Ahlen (Uttenweiler)
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Uttenweiler
Uttenweiler
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Uttenweiler hervorgehoben
48.1483333333339.6130555555555595Koordinaten: 48° 9′ N, 9° 37′ O
Basisdaten
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Tübingen
Landkreis: Biberach
Höhe: 595 m ü. NN
Fläche: 49,78 km²
Einwohner: 3608 (31. Dez. 2007)[1]
Bevölkerungsdichte: 72 Einwohner je km²
Postleitzahl: 88524
Vorwahl: 07374
Kfz-Kennzeichen: BC
Gemeindeschlüssel: 08 4 26 124
Adresse der Gemeindeverwaltung: Hauptstraße 14
88524 Uttenweiler
Webpräsenz:
Bürgermeister: Wolfgang Dahler
Lage der Gemeinde Uttenweiler im Landkreis Biberach
Karte

Uttenweiler ist eine Gemeinde im Landkreis Biberach in Baden-Württemberg (Deutschland). Die Gemeinde liegt direkt am Hausberg Oberschwabens, dem Bussen, zwischen den Städten Biberach an der Riß und Riedlingen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Uttenweiler wird erstmals 1173 urkundlich erwähnt. Der Name geht angeblich auf die Selige Uta zurück, die 772 hier gestorben sein soll. Uttenweiler kam bald unter österreichische Oberhoheit. Der damalige Ortsherr Berthold vom Stain stiftete 1449 ein Augustinerkloster in der Gemeinde. Als Folge des Reichsdeputationshauptschlusses kam Uttenweiler zunächst 1803 an die Fürsten von Thurn und Taxis, um bereits 1806 an das Königreich Württemberg zu fallen. Dort wurde es dem Oberamt Saulgau (ab 1938: Landkreis Saulgau) zugeordnet. Die Kreisreform 1973 führte zur Zugehörigkeit zum Landkreis Biberach.
siehe auch Burg Aderzhofen, Adelssitz Ahlen, Ruine Bussen, Wasserburg Sauggart, Burg Schlossberg

Eingemeindungen

1973/1974: Ahlen, Dietershausen, Dieterskirch, Oberwachingen, Offingen/Bussen, Sauggart

Uttenweiler um 1900
Offingen am Bussen um 1903

Ortsteile

Ahlen, Bussen, Dentingen, Dietershausen, Dieterskirch, Oberwachingen, Offingen, Uttenweiler und Sauggart

Politik

Gemeinderat

Bei der Kommunalwahl am 13. Juni 2004 ergab sich folgende Sitzverteilung:

CDU 56,7 % +2,2 9 Sitze +1
FW 43,3 % −2,2 6 Sitze −1

Partnerschaften

Uttenweiler pflegt eine Partnerschaft zur Stadt Penig in Sachsen und zur Gemeinde Oetwil am See in der Schweiz.

Wirtschaft und Infrastruktur

Bildungseinrichtungen

Uttenweiler verfügt über eine eigene Grund-, Haupt- und Werkrealschule.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Bussen („Der Heilige Berg Oberschwabens“) mit Burgruine

Museen

  • Oldtimermuseum der Familie Amann
  • Sebastian-Sailer-Gedenkstätte in Dieterskirch
  • Oldtimermuseum Anton Kegel

Bauwerke

  • Pfarrkirche St. Simon und Judas Uttenweiler

Persönlichkeiten

Dialektdichter, war 1756–1773 Pfarrer in Dieterskirch

  • Uta von Uttenweiler (*722), Selige des Ortes lt. Heiligenverzeichnis des ehem. Bistum Konstanz


Einzelnachweise

  1. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg: Bevölkerungsstand

Literatur

  • Johann Daniel Georg v. Memminger: Gemeinde Uttenweiler, aus Beschreibung des Oberamts Riedlingen. Cotta, Stuttgart und Tübingen 1827 (Volltext bei Wikisource)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahlen (Begriffsklärung) — Ahlen steht für Ahlen, eine Stadt in Nordrhein Westfalen Ahlen, einen Ortsteil der Gemeinde Uttenweiler in Baden Württemberg die Mehrzahl der Ahle, eines Werkzeugs Åhlén oder Ahlen ist der Familienname folgender Personen: Annica Åhlén (* 1975),… …   Deutsch Wikipedia

  • Uttenweiler — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dietershausen (Uttenweiler) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Offingen (Uttenweiler) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Adelssitz Ahlen — Der Adelssitz Ahlen ist ein abgegangener Adelssitz vier Kilometer südöstlich von Uttenweiler Ahlen im Landkreis Biberach in Baden Württemberg. Der Anfang des 12. Jahrhunderts erwähnte Adelssitz wurde vermutlich von den Herren von Ahlen erbaut und …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in Baden-Württemberg — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Baden Württemberg befindet sich eine Vielzahl von Schlössern und Burgen. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Burgen und Schlössern in Baden-Württemberg — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Baden Württemberg befindet sich eine Vielzahl von Schlössern und Burgen. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Biberach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Dörfer und Ortsteile in Baden-Württemberg/A — Dörfer und Ortsteile in Baden Württemberg A B C D E F G H …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Biberach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”