Ahmad Obeidi

Morsal Obeidi (* 7. September 1991 in Masar-e Scharif; † 15. Mai 2008 in Hamburg) war eine deutsche Jugendliche afghanischer Abstammung, deren Ermordung im Alter von 16 Jahren durch den eigenen Bruder und jahrelanges Leiden unter den gewalttätigen Verwandten[1] international Aufsehen erregte. Als Tatmotiv dieses sogenannten Ehrenmordes wurde angegeben, das Mädchen habe sich zu sehr der „westlichen Lebensart“ angenähert.

Morsal Obeidi hatte vor ihrem Tod die Schule Ernst-Henning-Straße, eine Grund-, Haupt- und Realschule in Hamburg-Bergedorf besucht.[2]

Am 13. Februar 2009 verurteilte das Hamburger Landgericht ihren 24-jährigen Bruder Ahmad wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Als Mordmerkmale sah das Gericht sowohl Heimtücke als auch sonstige niedrige Beweggründe vorliegen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Ahmad seine Schwester am 15. Mai 2008 zu einem persönlichen Treffen in den Hamburger Stadtteil St. Georg lockte und sie dort auf offener Straße mit mehr als 20 Messerstichen tötete. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Nach der Urteilsverkündung kam es zu lautstarken Protesten des Verurteilten und anderer Familienangehöriger. [3] Eine Mahnwache der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes vor dem Gerichtsgebäude wurde angegriffen. Die Staatsanwaltschaft erhob gegen Morsals Vater Anklage wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen. Gegen den verurteilten Ahmad Obeidi leitete die Staatsanwaltschaft am 20. Februar 2009 ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung ein, da er den Staatsanwalt nach der Urteilsverkündigung u.a. als „Hurensohn“ beschimpft hatte.

Außerdem erhielt der Staatsanwalt anonyme Morddrohungen. [4] Der Verteidiger Thomas Bliwier erklärte am 16. Februar 2009, er habe sein Mandat für Ahmad Obeidi niedergelegt. [5] Am selben Tag legte der verbliebene andere Verteidiger Revision gegen das Urteil ein.

Einzelnachweise

  1. „Eltern von Morsal O. verweigern die Aussage“, Die Welt, 5. Januar 2009
  2. „Miteinander leben heißt miteinander reden!“ Internetseite der Schule Ernst-Henning-Straße, 19. Oktober 2008
  3. Der Tagesspiegel - Fall Morsal O. - "Ehre, was ist das? Ich kenne keine Ehre" vom 13. Februar 2009
  4. Die Welt -Staatsanwalt erhält Morddrohungen nach Urteil vom 16. Februar 2009
  5. NDR Online - Fall Morsal: Verteidiger legt Mandat nieder vom 16. Februar 2009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Morsal Obeidi — (* 7. September 1991 in Masar e Scharif; † 15. Mai 2008 in Hamburg) war eine deutsche Jugendliche afghanischer Abstammung, deren Ermordung im Alter von 16 Jahren durch den eigenen Bruder und jahrelanges Leiden unter den gewalttätigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Muhammad Ahmad al-Mangoush — محمد أحمد المنقوش Prime Minister of Libya In office 29 December 1997 – 1 March 2000 Preceded by Abdul Majid al Qa′ud Succeeded by Imbarek Shamekh Muhammad Ahmad a …   Wikipedia

  • Abdul Ati al-Obeidi — Abd al Ati al Ubayyidi (arabisch ‏عبد العاطي العبيدي‎ ʿAbd al ʿĀṭī al ʿUbayyidī; * 1939) war Staatsoberhaupt und Premierminister von Libyen. at Ubayyidi war vom 1. März 1979 bis zum 7. Januar 1981 Staatsoberhaupt von Libyen. Vorher war er vom 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • Februar 2009 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄ | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Muammar Gaddafi — Gaddafi redirects here. For other people named Gaddafi, see Gaddafi (name). Muammar Gaddafi مُعَمَّر القَذَّافِي Gaddafi at an African Union summit in 2009. Brotherly Leader and Guide of …   Wikipedia

  • Imbarek Shamekh — امبارك عبدالله الشامخ Secretary General of General People s Congress of Libya In office 5 March 2009 – 26 January 2010 Prime Minister Baghdadi Mahmudi Preceded by Miftah Muhammed K eba …   Wikipedia

  • List of Libyans — A list of noteworthy people from Libya sorted by occupation. Artists * Ali Omar Ermes: (born 1945) Libyan born globally renowned artist. * Farah Abushwesha: Award winning filmmaker of Libyan and Irish decent. Business People *Hassan Tatanaki… …   Wikipedia

  • Muammar al-Gaddafi — Infobox President name = Colonel Muammar al Gaddafi معمر القذافـي imagesize = 200px caption = Gaddafi in 2003. order = Leader and Guide of the Revolution term start = 01 September 1969 term end = predecessor = Office created successor =… …   Wikipedia

  • List of Kuwaitis — This is a list of Kuwaitis who are notable.*Hameed Abdul *Ahmad Ajab *Ahmad Meshari Al Adwani *Dr. Abdul Razzak Al Adwani *Thuraya Al Baqsami *Ahmed Al Baqsami *Abdullah Al Buloushi *Abdullah Nabeel Al Ahmad *Jaber Al Ahmad Al Jaber Al Sabah… …   Wikipedia

  • 2003 invasion of Iraq — This article is about the 2003 invasion of Iraq. For events after May 1, 2003, see Iraq War. For the Mongol Invasion of Iraq, see Siege of Baghdad (1258). For the British invasion of Iraq during World War II, see Anglo Iraqi War. 2003 invasion of …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”