Ahlersbach (Kinzig, Schlüchtern-Herolz)
Ahlersbach
Gewässerkennzahl DE: 2478118
Lage Hessen, Deutschland
Flusssystem RheinVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Kinzig → Main → Rhein → Nordsee
Quelle südöstlich von Schlüchtern-Ahlersbach
50° 18′ 21″ N, 9° 34′ 11″ O50.3059416666679.5696111111111478
Quellhöhe 478 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehlt ca.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Schlüchtern-Herolz in die Kinzig
50.3452944444449.5591638888889227

50° 20′ 43″ N, 9° 33′ 33″ O50.3452944444449.5591638888889227
Mündungshöhe ca. 227 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 251 m
Länge 5,5 km[1]
Einzugsgebiet 7,475 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussmengeVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ: 99,2 l/sVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Ahlersbach ist ein 5,5 km langer linker bzw. südlicher Zufluss der Kinzig.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Der Ahlersbach entspringt südöstlich von Schlüchtern-Ahlersbach. Er mündet bei Schlüchtern-Herolz in die Kinzig.

Orte

Der Ahlersbach fließt durch folgende Ortschaften:

Zuflüsse

  • Lietebach (links)

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Kartenservice zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in Hessen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kinzig (Main-Kinzig-Kreis) — Vorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Kinzig Kinzig Daten Lage Hessen, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Ahlersbach — Stadt Schlüchtern Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schlüchtern-Elm — Elm Stadt Schlüchtern Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schlüchtern-Klösterhöfe — Klosterhöfe Stadt Schlüchtern Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Herolz — Stadt Schlüchtern Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kinzig (Hessen) — Kinzig Kinzig in der Bulau bei HanauVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Schlüchtern — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schlüchtern-Wallroth — Wallroth Stadt Schlüchtern Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Zuflüssen der Kinzig — Kinzig Das Einzugsgebiet der Kinzig beträgt 1058 Quadratkilometer[1]. Wichtigste Nebenflüsse (>10 km) sind der Steinebach, der Ulmbach, die Salz, die Bracht, die Orb, die Bieber, der Birkingsbach, die Gründau, die Lache und der Fallbach …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fließgewässer im Flusssystem Kinzig (Hessen) — Die Kinzig in der „Bulau“ nahe Hanau Die Liste der Fließgewässer im Flusssystem Kinzig umfasst alle direkten und indirekten Zuflüsse der Kinzig, soweit sie namentlich auf der Topographische Karte 1:25 000 Hessen (DK 25), im Kartenwerk des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”