Agilent

Agilent Technologies (NYSE: A) , kurz auch Agilent, ist ein amerikanisches Technologieunternehmen mit Sitz in Santa Clara, Kalifornien. Es beschreibt sich selbst als "Entwickler, Hersteller und Anbieter von Geräten, Systemen und Lösungen in den Bereichen Mess- und Prüftechnik, Elektronik und Medizinelektronik."

Geschichte

Agilent entstand im Jahr 1999 als Spin-off aus fünf Abteilungen der schon 1939 gegründeten Firma Hewlett-Packard. Seit 2. Juni 2000 ist Agilent Technologies ein selbstständiges Unternehmen. Die aus der Akquisition von Sanborn 1950 durch HP hervorgegangene Abteilung Healthcare/Medical Products wurde im Jahre 2001 an Philips Medical Systems verkauft, 2005 wurde die Agilent Technologies Semiconductor Products Group durch Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR) und Silver Lake Partners akquiriert und der Halbleiterhersteller Avago gegründet. Aktuell (2007) sind etwa 19.000 Mitarbeiter in allen Standorten weltweit beschäftigt. Agilent Technologies in Deutschland beschäftigt rund 1.400 Mitarbeiter, die meisten davon in Böblingen (optische Messtechnik und digitale Testgeräte) und in Waldbronn (Life Sciences und Chemische Analysentechnik). Seit 2005 ist William P. Sullivan als Nachfolger von Edward W. Barnholt Vorstandsvorsitzender von Agilent Technologies. Im Juni 2007 übernahm Agilent die deutsche adaptif PHOTONICS GmbH, ein privat geführtes Unternehmen für Schlüsseltechnologien und -produkte für die hochentwickelte Polarisationsanalyse und -kontrolle zum Testen optischer Komponenten und Systeme in der Telekommunikation sowie im Sensoren- und Lasermarkt. Alle Adaptif-Mitarbeiter sind zu Agilent gewechselt.

Produkte

Hauptprodukte von Agilent sind unter anderem: Oszilloskope, Logikanalysatoren Signalgeneratoren, Spektrumanalysatoren, DNA/RNA Microarrays, Flüssig- (HPLC [High Pressure {oder Performance} Liquid Chromatography]) und Gaschromatographie-Massenspektrometrie-Kopplung [GC-MS] sowie Funk- und Netzwerkgeräte. Die Investmenttochter Agilent Ventures unterstützt High Tech Start Up Gesellschaften.

Zum Produktbereich des Geschäftsbereiches LSCA (Life Science/Chemical Analysis) gehören sowohl klassische Kapillar-Elektrophorese (CE Kapillarelektrophorese) als auch Microfluidic-Produkte wie Bioanalyser und Chip-LC/MS [Chip-Liquid Chromatography/Mass Spectrometry]. Durch die zahlreichen von Agilent angebotenen Kopplungungstechniken von Massenspektrometern wie MSD, Ion Trap, TOF [Time of Flight], Q-TOF [Quadrupol-TOF] und QQQ [Drei Quadrupole hintereinander] mit der Chromatographie (GC-MS [Gas-Chromatography-Mass Spectrometry], LC-MS [Liquid Chromatography-MS], CE-MS [Capillary Electrophoresis-MS], ICP-MS [Inductive coupled Plasma-MS]) ist das Unternehmen einer der weltweit führenden Hersteller von Massenspektrometern.

Bekannt dürfte auch die visuelle Programmiersprache Agilent VEE sein.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agilent — Technologies Agilent Technologies Création 1999 Personnages clés William P. S …   Wikipédia en Français

  • Agilent Technologies — Type Public S P 500 Component Traded as NYSE: A …   Wikipedia

  • Agilent Technologies — Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1999 Sit …   Deutsch Wikipedia

  • Agilent Technologies — Logo de Agilent Technologies Création 1999 Personnages clés William P. Sullivan, PDG et President …   Wikipédia en Français

  • Agilent VEE — VEE is a visual programming and dataflow programming language and development environment from Agilent Technologies. It is optimized to use with data acquisition devices like digital voltmeters and oscilloscopes, and source devices like arbitrary …   Wikipedia

  • Agilent VEE — VEE Entwickler: Agilent Technologies Aktuelle Version: 9.2  (23.04.2010) Betriebssystem: Windows 2000/XP/Vista Lizenz: kommerziell …   Deutsch Wikipedia

  • Signal integrity — or SI is a measure of the quality of an electrical signal. In digital electronics, a stream of binary values is represented by a voltage (or current) waveform. Over short distances and at low bit rates, a simple conductor can transmit this with… …   Wikipedia

  • Network analyzer (electrical) — Not to be confused with packet analyzer or telecom network protocol analyzer. ZVA40 vector network analyser from Rohde Schwarz. A network analyzer is an instrument that measures the network parameters of electrical networks. Today, network… …   Wikipedia

  • Microwave power meter — A microwave power meter is an instrument which measures the electrical power at microwave frequencies. Usually a microwave power meter will consist of a measuring head which contains the actual power sensing element, connected via a cable to the… …   Wikipedia

  • Scattering parameters — or S parameters are properties used in electrical engineering, electronics engineering, and communication systems engineering describing the electrical behavior of linear electrical networks when undergoing various steady state stimuli by small… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”