Aguilaniu
Aude Aguilaniu Ski Alpin
Nation Frankreich Frankreich
Geburtstag 10. April 1988
Geburtsort Bonneville
Größe 167 cm
Gewicht 65 kg
Karriere
Disziplin Abfahrt, Super-G,
Riesenslalom, Slalom,
Superkombination
Verein Ski Club Mont Saxonnex
Status aktiv
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Debüt im Weltcup 12. Januar 2008
letzte Änderung: 10. April 2009

Aude Aguilaniu (* 10. April 1988 in Bonneville) ist eine französische Skirennläuferin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Aguilaniu gehört dem B-Kader des französischen Skiverbandes an. Ihre ersten FIS-Rennen bestritt sie im November 2003 und konnte bisher sieben Siege feiern. Im Europacup ging sie erstmals im Januar 2004 an den Start, ihr bestes Ergebnis ist ein sechster Platz im Riesenslalom von Funäsdalen am 22. November 2008. Bei der Juniorenweltmeisterschaft 2007 in Altenmarkt erreichte sie den fünften Platz im Riesenslalom. Im selben Jahr wurde sie Französische Meisterin im Super-G. Ihr Debüt im Skiweltcup hatte Aguilaniu im Januar 2008, konnte sich aber bisher noch nie in den Punkterängen platzieren.

Erfolge

Juniorenweltmeisterschaften

Europacup

  • Zwei Platzierungen unter den besten zehn

Weitere Erfolge

  • Französische Meisterin im Super-G 2007
  • Dritter Platz im Riesenslalom beim European Youth Olympic Festival 2005
  • 7 Siege in FIS-Rennen (3x Slalom, 3x Riesenslalom, 1x Super-G)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aude Aguilaniu — Nation Frankreich  Frankreich Gebu …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ag — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Calorie restriction — Calorie restriction, or caloric restriction (CR), aims to improve health and slow the aging process by limiting dietary energy intake. Calorie restriction is a common measure, found in several dietary regimens, including the Okinawa diet [The… …   Wikipedia

  • Roman Catholic Diocese of Lleida — Location of the Roman Catholic Diocese of Lleida The Diocese of Lleida (Latin, Ilerdensis) is located in north eastern Spain, in the province of Lleida, part of the autonomous community of Catalonia. The diocese forms part of the ecclesiastical… …   Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2007 — Die 26. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 6. bis 11. März 2007 in Altenmarkt Zauchensee und Flachau im österreichischen Bundesland Salzburg statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Super G …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats Du Monde Juniors De Ski Alpin 2007 — Les championnats du monde juniors de ski alpin 2007 se déroulent dans les stations de Altenmarkt et de Flachau en Autriche du 3 au 11 mars. Les épreuves de vitesse (la descente, le super G ainsi que la descente du super combiné) se déroulent à… …   Wikipédia en Français

  • Championnats du monde juniors de ski alpin 2007 — Les championnats du monde juniors de ski alpin 2007 se déroulent dans les stations de Altenmarkt et de Flachau en Autriche du 3 au 11 mars. Les épreuves de vitesse (la descente, le super G ainsi que la descente du super combiné) se déroulent à… …   Wikipédia en Français

  • Restricción calórica — Saltar a navegación, búsqueda La Restricción calórica (RC) es la práctica de limitar la ingesta energética procedente de la dieta en la esperanza de que mejorará la salud y retrasará el envejecimiento. En sujetos humanos, la RC ha demostrado… …   Wikipedia Español

  • Helgo Magnussen — (* 1944 in Storkow (Mark)) ist ein deutscher Mediziner und Professor für Lungenheilkunde. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Weblinks 4 E …   Deutsch Wikipedia

  • Ski alpin à l'Universiade d'hiver de 2011 — Infobox compétition sportive Ski alpin à l Universiade d hiver de 2011 Généralités …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”