Agri Négoce
Ameropa Holding AG
Unternehmensform Aktiengesellschaft
Gründung 1948
Unternehmenssitz Binningen, Schweiz
Unternehmensleitung

Andreas Zivy
(CEO)
Felix M. Zivy
(VR-Präsident)

Mitarbeiter 2'265 (2008)
Umsatz 1,4 Mrd. CHF (2003, Schätzung) [1]
Branche Rohstoffhandel
Produkte

Düngermittel, Getreide

Website

www.ameropa.com

Die Ameropa Holding AG mit Sitz in Binningen ist ein international tätiges, primär auf Düngermittel und Getreide spezialisiertes Schweizer Rohstoffhandelsunternehmen. Ameropa verkauft laut eigenen Angaben jährlich elf Millionen Tonnen Düngermittel, drei Millionen Tonnen Getreide sowie grosse Mengen petrochemiemische Produkte und Metalle. Der in mehr als 20 Ländern vertretene Konzern beschäftigt über 2'200 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2003 laut Schätzung der Handelszeitung einen Umsatz von 1,4 Milliarden Schweizer Franken.[1]

Tätigkeitsgebiet

Das heute von Andreas Zivy in dritter Generation geleitete Familienunternehmen wurde 1948 durch Arthur Zivy gegründet und umfasst die vier Bereiche Getreide und Ölsaaten, Düngermittel, übrige Rohstoffe sowie die französische Einzelhandelskette Agri Négoce S.A.

In seinen Anfangsjahren importierte das Unternehmen US- und südamerikanische Getreide und Ölsaaten nach Europa. In den 1970er Jahren konzentrierte sich Ameropa vermehrt auf den innereuropäischen Handel und exportiert heute Getreide, Ölsaaten und andere Produkte insbesondere aus Frankreich, Russland sowie mehreren mittel- und osteuropäischen Ländern nach anderen Ländern in Europa sowie im Mittelmeerraum. Für spezielle Weizenprodukte aus Europa, Kanada, den USA und Argentinien werden vermehrt auch Märkte in Afrika und dem Mittleren Osten erschlossen. Aus Asien wird zudem Reis nach Afrika exportiert.

Der Handel mit Düngermitteln geht ebenfalls auf die Anfangsjahre Ende der 1940er Jahre zurück. Die ersten Exporte umfassten Stickstoffprodukte aus den Stickstoffwerken in Linz in die Vereinigten Staaten sowie Kaliumcarbonat aus Ostdeutschland nach Japan. Heute handelt Ameropa weltweit alle Arten von Nitrate, Phosphate und Kaliumcarbonat sowie weitere Düngermittel.

Mit den Jahren wurde der Handel durch weitere Rohstoffe ergänzt. So exportiert das Unternehmen Methanol aus Rumänien und Russland, handelt mit Caprolactam und Butylkautschuk und vertreibt Polyesterfasern und Garne. Im Metallbereich vertreibt Ameropa Ferrolegierungen aus China sowie Cobalt.

In Frankreich ist Ameropa mit der Tochtergesellschaft Agri Négoce S.A. im Einzelhandel tätig. Die Kette führt dort 23 Geschäfte, in denen Getreide, Ölsaaten, Düngermittel, Pestizide und Saatgut verkauft werden. Agri Négoce beschäftigt 130 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 120 Millionen Euro.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Handelszeitung, 23. Juni 2004 - Top 500 Special

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ameropa Holding — AG [1] Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1948 Sitz Binningen, Schweiz Leitung Andreas Zivy ( …   Deutsch Wikipedia

  • Agriculture Raisonnée — L agriculture raisonnée est un mode de production agricole qui vise à une meilleure prise en compte de l environnement par les exploitants. En France, le concept est porté par les pouvoirs publics (ministères de l Agriculture et de l Ecologie) et …   Wikipédia en Français

  • Agriculture raisonnee — Agriculture raisonnée L agriculture raisonnée est un mode de production agricole qui vise à une meilleure prise en compte de l environnement par les exploitants. En France, le concept est porté par les pouvoirs publics (ministères de l… …   Wikipédia en Français

  • Jean Houzeau de Lehaie — Pour les articles homonymes, voir Houzeau. Jean Houzeau de Lehaie Naissance …   Wikipédia en Français

  • Liste des participants à l'expédition des Mille — Les Mille (en italien i Mille) constitue la formation garibaldienne qui a pris part, en 1860, à la campagne militaire en Italie méridionale connue sous le nom de l expédition des Mille afin de conquérir le Royaume des Deux Siciles et de l annexer …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”