Agustin Pichot
Agustín Pichot
Spielerinformationen
Voller Name Agustín Pichot
Geburtstag 22. August 1974
Geburtsort Buenos Aires, Argentinien
Verein
Verein Stade Français
Position Gedrängehalb
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
1992-1997
1997-1999
1999-2003
2003-2007
2007-2008
2009
CASI
Richmond
Bristol
Stade Français
Racing Métro 92
Stade Français
 
 
 
 
12 (0)
 
Nationalmannschaft
1995-2007 Argentinien 71 (60)

Stand: 1. Juni 2008
Nationalmannschaft 19. Oktober 2007

Agustín Pichot (* 22. August 1974 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Rugby-Union-Spieler, der auf der Position des Gedrängehalbs spielt. Er war Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft und führte sein Land bis in das Halbfinale der Weltmeisterschaft 2007.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Pichot begann seine Karriere beim argentinischen Verein CASI, mit dem er unter anderem die Meisterschaft in seinem Heimatland gewinnen konnte. 1997 wechselte er nach England zum Richmond FC. Zuvor war er bereits zwei Jahre lang Nationalspieler. Im April 1995 feierte er sein Debüt für die „Pumas“ bei einer Tour nach Australien. In seinem ersten Spiel erzielte er gleich einen Versuch. Nach zwei Jahren bei Richmond wechselte Pichot 1999 nach Bristol. Im selben Jahr nahm er mit Argentinien an der Weltmeisterschaft teil, bei der es den Pumas gelang, bis in das Viertelfinale vorzudringen. Dort verloren sie trotz eines Versuchs von Pichot gegen Frankreich.

Nach der erfolgreichen WM wurde Pichot im Jahr 2000 erstmals als Kapitän nominiert, als Argentinien auf Irland traf. In den folgenden Jahren war er ein wichtiger Teil der Mannschaft, die sich im Weltrugby etablieren konnte. 2003 wechselte er zu Stade Français in die französische Top 14. Bei der Weltmeisterschaft im selben Jahr war er Kapitän des Teams, das durch eine 15:16 Niederlage im abschließenden Spiel gegen Irland knapp in der Vorrunde scheiterte. Auch an der folgenden WM 2007 nahm Pichot teil. Die Weltmeisterschaft in Frankreich war der bislang größte Erfolg der Pumas, die sich durch einen Sieg gegen den Gastgeber den dritten Platz bei diesem Turnier sicherten. In Folge der Siege gegen hochkarätige Gegner kletterte Argentinien bis auf Platz drei in der IRB-Weltrangliste.

Pichot war der erste ausländische Kapitän bei Stade Français und gewann 2007 mit dieser Mannschaft die französische Meisterschaft. Im Anschluss an diesen Erfolg wechselte er zu Racing Métro 92 in die zweite Liga Frankreichs, wo er den Aufstieg verpasste. Er beendete seine Karriere daraufhin vorübergehend, kehrte aber im März 2009 zurück und saß auf der Bank von Stade Français bei deren Partie gegen US Montauban.[1]

Einzelnachweise

  1. La noche que Pichot volverá al rugby. Rugbytime, 13. März 2009. Abgerufen am 13. März 2009. (spanisch)

Erfolge und Ehrungen

  • 1995: argentinischer Meister im 7er-Rugby
  • 1995 und 2000: Olimpia Award
  • 1998 und 2001: Spieler des Jahres in Argentinien
  • 2000: Konex Award
  • 2001 und 2002: Spieler des Jahres bei Bristol
  • 2005: Finale im Heineken Cup und der französischen Meisterschaft
  • 2007: 3. Platz bei der Weltmeisterschaft und Gewinn der französischen Meisterschaft

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agustín Pichot — Datos personales Fecha de nacimiento 22 de agosto de 1 …   Wikipedia Español

  • Agustín Pichot — Spielerinformationen Voller Name Agustín Pichot Geburtstag 22 …   Deutsch Wikipedia

  • Agustin Pichot — Agustín Pichot Agustín Pichot …   Wikipédia en Français

  • Agustín Pichot — Infobox Rugbyman Agustín Pichot …   Wikipédia en Français

  • Agustín Pichot — Infobox Rugby biography name = Agustín Pichot caption = Agustín Pichot at the Casa Rosada, February 2007. birthname = nickname = dateofbirth = birth date and age|1974|8|22 placeofbirth = Buenos Aires, Argentina dateofdeath = placeofdeath = height …   Wikipedia

  • Pichot — ist der Familienname folgender Personen: Agustín Pichot (* 1974), argentinischer Rugbyspieler Alexandre Pichot (* 1983), französischer Radrennfahrer Ramon Pichot i Gironès (1871–1925), spanisch katalanischer Maler Ramon Pichot i Soler (1924–1996) …   Deutsch Wikipedia

  • Agustín — ist eine spanische Variante des männlichen Vornamens Augustin. Bekannte Namensvertreter sind: Agustín Barrios Mangoré (1885 1944), paraguayischer Komponist und Gitarrenvirtuose Agustín de Betancourt (1758 1824), spanischer Ingenieur und… …   Deutsch Wikipedia

  • Pichot — is a surname and may refer to:*Agustín Pichot *Ramon Pichot *Stéphane Pichot …   Wikipedia

  • Agustin — Infobox Given Name Revised name = Agustin imagesize= caption= pronunciation= gender = meaning = region = origin = related names = footnotes = Agustin is a given name, and may refer to: * Agustin Anievas (born 1934), world renowned American… …   Wikipedia

  • Augustin Pichot — Agustín Pichot Agustín Pichot …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”