Agostino Steuchus

Agostino Steuco (auch Augustinus Steuchus, Beiname Eugubinus; * 1496 oder 1497 (?) in Gubbio, Umbrien); † 18.(?) März 1548 in Venedig) war ein italienischer Bischof.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Steucho trat um 1512 in Gubbio in den Orden der Augustiner-Chorherren ein. Er studierte besonders Sprachen (Hebräisch, Griechisch, Aramäisch, Syrisch, Arabisch, Äthiopisch) an der Universität Bologna. Von 1525 bis 1529 verwaltete er die Bibliothek des Kardinals Domenico Grimani (1461−1523) in Venedig. Anschließend wurde er Prior in S. Marco.

1538 wurde er Bischof von Kissamos (Kreta) und am 27. Oktober 1538 Bibliothekar der Vatikanischen Bibliothek. 1546 nahm er als Konzilsvater am Konzil von Trient teil.

Werke

  • De perenni philosophia. Lyon, 1540

Literatur

  • Theobald Freudenberger: Augustinus Steuchus aus Gubbio, Augustinerchorherr und päpstlicher Bibliothekar <1497-1548>, und sein literarisches Lebenswerk. Münster: Aschendorff, 1935 (Würzburg, theol. Diss.)
  • Charles B. Schmitt: Perennial Philosophy: From Agostino Steuco to Leibniz, Journal of the History of Ideas. Vol. 27, 1966, pp. 505-532
  • Ronald K. Delph: Valla Grammaticus, Agostino Steuco, and the Donation of Constantine. Journal of the History of Ideas, Vol. 57, No. 1 (Jan., 1996), pp. 55-77

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agostino Steuco — (auch Augustinus Steuchus, Beiname Eugubinus; * 1496 oder 1497 (?) in Gubbio, Umbrien); † 18.(?) März 1548 in Venedig) war ein italienischer Bischof. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Agostino Steuco — (in Latin Steuchus or Eugubinus) (1497 ndash; 1548), Italian humanist, Old Testament scholar, Counter Reformation polemicist and antiquarian,was born at Gubbio in Umbria.In 1513 he entered the congregation of the Order of the Augustinian Canons… …   Wikipedia

  • Agostino Steuco —     Agostino Steuco     † Catholic Encyclopedia ► Agostino Steuco     (STEUCHUS)     Exegete, born at Gubbio, Umbria, 1496; died at Venice, 1549. At the age of seventeen he entered the order of the Canons Regular of the Lateran at Gubbio, and in… …   Catholic encyclopedia

  • Augustinus Steuchus — Agostino Steuco (auch Augustinus Steuchus, Beiname Eugubinus; * 1496 oder 1497 (?) in Gubbio, Umbrien); † 18.(?) März 1548 in Venedig) war ein italienischer Bischof. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Steuco — Agostino Steuco (auch Augustinus Steuchus, Beiname Eugubinus; * 1496 oder 1497 (?) in Gubbio, Umbrien); † 18.(?) März 1548 in Venedig) war ein italienischer Bischof. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • La Philosophie éternelle — L expression Philosophie éternelle (ou en latin Perennis philosophia, ou Philosophie pérenne) désigne la croyance que la philosophie (au sens large) forme une tradition une et permanente, au delà d apparentes oppositions ou évolutions. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • HEBRAISTS, CHRISTIAN — (1100–1890). Factors governing gentile enterprises in Hebrew scholarship prior to the latest phase of more widespread secular attitudes may be distinguished as (1) motivation; (2) scholarly facilities; and (3) occasion; appreciation and… …   Encyclopedia of Judaism

  • Simplikios — (griechisch Σιμπλίκιος Simplíkios, lateinisch Simplicius; * um 490; † um 560) war ein spätantiker griechischer Philosoph (Neuplatoniker) im Oströmischen Reich. Er trat vor allem als Kommentator von Schriften des Aristoteles hervor, die er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”