Ahmad Dokhi

Ahmad ad-Duchi ad-Dussari (arabischأحمد الدوخي الدوسري‎, DMG Aḥmad ad-Dūḫī ad-Dūssarī, nach englischer Umschrift häufig Ahmad Al-Dokhi Al-Dossari; * 25. Oktober 1976) ist ein saudi-arabischer Fußballspieler.

Ahmad ad-Duchi spielte lange Jahre als rechter Verteidiger beim Hauptstadtverein al-Hilal. Vier nationale Meisterschaften und vier Pokalsiege holte er mit dem Verein und er gehörte auch zu dem Team, das 2000 den Asian Champions' Cup, die asiatische Klubmeisterschaft, gewann. 2005 wechselte er nach Dschidda zu al-Ittihad und konnte mit seiner neuen Mannschaft diesen Erfolg wiederholen. Er trug sogar einen Treffer zum 4:2 im entscheidenden Finalspiel bei.

Obwohl er bereits am 1. Mai 1993 seinen ersten Einsatz in der saudi-arabischen Nationalmannschaft hatte, war er bei der ersten und bislang erfolgreichsten WM-Teilnahme seines Landes 1994 in den USA nicht dabei. Danach spielte er aber in den wichtigsten Turnieren für sein Land und die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland wurde seine dritte WM in Folge im WM-Aufgebot Saudi-Arabiens.

Statistik

Stationen

  • al-Hilal Riad (bis 2005)
  • al-Ittihad Dschidda (seit 2005)

Einsätze (Stand 4. Juni 2006)

  • 68 Einsätze für die saudi-arabische Nationalmannschaft (4 Tore)

Titel / Erfolge

  • Asian-Champions'-Cup-Sieger: 2000 (Al Hilal), 2005 (Al Ittihad)
  • Asian-Cup-Winners'-Cup-Sieger: 1997, 2002 (Al Hilal)
  • Asian-Super-Cup-Sieger: 1997, 2000 (Al Hilal)
  • Saudi-arabischer Meister: 1996, 1998, 2002, 2005 (Al Hilal)
  • Saudi-arabischer Pokalsieger: 1995, 2000, 2003, 2005 (Al Hilal)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahmad Al-Bahri — (arabisch ‏أحمد البحري‎, DMG Aḥmad al Baḥrī; * 18. September 1980) ist ein saudi arabischer Fußballspieler. al Bahri spielte mehrere Jahre in Dammam bei al Ittifaq und wechselte 2005 zum Hauptstadtverein und damaligen Meister Al Shabab. Mit ihm… …   Deutsch Wikipedia

  • Dokhi — Ahmad ad Duchi ad Dussari (arabisch ‏أحمد الدوخي الدوسري‎, DMG Aḥmad ad Dūḫī ad Dūssarī, nach englischer Umschrift häufig Ahmad Al Dokhi Al Dossari; * 25. Oktober 1976) ist ein saudi arabischer Fußballspieler. Ahmad ad Duchi spielte lange Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmad ad-Duchi — (2009) Ahmad ad Duchi ad Dussari (arabisch ‏أحمد الدوخي الدوسري‎, DMG Aḥmad ad Dūḫī ad Dūssarī, nach englischer Umschrift häufig Ahmad Al Dokhi Al Dossari; * 25. Oktober 1976) ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmed Dokhi — Ahmad Al Doukhi Ahmad al Doukhi, né le 25 octobre 1976 à Riyadh, est un footballeur saoudien. Il joue au poste de défenseur avec l équipe d Arabie saoudite et le club de Al Ittihad Djeddah. Sommaire 1 Carrière 1.1 En club 1.2 …   Wikipédia en Français

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Gruppe H — Resultate der Gruppe H der Fußball Weltmeisterschaft 2006: Rang Land Tore Punkte 1 Spanien 8:1 9 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Saudi-Arabien — Dieser Artikel behandelt die saudi arabische Nationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 1.1 Zweite Runde 1.2 Dritte Runde 2 Aufgebot …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1998/Saudi-Arabien — Dieser Artikel behandelt die saudi arabische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1998. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 1.1 Runde 1 1.2 Finalrunde 2 Saudi arabisches Aufgebot …   Deutsch Wikipedia

  • Duchi — Ahmad ad Duchi ad Dussari (arabisch ‏أحمد الدوخي الدوسري‎, DMG Aḥmad ad Dūḫī ad Dūssarī, nach englischer Umschrift häufig Ahmad Al Dokhi Al Dossari; * 25. Oktober 1976) ist ein saudi arabischer Fußballspieler. Ahmad ad Duchi spielte lange Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Copa Mundial de Clubes de la FIFA 2005/Cuartos de final — En los cuartos de final de la Copa Mundial de Clubes 2005 realizada en Japón, participaron cuatro equipos. Éstos fueron distribuidos en dos parejas: el Al Ittihad saudí contra el Al Ahly egipcio; y el Sydney australiano contra el Deportivo… …   Wikipedia Español

  • Copa Mundial de Clubes de la FIFA 2005/Semifinales — En las semifinales de la Copa Mundial de Clubes 2005 realizada en Japón, participaron cuatro equipos. Éstos fueron distribuidos en dos parejas, saliendo dos de los partidos de cuartos de final: por un lado el Al Ittihad contra São Paulo brasileño …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”