Ehrenhof (Wehrmacht)

Der Ehrenhof des Heeres war ein Gremium aus Feldmarschällen und Generälen der Wehrmachtswaffengattung Heer, das von Hitler durch „Führererlass“ vom 2. August 1944 gebildet wurde.[1]

Das Gremium hatte die ausdrückliche Aufgabe, Mitglieder des Heeres, die am Attentat vom 20. Juli 1944 auf den Diktator mitgewirkt hatten, aus der Armee auszustoßen. Im Erlass genanntes Ziel war es, die Anführer des militärischen Widerstands gegen die nationalsozialistische Führung nicht vor ein militärisches Gericht stellen zu müssen. Stattdessen wurden sie der politischen Justiz des Volksgerichtshofs zugeführt.

Inhaltsverzeichnis

Zusammensetzung

In das Gremium berief Hitler folgende Personen (militärischer Rang zum Zeitpunkt des Erlasses):

Als Vertreter berief Hitler:

  • General der Infanterie Karl Kriebel
  • Generalleutnant Heinrich Kirchheim

Zwischen dem 4. August und dem 14. September 1944 wurden insgesamt 55 Offiziere des Heeres aus der Wehrmacht ausgestoßen und weitere 29 auf Vorschlag des Ehrenhofes entlassen.

Ihr Ausstoß aus der Wehrmacht war die Voraussetzung dafür, dass sie dem Volksgerichtshof und nicht dem eigentlich zuständigen Reichskriegsgericht zur Aburteilung überstellt werden konnten.

Einzelnachweise

  1. Führererlass „Bildung eines Ehrenhofes zur Überprüfung der Beteiligten am Attentat vom 20.7.1944“, Adolf Hitler, 2. August 1944, dokumentiert in: Martin Moll: Führer-Erlasse 1939–1945. Franz Steiner Verlag, Stuttgart 1997.

Literatur

  • Arnim Ramm: Der 20. Juli vor dem Volksgerichtshof. Wissenschaftlicher Verlag Berlin, Berlin 2007, ISBN 978-3-86573-264-4 (Schriften zur Rechtswissenschaft 80), (Zugleich: Kiel, Univ., Diss., 2006).
  • Günter Gribbohm: Das Reichskriegsgericht. Die Institution und ihre rechtliche Bewertung. Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2004, ISBN 3-8305-0585-X (Juristische Zeitgeschichte. Abt. 1: Allgemeine Reihe 14).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ehrenhof — bezeichnet Empfangshöfe in Schlössern, siehe Ehrenhof (Schloss) den Empfangshof der Reichskanzlei eine Kommission der deutschen Wehrmacht, siehe Ehrenhof (Wehrmacht) einen Ortsteil der Gemeinde Blumenholz im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte… …   Deutsch Wikipedia

  • 78. Infanterie-Division (Wehrmacht) — 78. Infanterie Division 78. Sturm Division Truppenverbandsabzeichen: Das Ulmer Münster und die Eiserne Faust …   Deutsch Wikipedia

  • 20. Juli 1944 — Briefmarkenblock (1964) zum 20. Jahrestag des Attentats. Die einzelnen Marken zeigen neben den Widerstandskämpfern Dietrich Bonhoeffer, Alfred Delp und Sophie Scholl die am Attentat Beteiligten …   Deutsch Wikipedia

  • Aufstand am 20. Juli 1944 — Briefmarkenblock (1964) zum 20. Jahrestag des Attentats. Die einzelnen Marken zeigen neben den Widerstandskämpfern Dietrich Bonhoeffer, Alfred Delp und Sophie Scholl die am Attentat Beteiligten …   Deutsch Wikipedia

  • Hitler-Attentat — Briefmarkenblock (1964) zum 20. Jahrestag des Attentats. Die einzelnen Marken zeigen neben den Widerstandskämpfern Dietrich Bonhoeffer, Alfred Delp und Sophie Scholl die am Attentat Beteiligten …   Deutsch Wikipedia

  • Hitlerattentat — Briefmarkenblock (1964) zum 20. Jahrestag des Attentats. Die einzelnen Marken zeigen neben den Widerstandskämpfern Dietrich Bonhoeffer, Alfred Delp und Sophie Scholl die am Attentat Beteiligten …   Deutsch Wikipedia

  • Dönitz-Erlass — Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes 1939 Eichenlaub mit Schwertern zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes in entnazifizierter Form (sog. 1957er Version) Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ist eine Klas …   Deutsch Wikipedia

  • Eichenlaub (Orden) — Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes 1939 Eichenlaub mit Schwertern zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes in entnazifizierter Form (sog. 1957er Version) Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ist eine Klas …   Deutsch Wikipedia

  • Eichenlaub mit Schwertern — Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes 1939 Eichenlaub mit Schwertern zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes in entnazifizierter Form (sog. 1957er Version) Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ist eine Klas …   Deutsch Wikipedia

  • OdR — Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes 1939 Eichenlaub mit Schwertern zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes in entnazifizierter Form (sog. 1957er Version) Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ist eine Klas …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”