Agnes Samaria

Agnes Samaria (* 11. August 1972 in Otjiwarongo) ist eine 800-Meter-Läuferin aus Namibia. Die Leichtathletin ist dreifache namibische „Sportlerin des Jahres“ und seit dem 27. Oktober 2005 „Goodwill-Botschafterin“ des internationalen Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen.

Die hauptberufliche Lehrerin gewann u. a. Medaillen bei den Commonwealth Games 2002 in Manchester und bei den Leichtathletik-Afrikameisterschaften in Kapstadt. Darüber hinaus nahm Agnes Samaria an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften: 2001 in Edmonton, 2003 in Paris und 2005 in Helsinki und den Olympischen Spielen 2000 und 2004 für ihr Land teil.

Samarias persönliche Bestzeiten betragen:

  • 400 Meter 53,83 s am 12. Februar 2001 (in Potchefstroom),
  • 800 Meter 1:59,15 s am 29. Juli 2002 (in Manchester),
  • 1000 Meter 2:34,19 s am 30. August 2002 (in Brüssel) und
  • 1500 Meter 4:13,22 s am 19. April 2002 (in Kapstadt).

Persönlicher Trainer von Agnes Samaria ist der saarländische Landestrainer Willi Gernemann.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agnes Samaria — (born 11 August 1972) is a Namibian middle distance runner who specializes in the 800 metres. She was born in Otjiwarongo.Samaria has been a UNICEF Goodwill Ambassador since 2005.AchievementsPersonal bests*400 metres 53.83 s (2001) *800 metres… …   Wikipedia

  • Samaria (Israel) — Samaria ist der Name der Hauptstadt des Königreichs Israel, siehe Samaria (Antike Stadt) des nördlichen Teils des Westjordanlands, siehe Samarien einer Schlucht auf Kreta, siehe Samaria Schlucht eines verlassenen Dorfes in der Samaria Schlucht,… …   Deutsch Wikipedia

  • Samaria (disambiguation) — Samaria refers to a region on the West Bank of the Jordan River.Samaria may also refer to:Places: *Samaria, capital of the Kingdom of Israel, roughly 930 720 BC *Judea and Samaria, a district of Israel *The Samaria Gorge on the island of Crete… …   Wikipedia

  • Samaria — ist der Name der Hauptstadt des Königreichs Israel, siehe Samaria (Antike Stadt) des nördlichen Teils des Westjordanlands, siehe Samarien einer Schlucht auf Kreta, siehe Samaria Schlucht eines verlassenen Dorfes in der Samaria Schlucht, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Namibian records in athletics — The following are the national records in athletics in Namibia maintained by Namibia s national athletics federation: Athletics Namibia (AN). Contents 1 Outdoor 1.1 Men 1.2 Women 2 Indoor …   Wikipedia

  • Namibia at the 2004 Summer Olympics — Namibia at the Olympic Games Flag of Namibia – Flag bearers …   Wikipedia

  • Athletics at the 2004 Summer Olympics - Women's 800 metres — NOTOC The women s 800 metres at the Athens 2004 Summer Olympics was won by Briton Kelly Holmes, who ran a tactical race, coming from the back of the field. Hasna Benhassi of Morocco and Jolanda Ceplak of Slovenia finished strongly, taking Silver… …   Wikipedia

  • Namibia at the 2008 Summer Olympics — Namibia at the Olympic Games Flag of Namibia – Flag bearers …   Wikipedia

  • Commonwealth Games 2002/Leichtathletik — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2007 — Logo der Leichtathletik WM Die 11. Leichtathletik Weltmeisterschaft (offiziell: IAAF World Championships in Athletics Osaka 2007) wurde vom 25. August bis zum 2. September 2007 in der japanischen Stadt Ōsaka ausgetragen. Die Wettkämpfe fanden im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”