Agis Sideras

Agis Sideras (* 21. Juli 1974 in Göttingen) ist ein deutsch-griechischer Schriftsteller und Übersetzer.

Sideras, der Sohn des Byzantisten Alexander Sideras und der Neogräzistin Paraskevi Sidera-Lytra, studierte in Heidelberg Germanistik, Philosophie und Klassische Philologie und promovierte mit einer literaturwissenschaftlichen Studie über die Poetologien von Paul Celan und Gottfried Benn. 2007 gewann er zusammen mit seiner Mutter den Griechischen Staatspreis für literarische Übersetzung (für eine kommentierte Übersetzung zweier Erzählungen von Georgios Vizyinos).

Sideras veröffentlichte Erzählungen, Essays und zahlreiche Artikel in deutschen und griechischen Medien. Seine Kurzgeschichten bewegen sich stilistisch zwischen dem Naturalismus eines Charles Bukowski[1] und dem artifiziellen Realismus eines Daniel Kehlmann. Zurzeit arbeitet er an einer Roman-Tetralogie mit dem Titel Inertia.

Außerdem engagiert er sich für das Werk des griechischen Autors Alexandros Kotzias.

Werke (Auswahl)

  • Paul Celan und Gottfried Benn. Zwei Poetologien nach 1945. Königshausen & Neumann, Würzburg 2005.
  • Neuzugang, in: Meine Nachbarn. Ausgewählte Erzählungen. Free Pen Verlag, Bonn 2007.
  • Ein Freund von mir, in: etcetera 31/2008.
  • Ich bereue nichts. Bootleg, 2008.
  • Alexandros Kotzias. Der ignorierte Meister griechischer Prosa, in: Göttinger Beiträge zur Byzantinischen und Neugriechischen Philologie, Heft 6/7 (2006/07).

Weblinks

Einzelbelege

  1. text-manufaktur.de - Eine neue Krachkultur entsteht, 26. Februar 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sideras — ist der Familienname folgender Personen: Agis Sideras (* 1974), deutsch griechischer Schriftsteller Alexander Sideras (* 1935), griechisch deutscher Byzantinist Stavros Sideras, griechischer Liedtexter Diese Seite ist eine Be …   Deutsch Wikipedia

  • Agis (Name) — Agis ist ein griechischer, männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Verbreitung 3 Bekannte Namensträger 3.1 Antike …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Sideras — Αλέξανδρος Σιδεράς (* 18. November 1935 in Kandila, Präfektur Ätolien Akarnanien) ist ein griechisch deutscher Altphilologe, Byzantinist und Neogräzist. Leben Sideras leistete von 1957 bis 1958 seinen Militärdienst bei der griechischen Armee ab… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sid — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/S — Hinweis: Die Umlaute ä, ö, ü werden wie die einfachen Vokale a, o, u eingeordnet, der Buchstabe ß wie ss. Dagegen werden ae, oe, ue unabhängig von der Aussprache immer als zwei Buchstaben behandelt Deutschsprachige Schriftsteller: A B C D E …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de locutions latines — Cet article contient une liste de locutions latines présentée par ordre alphabétique. Pour des explications morphologiques et linguistiques générales, consulter l article : Expression latine. Sommaire  A   B … …   Wikipédia en Français

  • Bis repetita placent — Liste des locutions latines Voir « Locutions latines&# …   Wikipédia en Français

  • De jure — Liste des locutions latines Voir « Locutions latines&# …   Wikipédia en Français

  • Ex officio — Liste des locutions latines Voir « Locutions latines&# …   Wikipédia en Français

  • Felix culpa — Liste des locutions latines Voir « Locutions latines&# …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”