Ahlf
Markus Ahlf
Spielerinformationen
Geburtstag 28. November 1977
Geburtsort Deutschland
Größe 186 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
TSV Reinbek
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1996–2001
2001–2006
FC St. Pauli
Chemnitzer FC
40 (1)
84 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Markus Ahlf (* 28. November 1977) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Sportlicher Werdegang

Markus Ahlf stammt aus der Nachwuchsabteilung der TSV Reinbek, anschließend wechselte er zum FC St. Pauli. Für die Hamburger bestritt Ahlf bei der 0:2-Niederlage gegen den MSV Duisburg sein einziges Bundesligaspiel. Nach dem Abstieg St. Paulis in die 2. Bundesliga spielte der Abwehrspieler noch drei Spielzeiten am Millerntor, konnte sich aber nie als Stammspieler etablieren.

2001 wechselte Ahlf in die Regionalliga Nordost zum Chemnitzer FC, bei dem er bis 2006 unter Vertrag stand. Bei den Himmelblauen agierte Ahlf als Führungsspieler, wurde jedoch immer wieder durch schwere Verletzungen zurückgeworfen.

2005 gehörte Ahlf gemeinsam mit seinem Teamkollegen Steffen Karl im Zusammenhang mit dem Fußball-Wettskandal 2005 zu den Spielern, die verdächtigt wurden, Gelder angenommen zu haben. Während Steffen Karl zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt wurde, entlastete dieser durch seine Aussagen Ahlf.[1][2]

Einzelnachweise

  1. Wettskandal: Neun Monate auf Bewährung für Karl, in: Hamburger Morgenpost, 8. Dezember 2005 (26. Mai 2007)
  2. Prozessende gegen Karl wohl vor Weihnachten, in: Hamburger Morgenpost, 22. November 2005 (26. Mai 2007)

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahlf — Recorded in a number of spellings including Adolph, Ahlf, and Alf, patronymics such as Alfs, Adolfsen, Adolfson, diminutives including Adin, Adolfi, Adolfini, Adolthin, and Adolthine, this is a surname of early Germanic origins, which is also… …   Surnames reference

  • Ahlf — auf eine durch Dehnung des kurzen a entstandene Form von Alf, einer Kurzform von Adolf, zurückgehender Familienname …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • AHLF — abbr. Advanced Health Leadership Forum …   Dictionary of abbreviations

  • Markus Ahlf —  Markus Ahlf Spielerinformationen Geburtstag 28. November 1977 Geburtsort Deutschland Größe 186 cm Position Abwehrspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Najem Wali — (* 20. Oktober 1956 in Basra) ist ein in Deutschland lebender irakischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Veröffentlichungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ah — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • National Register of Historic Places listings in Josephine County, Oregon — This is a list of properties and districts in Josephine County, Oregon that are listed on the National Register of Historic Places. Map of all coordinates from Google Map of all coordinates from Bing …   Wikipedia

  • Searcy, Arkansas — Infobox Settlement official name = Searcy, Arkansas settlement type = City nickname = motto = Pride Progress Potential The city where thousands live as millions wish they could. [http://www.cityofsearcy.org/] imagesize = 260 px image caption =… …   Wikipedia

  • The Irrelevant Show — Infobox Radio show name = The Irrelevant Show caption = rating = format = Sketch comedy runtime = 30 minutes starring = Leona Brausen Marianne Copithorne Neil Grahn Mark Meer Jana O Connor Donovan Workun Joe Bird country = CAN network = CBC Radio …   Wikipedia

  • National Human Rights Commission (Mexico) — Mexico s National Human Rights Commission (Spanish: Comisión Nacional de los Derechos Humanos; CNDH) is the national human rights institution (NHRI) accredited at the United Nations with A status by the International Co ordinating Committee of… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”