Agnodike

Agnodike oder Agnodice (gr. Ἀγνοδίκη; vielleicht 3. Jahrhundert v. Chr.) ist wahrscheinlich die erste Ärztin der Antike, die als Gynäkologin gearbeitet hat.

Sie ist nur bekannt aus einem Bericht bei Hyginus Mythographus. Demnach war sie Athenerin und konnte zunächst ihre Fähigkeiten nur geheim oder in Männerkleidung erwerben und anwenden. Ihre Patientinnen hätten sie aber erst akzeptiert, nachdem sie sich ihnen als Frau offenbarte. Wahrscheinlich von Neidern verleumdet, wurde ihr der Prozess gemacht, weil es damals Frauen und Sklaven nicht erlaubt war, als Arzt zu arbeiten. Gerettet wurde sie – so die Erzählung – durch Intervention ihrer teils hochgestellten Patientinnen. Nach dieser Verhandlung sei das Verbotsgesetz aufgehoben worden.

Als Agnodikes Lehrer nennt Hyginus einen gewissen Hierophilos oder Herophilos. Dabei könnte es sich um den alexandrinischen Arzt Herophilos von Chalkedon (um 290 v. Chr) gehandelt haben, so dass Agnodike im 3. Jahrhundert v. Chr. gelebt hätte.

Literatur

  • William Smith: Dictionary of Greek and Roman biography and mythology. Band 1, S. 74, Tauris Books, London 2008, ISBN 978-1-8451-1000-0 (Nachdr. d. Ausg. London 1890/91; online).
  • Nancy L. Swanson: Avenging Agnodice. The Struggles and Successes of Female Scientists, Antiquity to Present. ImprintBooks, North Charleston, N.C. 2004, ISBN 978-1-4196-0204-7.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agnodĭke — Agnodĭke, Schülerin des Herophilos, Geburtshelferin zu Athen; sie übte, als Mann verkleidet, ihre Kunst, als der Areopag alle weibliche Geburtshülfe untersagte, u. ward, so entdeckt, Ursache der Aufhebung jenes Gesetzes …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Agnodice — Agnodike oder Agnodice (gr. Ἀγνοδίκη; vielleicht 3. Jahrhundert v. Chr.) ist wahrscheinlich die erste Ärztin der Antike, die als Gynäkologin gearbeitet hat. Sie ist nur bekannt aus einem Bericht bei Hyginus Mythographus. Demnach war sie Athenerin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ag — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Agnodice — or Agnodike (Gr. polytonic|Ἀγνοδίκη) was the earliest historical midwife mentioned among the ancient Greeks.Citation | last = Greenhill | first = William Alexander | author link = | contribution = Agnodice | editor last = Smith | editor first =… …   Wikipedia

  • List of pre-21st-century female scientists — This is an historical list of notable female scientists whose main period of scientific activity predated the 21st century, listed by historical period, and listed within each section alphabetically by name, with their years of activity, and… …   Wikipedia

  • Women in science — Women have contributed to science from its earliest days, but as contributors they have generally not been acknowledged. Historians with an interest in gender and science have illuminated the contributions women have made, the barriers they have… …   Wikipedia

  • Liste Des Prénoms Grecs — Sommaire 1 Origine des prénoms grecs 2 Attribution des prénoms 3 Fêtes 4 Transcription et translittération …   Wikipédia en Français

  • Liste des prenoms grecs — Liste des prénoms grecs Sommaire 1 Origine des prénoms grecs 2 Attribution des prénoms 3 Fêtes 4 Transcription et translittération …   Wikipédia en Français

  • Liste des prénoms grecs — Sommaire 1 Origine des prénoms grecs 2 Attribution des prénoms 3 Fêtes 4 Transcription et translittération …   Wikipédia en Français

  • List of female scientists before the 21st century — Émilie du Châtelet. Please note: this is a historical list, intended to deal with the time period when women working in science were rare. For this reason, this list ends with the 20th century. Contents 1 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”