisel in Gallien festgehalten, dort in griechische Geheimlehren eingeführt worden war und seinen Sohn, der eigentlich Agenarich hieß, nach dem Gott Serapis in Serapio umbenannt hatte.

357 führte Agenarich zusammen mit seinem Onkel Chnodomar, ein alamannisches Heer in eine verlustreiche Schlacht von Argentoratum bei Straßburg gegen das Römische Heer unter Caesar Julian.

Literatur

Quellen

Sekundärliteratur

  • Dieter Geuenich: Geschichte der Alemannen. 2. Auflage. Kohlhammer, Stuttgart 2005, ISBN 3-17-018227-7.
  • Serapio, in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde. de Gruyter, Berlin.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agenarich — (en latin Agenarichus, surnommé Serapio) était un roi alaman du IVe siècle. Il est le fils de Mederich et le neveux de Chnodomar. Le nom Agenarich est formé des mots egin (épée) et rihhi (riche, puissant) dont l origine sont pour les deux… …   Wikipédia en Français

  • Serapio — Agenarich Agenarich (en latin Agenarichus, surnommé Serapio) était un roi alaman du IVe siècle. Il est le fils de Mederich et le neveux de Chnodomar. Le nom Agenarich est formé des mots egin (épée) et rihhi (riche, puissant) dont l origine… …   Wikipédia en Français

  • Serapio — Agenarich (auch Serapio, lat. Agenarichus) war ein alamannischer Gaukönig im 4. Jahrhundert. Er war ein Sohn des Mederich und Neffe des Chnodomar. Der Name Agenarich bildet sich aus den althochdeutschen Namensteilen egin (Schwert) und rihhi… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht bei Argentoratum — Schlacht von Argentoratum Julian Apostata nach einer meist als Bildnis des Kaisers gedeuteten Statue im Louvre …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Straßburg — Schlacht von Argentoratum Julian Apostata nach einer meist als Bildnis des Kaisers gedeuteten Statue im Louvre …   Deutsch Wikipedia

  • Chnodomar — (lat. Chnodomarius) war bis 357 alamannischer Gau König in der Ortenau. Bruder des Mederich, Onkel des Agenarich (Serapio). Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 2.1 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Alamanni — The Alamanni, Allemanni, or Alemanni were originally an alliance of Germanic tribes located around the upper Main river (Germany). One of the earliest references to them is the cognomen Alamannicus assumed by Caracalla, who ruled the Roman Empire …   Wikipedia

  • Alamannia — Einfaches alemannisches Steinkistengrab des 7. Jahrhunderts in Biengen (Bad Krozingen) …   Deutsch Wikipedia

  • Alamannien — Einfaches alemannisches Steinkistengrab des 7. Jahrhunderts in Biengen (Bad Krozingen) …   Deutsch Wikipedia

  • Alemanne — Einfaches alemannisches Steinkistengrab des 7. Jahrhunderts in Biengen (Bad Krozingen) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”