Agusta A109
Agusta A.109
Agusta A109S Grand
Agusta A109S Grand
Typ: Leichter Mehrzweckhubschrauber
Entwurfsland: ItalienItalien Italien
Hersteller: Agusta
Erstflug: 4. August 1971

Die Agusta A109 ist ein Hubschrauber des italienisch-britischen Unternehmens AgustaWestland (früher: Agusta). Es handelt sich um einen leichten, achtsitzigen Mehrzweckhubschrauber mit ein oder zwei Turbinen. Die A109 - heute AW109 - wird sowohl für zivile als auch militärische Zwecke verwendet.

Die aktuellen Modelle des Hubschraubers heißen AW119Ke Koala enhanced (einmotorig), die zweimotorigen AW109 Power, AW109 Grand New und AW109 LUH.

Inhaltsverzeichnis

Versionen

A109 Power
  • A109A Mk II: Verbesserte zivile Version der A109A.
  • A109B: Nie gebaute militärische Version.
  • A109C Hirundo: Achsitzige zivile Version mit 2 Allison 250-C20R-1.
  • A109K: Militärische Ausführung.
  • A109K2: Ausführung für Polizei und Rettungskräfte, geeignet für große Höhen und hohe Temperaturen.
  • A109M: Militärische Ausführung.
  • A109MAX: Rettungshubschrauber.
    • A109KM: Militärische Variante der K2.
    • A109KN: Marineausführung der K2.
    • A109CM: Normale militärische Ausführung.
    • A109GdiF: Sonderausführung für die italienische Guardia di Finanza.
    • A109 LUH (Light Utility Helicopter): leichter militärischer Mehrzweckhubschrauber; bisher für Südafrika, Schweden und Malaysia.
    • A109BA : Sonderausführung für die Belgischen Streitkräfte.
  • A109E Power: Verbesserte zivile Version.
  • A109E Power Elite: Verlängerte und verbesserte Version der A109E Power
  • A109S Grand: Verlängerte und verbesserte zivile Version mit P&W 207 Turbinen. Mit dieser Maschine erflogen die beiden Amerikaner Scott Kasprowicz und Steve Sheik im August 2008 einen neuen Weltrekord für die schnellste Weltumrundung in einem Hubschrauber. Sie legten eine Strecke von 38.890 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 275 km/h zurück. Den bisherigen Weltrekord hielt seit 1996 eine Bell 430.[1]
    • A109S Grand Da-Vinci: für Rettungseinsätze in den Schweizer Bergen optimierte Variante (Stückpreis 10,2 Mio. Franken)
  • A109 Grand New: eine erweiterte Version der A109 Grand in viersitziger VIP und als sechsitzige Normalausführung. Die Zulassung ist für 2010 geplant
  • A109N: Neueste Version mit Elementen der Varianten LUH, Elite und Grand.
  • Agusta A119 Koala: Zivile Version der A109 mit nur einer Turbine.
  • A(W)119Ke

Die Agusta A109 wird unter der Bezeichnung MH-68A Stingray auch von der United States Coast Guard eingesetzt. Zahlreiche andere Polizei- und Zivilschutzorganisationen in aller Welt verwenden den Hubschrauber mit einer unüberschaubaren Menge kleinerer Modifikationen. Militärische Varianten sind u.a. in Argentinien, Belgien, Ghana, Lettland, Paraguay, Peru, Südafrika, Schweden und Großbritannien im Einsatz.

Am weitesten verbreitet sind die zivilen Versionen der A 109.

Technische Daten

Risszeichnung
Kenngröße A.109E Grand*
Typ: Leichter Mehrzweckhubschrauber Leichter Mehrzweckhubschrauber
Gesamtlänge: 13,04 m 12,96 m
Rumpflänge: 11,45 m 11,56 m
Rotordurchmesser: 11 m 10,83 m
Höhe: 3,50 m 3,44 m
Leergewicht: 1.576 kg 1.660 kg
Maximales Startgewicht: 2.850 kg 3.175 kg (Beladung/Gewichte innen)
Höchstgeschwindigkeit: 285 km/h 287 km/h
Dienstgipfelhöhe: 5.974 m 4.940 m
Steigrate: 9.80 m/s 9.30 m/s
Einsatzradius: 948 km (Standard bei 233km/h) 889 km (ohne Reserve, bei 634 kg Sprit auf 5.000 ft)
Besatzung: 1/2 (Crew) + 7/6 (Passagiere) 1-2 Besatzung und 7-6 Passagiere
Triebwerk: Zwei Pratt & Whitney 206C oder zwei Turbomeca Arrius 2K1 Zwei Pratt & Whitney 207C
Startleistung: 2 x 423 kW oder 2 x 426 kW 2 x 716 kW
Dauerleistung: k. A. 2 x 671 kW

* Daten von AgustaWestland [2]

Bewaffnung

  • Bordkanonen: u.a. folgende Konfigurationen: 12.7 mm MG (250 Schuss) in Pod, Bordmontierte 7.62 mm MG, Seiten-MG-Positionen für 12.7 mm MG
  • Raketen: u.a. 2 x TOW-Raketenstarter (je 2 oder 4 Raketen), ungelenkte Raketen in Pods (2.75" oder 81 mm Raketen mit 7 oder 12 Startern pro Pod), Raketen/MG-Pod (70 mm x 3 Raketen und 12.7 mm MG (200 Schuss))

Weblinks

Quellen und Einzelnachweise

  1. FlugRevue Oktober 2008, S.16, Rekordflug um die Welt
  2. AgustaWestland Grand

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agusta A109 — Agusta АW109 Hirundo (ласточка)  семейство лёгких многоцелевых вертолётов, спроектированных итальянской фирмой «Агуста» (AgustaWestland) в конце 1960 х годов. Первые поставки вертолётов начались в 1976 году. За период с 1976 по 2000 год было …   Википедия

  • Agusta A109 — Agusta A.109 A.109E Power …   Wikipédia en Français

  • A109 — Agusta A.109 Agusta A109S Grand …   Deutsch Wikipedia

  • Agusta A119 — Agusta A.109 Agusta A109S Grand …   Deutsch Wikipedia

  • Agusta A-129 — Agusta A129 Mangusta …   Deutsch Wikipedia

  • Agusta A.103 — Agusta Agusta Création 1923 Dates clés 1952 …   Wikipédia en Français

  • Agusta A.104 Hélicar — Agusta Agusta Création 1923 Dates clés 1952 …   Wikipédia en Français

  • Agusta A.105 — Agusta Agusta Création 1923 Dates clés 1952 …   Wikipédia en Français

  • A109 — may refer to:*Agusta A109, a helicopter *A109 road *A109 road (Kenya) *RFA Abbeydale (A109), a ship *RFA Bayleaf (A109), a ship …   Wikipedia

  • Agusta A129 — Mangusta …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”