Agios Nikolaos (Methana)

Agios Nikolaos (griechisch Άγιος Νικόλαος (m. sg.)) ist ein Ferienort für den Sommer am nordöstlichen Ende der Halbinsel Methana und eine gleichnamige Kapelle im Kurort Methana.

Der Ort ist bekannt für sein kleines Heilbad, das auch dasjenige sein soll, das Pausanias bei seinem Besuch Methanas im Anschluss an den historischen Vulkanausbruch (230 v. Chr.) auf Methana erwähnte. Es entstand in der stark hydrothermal geprägten Zone mit in der Nähe der Hydrothermalkrater. Die gesamte Küstenzone ist dort hydrothermal aktiv. Es gibt stark kohlensäurehaltige und schwefelhaltige Thermalausflüsse ins Meer.

Etwa einen Kilometer nordwestlich davon befinden sich die Reste hydrothermaler Explosionskrater, in denen irgendwann (vor ca. 30.000 Jahren) Magma das Grundwasser erhitzte und zu starken Dampfexplosionen führte. Noch heute ist diese Zone die potentiell gefährlichste Region im saronischen Golf, in der zukünftige Vulkanausbrüche möglich (wahrscheinlich) sind. Der jüngste unterseeische Vulkan des saronischen Golfs befindet sich in etwa zwei Kilometer nordwestlich dieser Zone im Meer zwischen Methana und der Insel Angistri.

Im Ostteil der Kurstadt Methana befindet sich an der Kapelle Agios Nikolaos das neu modernisierte, gleichnamige Heilbad, das zur Firma Methana Volcanic Spa gehört. In diesem Heilbad werden die wärmsten Thermalquellen Methanas genutzt, die bis zu 42 °C Temperatur erreichen. Die Thermalquellen sind hier leicht chlor- und radonhaltig und werden gegen verschiedene Hautkrankheiten und gynäkologische Probleme genutzt. Auch diese Quellen liegen auf einer tektonisch aktiven Zone, die die Kurstadt durchzieht.

37.63666666666723.353888888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agios Nikolaos, Methana — Agios Nikolaos (Greek: Άγιος Νικόλαος meaning Saint Nicholas) is a village in the northern end of the Methana peninsula in the Troizina area in the peninsula of the Peloponnese. Agios Nikolaos is famous for its hydrothermal crater and the coastal …   Wikipedia

  • Ágios Nikólaos — Agios Nikolaos oder Ayios Nikolaos (gr. Άγιος Νικόλαος, heiliger Nikolaus) ist ein häufiger Ortsname in Griechenland und Zypern. Er kann sich u. a. beziehen auf: Agios Nikolaos (Kreta) Agios Nikolaos (Methana) Agios Nikolaos (Chalkidiki) Agios… …   Deutsch Wikipedia

  • Agios Nikolaos — or Ayios Nikolaos (Greek: Άγιος Νικόλαος, meaning Saint Nicholas ) is a common place name in Greece and Cyprus since Saint Nicholas is the patron saint of sailors and of all of Greece.Nikolaos is an ancient Greek name, meaning Victory of the… …   Wikipedia

  • Agios Nikolaos — (ou Ayios Nikolaos, c’est à dire Saint Nicolas) désigne plusieurs localités du monde héllénique, baptisée en l’honneur de Nicolas de Myre. En Grèce Agios Nikolaos (Glyfada) Agios Nikolaos (Phocide) Agios Nikolaos (Crète) Agios Nikolaos (Messénie) …   Wikipédia en Français

  • Agios Nikolaos — oder Ayios Nikolaos (griech. Άγιος Νικόλαος = heiliger Nikolaus) bezeichnet: Agios Nikolaos (Kreta), Gemeinde auf Kreta Agios Nikolaos (Methana), Gemeinde auf Mathana Agios Nikolaos (Chalkidiki), Gemeinde auf Chalkidiki Agios Nikolaos (Korfu),… …   Deutsch Wikipedia

  • Methana — Μέθανα Town of Methana Location …   Wikipedia

  • Methana — Stadtgemeinde Methana (1934–2010) Δήμος Μεθάνων (Μέθανα) …   Deutsch Wikipedia

  • Агиос-Николаос (Метана) — Деревня Агиос Николаос греч. Άγιος Νικόλαος …   Википедия

  • Liste der Gemeinden Griechenlands (1997–2010) — Die folgende Tabelle umfasst alle griechischen Gemeinden, die im Zuge des Kapodistrias Programms von 1997 aus knapp 6.000 kleineren kommunalen Einheiten geschaffen wurden und im Zuge des Kallikratis Gesetzes von 2010 zum 1. Januar 2011… …   Deutsch Wikipedia

  • Salamina (Gemeinde) — Salamina Δήμος Σαλαμίνας (Σαλαμίνα) DEC …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”