Ahdyar

Mehboba Ahdyar (* 1988 oder 1989) ist eine afghanische Leichtathletin. Ahdyar wollte im Sommer 2008 als einzige Frau für ihr Land bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking antreten und dort den Wettkampf über 1500 Meter bestreiten. Anfang Juli 2008 verschwand sie spurlos.

Werdegang

Ahdyars Familie lebt in einem aus Lehmziegeln errichteten Haus in einem der ärmsten Stadtteile der afghanischen Hauptstadt Kabul. In ihrer Jugend bestritt sie einige Wettkämpfe in ihrer Heimat. Die Olympischen Sommerspiele 2008 werden der erste internationale Wettkampf sein. Ihre persönliche Bestleistung über 1500 Meter liegt derzeit bei etwa 4:50 Minuten, etwa eine Minute über dem aktuellen Weltrekord der Chinesin Qu Yunxia.

Zuletzt trainierte Ahdyar im Nationalstadion in Kabul und in Italien. Ihre Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele waren nach Berichten der afghanischen Botschaft in den Vereinigten Staaten von Sticheleien und Gerüchten konservativ geprägter Nachbarn und sogar Morddrohungen durch Extremisten überschattet. Immer wieder wurde ihr ein „unislamischer Lebensstil“ vorgeworfen, obwohl sie stets verschleiert und mit hochgeschlossenen Trainingsanzug bei Wettkämpfen antrat. Sie kündigte an, während der Wettkämpfe in Peking als Symbol für die muslimischen Frauen ein Kopftuch tragen zu wollen.

Anfang Juli verschwand Ahdyar während eines Trainingslagers in Italien. Zunächst glaubte man, es handele sich um ein Kapitalverbrechen, dann berichteten mehrere Medien übereinstimmend, dass sie auf der Flucht vor den Taliban sei. Sie soll Asyl in Norwegen beantragt haben. Ob der Asylantrag angenommen oder abgelehnt wurde, ist unbekannt. [1] [2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Elke Wittich: Afghanische Sportlerin untergetaucht?. In: zoomer.de. 15. Juli 2008. Abgerufen am 16. Juli 2008. (deutsch)
  2. Owen Slot: Fears ease after missing Afghan athlete found. In: Times Online. 10. Juli 2008. Abgerufen am 16. Juli 2008. (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mehboba Ahdyar — Personal information Born 1988 or 1989 Kabul Sport Country  Afghanistan Mehboba Ahdyar …   Wikipedia

  • Mehboba Ahdyar — (* 1988 oder 1989) ist eine afghanische Leichtathletin. Ahdyar wollte im Sommer 2008 als einzige Frau für ihr Land bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking antreten und dort den Wettkampf über 1500 Meter bestreiten. Anfang Juli 2008… …   Deutsch Wikipedia

  • Afghanistan at the Olympics — Afghanistan has competed in 11 Summer Games. They have never appeared in any Winter Games.The country made its first appearance at the Berlin Games in 1936. It has sent a delegation to most Summer Games since then.Afghanistan did not send a team… …   Wikipedia

  • Robina Muqimyar — Robina Muqimyar, (born July 3, 1986), is an Afghan athlete. [http://results.beijing2008.cn/WRM/ENG/BIO/Athlete/8/246178.shtml Athlete biography: Robina Muqimyar] , beijing2008.cn, ret: Aug 27, 2008] She was one of the first two women ever to… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ah — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Afghanistan) — AFG …   Deutsch Wikipedia

  • Afghanistan aux Jeux olympiques d'été de 2008 — Afghanistan aux Jeux olympiques Afghanistan aux Jeux olympiques d été de 2008 Code CI …   Wikipédia en Français

  • Afghanistan aux jeux Olympiques d'été de 2008 — Code CIO …   Wikipédia en Français

  • Afghanistan at the 2008 Summer Olympics — Infobox Olympics Afghanistan games=2008 Summer competitors=4 sports=2 flagbearer=Nesar Ahmad Bahave [cite web|url= http://multimedia.olympic.org/pdf/en report 1344.pdf|title=List of Flagbearers Beijing… …   Wikipedia

  • Afganistán en los Juegos Olímpicos — Afganistán en los Juegos Olímpicos Bandera de Afganistán Códig …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”