Agnes van Ardenne
Agnes van Ardenne im September 2006

Anna Maria Agnes (Agnes) van Ardenne-van der Hoeven (* 21. Januar 1950 in Maasland) ist eine niederländische Politikerin. Sie war die niederländische Ministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit im zweiten und dritten Kabinett von Jan Peter Balkenende.

Von 1988 bis 1994 war van Ardenne für den CDA Mitglied des Gemeinderats von Vlaardingen. Ab 1990 diente sie in der Gemeindeverwaltung als Gemeinderat für Wirtschaftsangelegenheiten. Innerhalb des CDA war van Ardenne zwischen 1986 und 1996 Mitglied der Kommission für auswärtige Angelegenheiten und von 1990 bis 1994 im beratenden Gremium für Friedens- und Sicherheitsfragen.

Von 1994 bis 2002 war van Ardenne Mitglied der Zweiten Kammer des niederländischen Parlaments. Außerdem war sie Mitglied der parlamentarischen Versammlung des Europarates sowie der Nordatlantischen Versammlung der NATO.

Van Ardenne war unter anderem Vizepräsidentin der Entwicklungshilfeorganisation CEBEMO (aufgegangen in CORDAID) und Mitbegründerin des Zentrums für wirtschaftliche Zusammenarbeit in Vlaardingen. Außerdem war sie Vorsitzende der EVP/EUCD-Frauengruppe und Generalsekretärin von UNICEF Niederlande.

Am 22. Juli 2002 wurde van Ardenne-van der Hoeven Staatssekretärin im Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit im ersten Kabinett Balkenende. Vom 27. Mai 2003 bis 22. Februar 2007 war sie Ministerin ohne Geschäftsbereich mit Zuständigkeit für den Bereich Wirtschaftliche Zusammenarbeit im zweiten und dritten Kabinett Balkenende.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agnes van Ardenne — Agnes Van Ardenne, en 2006. Mandats Ministre de la Coopération pour le développement des Pays Bas …   Wikipédia en Français

  • Ardenne — ist der Familienname folgender Personen: Agnes van Ardenne (* 1950), niederländische Politikerin Armand Léon von Ardenne (1848–1919), preußischer Generalleutnant Elisabeth von Ardenne (1853–1952), Vorbild für Fontanes Effi Briest, Gattin des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 21. Jänner — Der 21. Januar (in Österreich und Südtirol: 21. Jänner) ist der 21. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 344 Tage (in Schaltjahren 345 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Zweites Kabinett Balkenende — Das Zweite Kabinett Balkenende bezeichnet die Regierung der Niederlande unter Jan Peter Balkenende, die am 27. Mai 2003 gebildet wurde. Sie bestand aus drei Parteien: dem Christen Democratisch Appèl (CDA), der Volkspartij voor Vrijheid en… …   Deutsch Wikipedia

  • Ministry of Foreign Affairs (Netherlands) — Netherlands This article is part of the series: Politics and government of the Netherlands …   Wikipedia

  • Schipluiden — Gemeinde Midden Delfland Flagge Wappen Provinz Südholland …   Deutsch Wikipedia

  • 1950 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | ► ◄◄ | ◄ | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Second Balkenende cabinet — Netherlands This article is part of the series: Politics and government of the Netherlands …   Wikipedia

  • Ayaan Hirsi Ali — Infobox Person name = Ayaan Hirsi Ali image size = 200px caption = birth date = birth date and age|1969|11|13|mf=y birth place = Mogadishu, Somalia known for = Submission The Caged Virgin Infidel occupation = politician, writer party = People s… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”