Einzahl

Der Singular (Abk.: „Sg.“) bezeichnet in der Grammatik einen Numerus und repräsentiert die Einzahl. Er ist der grundlegende Numerus und geht allen anderen Formen voran. Am häufigsten wird der Singular dazu benutzt, einzelne Exemplare eines Lebewesens oder einer Sache zu bezeichnen; die Pluralform bezeichnet in diesen Fällen zwei oder mehr Exemplare.

Ein Substantiv, das nur im Singular gebräuchlich ist (Milch, Obst, Regen), wird Singularetantum genannt.

Sonderformen des Singulars sind der generalisierende, der kollektive und der repräsentative Singular.[1]

Beim generalisierenden Singular steht die Formulierung: „ein/e x“ oder „der/die/das x“ für: „alle x“ oder „jeder/jede/jedes x“.

Beispiel: „Der Deutsche gilt als fleißig.“

In der Formulierung „das Haar“ (kollektiver Singular) ist nicht ein einzelnes Haar gemeint, sondern die Gesamtheit der Haare, z.B. (auf dem Kopf) eines Menschen. Bei dem Ersatz der Bezeichnung für eine Menge in ihrer Gesamtheit durch die Bezeichnung für ein Einzelexemplar dieser Menge handelt es sich um eine „quantitative Metonymie“.

Der repräsentative Singular bezeichnet mehrere Personen, die einen Teil einer Gesamtmenge bilden.

Beispiel: „Ohne den Atomphysiker hätten die Amerikaner den Zweiten Weltkrieg nicht bereits im August 1945 beenden können.“ (gemeint sind Atomphysiker im Dienst der USA)

Weiter gibt es noch den Singularis materialis, bei dem durch das Subjekt bedingt der Plural angebracht wäre, das Verb aber trotzdem im Singular steht.

Einzelnachweise

  1. Verzeichnis der grammatikalischen Fachbegriffe. Ein Glossar zu Grammatik, Stilistik und Linguistik. http://www.menge.net/glossar.html

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Einzahl — (Gramm.), so v.w. Singularis, s.u. Numerus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Einzahl — (Singularis), s. Numerus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Einzahl — ↑Singular …   Das große Fremdwörterbuch

  • Einzahl — Einzahl: Das Wort wurde um 1807 von Campe vorgeschlagen als Ersatz für lat. ‹numerus› singularis, ebenso Mehrzahl für lat. ‹numerus› pluralis …   Das Herkunftswörterbuch

  • Einzahl — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Singular …   Deutsch Wörterbuch

  • Einzahl — Singular * * * Ein|zahl 〈f. 20; unz.; Gramm.〉 = Singular; Ggs Mehrzahl (2); → Lexikon der Sprachlehre * * * Ein|zahl, die; , en <Pl. selten> (Sprachwiss.): Singular. * * * Einzahl,   Sprachwissenschaft: der Singular …   Universal-Lexikon

  • Einzahl — См. singolare …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • Einzahl — Ein·zahl die; meist Sg ≈ Singular …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Einzahl — (Sprachwiss.): Singular; (Sprachwiss. veraltet): Singularis …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Einzahl — Ein|zahl, die; , en Plural selten (für Singular) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”