Agnieszka Wolska

Agnieszka Wolska (* 4. September 1981) ist eine polnische Handballspielerin.

Die 1,78 m große Rückraumspielerin spielte in Polen für Nata AZS AWFiS Gdańsk und stand von 2005 bis 2007 beim deutschen Bundesligisten Frankfurter Handball Club unter Vertrag. Seit Januar 2008 spielt sie beim norwegischen Erstligisten Fjellhammer IL.

Sie absolvierte bisher 48 Länderspiele für Polen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wolska — Agnieszka Wolska (* 4. September 1981) ist eine polnische Handballspielerin. Die 1,78 m große Rückraumspielerin spielte in Polen für Nata AZS AWFiS Gdańsk und stand von 2005 bis 2007 beim deutschen Bundesligisten Frankfurter Handball Club unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Kraków — For other uses, see Krakow (disambiguation) and Cracow (disambiguation). Kraków Main Market Square, Wawel Castle, Barbican, St. Mary s Basilica, St. Peter and Paul Church, Colleg …   Wikipedia

  • List of Polish language poets — Note: Names that cannot be confirmed in Wikipedia database nor through given sources are subject to removal. If you would like to add a new name please consider writing about the poet first. Poets who have written much of their poetry in the… …   Wikipedia

  • Palais Lanckoronski — …   Deutsch Wikipedia

  • Palais Lanckoroński — Palais Lanckoronski von der Jacquingasse aus gesehen (1895) Das Palais Lanckoroński war ein in den Jahren von 1894 bis 1895 von den Theaterarchitekten Ferdinand Fellner d. J. und Hermann Helmer für den Kunstsammler, Mäzen und Denkmalpfleger Karl… …   Deutsch Wikipedia

  • Karolina Lanckorońska — Büste in der Polska Akademia Umiejętności in Krakau …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”