Ahlsen-Reineberg
Ahlsen-Reineberg
Gemeinde Hüllhorst
Koordinaten: 52° 17′ N, 8° 40′ O52.28758.6627777777778134Koordinaten: 52° 17′ 15″ N, 8° 39′ 46″ O
Höhe: 134 m ü. NN
Fläche: 4,15 km²
Einwohner: 990 (1. Dez. 2008)
Eingemeindung: 1. Jan. 1973
Postleitzahl: 32609
Vorwahl: 05744
Karte

Lage von Ahlsen-Reineberg in Hüllhorst

Ahlsen-Reineberg ist eine Ortschaft der Gemeinde Hüllhorst im nordrhein-westfälischen Kreis Minden-Lübbecke. Der Ort hat rund 1000 Einwohner.

Bis zum 31. Dezember 1972 war Ahlsen-Reineberg eine selbstständige Gemeinde im Amt Hüllhorst (Kreis Lübbecke). Die "Ortschaft" (im Sinne der Satzung der Gemeinde Hüllhorst) besteht aus den Orten Ahlsen im Osten und Reinberg im Westen, wobei nur Ahlsen als Ort mit einem geschlossenen Dorfbild zu bezeichnen ist. Reineberg besteht aus verstreut liegenden Einzelhöfen ohne wirklichen Dorfkern. Die Ortschaft Ahlsen-Reinberg ist das nördlicheste Gebiet der Ravensberger Mulde. Das Wiehengebirge, zu dem auch ein schmaler Streifen zur Ortschaft gehört, bildet nach Norden eine natürliche Grenze. Die Ortschaft ist Teil der Kirchengemeinde Hüllhorst.

Geschichte

Die Ortschaft Ahlsen wurde im Jahre 1290 im mindenschen Lehnsregister als Alehusen erwähnt. Später, im Lehnsregister 1437/1508 hieß es dort Alderhusen. Reineberg wurde erstmals 1221 mit der Reineburg genannt und dann mit dem Amt Reineberg in Verbindung gebracht. Um das Jahr 1844 wurden die Bauernschaften Ahlsen und Reineberg zu einer politischen Gemeinde Ahlsen-Reineberg zusammengefasst.[1]

Am 1. Januar 1973 wurde Ahlsen-Reineberg nach Hüllhorst eingemeindet. 2,80 km² mit damals 790 Einwohnern wechselten nach Lübbecke.[2]

Einzelnachweise

  1. Kik mal rin! Gemeindezeitung Hüllhorst. Nr. 328, März 2010, Seite 48
  2. Martin Bünermann, Heinz Köstering: Die Gemeinden und Kreise nach der kommunalen Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1975, ISBN 3-555-30092-X.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reineberg — Heidkopf und Reineberg Höhe 275,9  …   Deutsch Wikipedia

  • Ahlsen — ist der Familienname folgender Personen: Leopold Ahlsen, Künstlername des deutschen Schriftstellers Helmut Alzmann (* 1927) Per Egil Ahlsen (* 1958), ehemaliger norwegischer Fußballspieler und ein Teil der Ortschaft Ahlsen Reineberg in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Reinberg — Reineberg Heidkopf und Reineberg Höhe 275,9 m ü. NN La …   Deutsch Wikipedia

  • Altkreis Lübbecke — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Rahden — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Lübbecke — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Rahden — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hüllhorst — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Lübbecke — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wiehengebirge — p1 Wiehengebirge Das Wiehengebirge bei Schnathorst von Südosten aus gesehen Höchster Gipfel Heidbrink ( …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”