AhR

Der Aryl-Hydrocarbon-Rezeptor (AhR, Ah-Rezeptor) ist ein Protein im Cytosol tierischer Zellen, der als Transkriptionsfaktor bei der Regulation der Genaktivität beteiligt ist.

Die Aufgaben des Rezeptors liegen in der Kontrolle des Zellwachstums und der zellulären Differenzierung. Die Bindung aromatischer Kohlenwasserstoffe (daher der Name), wie beispielsweise von Dioxinen, PCBs (polychlorierte Biphenyle) oder Bestandteilen des Zigarettenrauchs, führt zur Aktivierung des Rezeptors. Der so entstandene Rezeptor-Liganden-Komplex bindet im Zellkern an die DNA und aktiviert unter anderem die Produktion von Enzymen der Cytochrom P450-Familie, die hauptsächlich in Leberzellen vorkommt und für den Abbau von Fremdstoffen in der Leber zuständig ist.

Die Forschungen der letzten Jahre zeigen, dass der Ah-Rezeptor an der Krebsentstehung (Karzinogenese) beteiligt ist. Außerdem ist er für die toxische Wirkung von Dioxinen und dioxinähnlichen PCBs verantwortlich.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahr — Ahrverlauf Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Ahr — Ahr, die; : linker Nebenfluss des Rheins. * * * Ahr   die, linker Nebenfluss des Rheins in Nordrhein Westfalen und Rheinland Pfalz, aus der Eifel, mündet unterhalb von Sinzig, 89 km lang. Im unteren, stark gewundenen Talstück (Ahrgau) Weinbau… …   Universal-Lexikon

  • Ahr — Ahr, Fluß, so v.w. Aar 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ahr — Ahr, linker Nebenfluß des Rheins in der Rheinprovinz, entspringt auf der Eifel oberhalb Blankenheim, fließt mit vielen Windungen von SW. nach NO. und ergießt sich unterhalb Sinzig in den Rhein. Sie ist 89 km lang. In dem romantischen Tale der A.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ahr — Ahr, l. Nebenfluß des Rheins, entspringt als Kleine Steinpütz in der Eifel, durchfließt das weinreiche Ahrtal, mündet, 89 km lg., unterhalb Sinzig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ahr — Ahr, im preuß. Regierungsbezirk Koblenz, Nebenfluß des Rheins. Das Ahrthal erzeugt angenehmen, blaßrothen Wein, den sogen. Ahrbleicher, besonders bei Ahrweiler, der Kreisstadt, 3000 E …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ahr — Ahr, die; (linker Nebenfluss des Rheins) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ahr — Infobox River | river name = Ahr caption = Map of the Ahr origin = Eifel mouth = Rhine basin countries = Germany length = 86 km elevation = 520 m discharge = watershed = ±900 km²The Ahr is a river in Germany, a left tributary of the Rhine. Its… …   Wikipedia

  • Ahr — 50° 26′ 17″ N 6° 38′ 58″ E / 50.4381, 6.64944 …   Wikipédia en Français

  • AHR — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.   Sigles d’une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres   Sigles de quatre lettres …   Wikipédia en Français

  • Ahr — 1. Herkunftsname zu dem rheinländischen Ortsnamen Ahr. 2. Wohnstättenname zu dem Gewässernamen Ahr, linker Nebenfluss des Mittelrheins, oder zu Aar (2.). 3. In Oberdeutschland kann es sich hierbei um einen Übernamen zu mhd. ar »Adler« handeln …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”